Preis in Österreich günstiger !

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Preis in Österreich günstiger !

Beitragvon eddie_g » So 20. Okt 2013, 08:03

Bei der Emobility Veranstaltung in Lang/Lebring / Südsteiermark wurde der VW e-UP! präsentiert und man durfte auch damit fahren 8-)

Der Preis in Österreich soll bei ca 25.000,- Euro liegen und die CCS Schnellladebuchse ist dabei Serie ! Dies teilte das sehr auskunftfreudige VW Personal mit.

Der e-UP! fährt sich hervorragend. Beim Sprint aus einer Ecke rauf auf 80 machte er nur einen minimal schwächeren Eindruck als der Nissan Leaf den ich zuvor gefahren bin. Wobei ich im e-UP! drei Beifahrer hatte und im Leaf alleine unterwegs war. Mit 3 fremden Beifahrern fährt man vielleicht nicht so hart ums Eck als alleinfahrend. Der Leaf dagegen fühlte ich um nichts schwächer an als der BMW Active E Protoyp ( i3 Technik ), der aber 1,9t schwer war und ich ebenso 2 Beifahrer dabei hatte. Jedenfalls schade um den schönen BMW, der wird nämlich kommende Woche verschrottet :cry: .

Der e-UP ist jedenfalls toll zu fahren, auch das Glasschiebedach schränkt die Kopfreiheit bei 1,90m nicht ein, sowie das Platzgefühl vorne generell sehr großzügig ist. Die 3 Reku Stufen sind deutlich zu spüren und einfach zu bedienen - wirkt auf den Videos wesentlich ungelenker. Das Lederlenkrad sieht nicht nur sehr gut aus sonder greift sich auch so an. Als City Flitzer ist das Auto jedenfalls mehr als eine Überlegung wert , das macht Lust auf eine Probefahrt in der Stadt.
Benutzeravatar
eddie_g
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:35
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Preis in Österreich günstiger !

Beitragvon Adrian » So 20. Okt 2013, 11:03

Denke in Österreich gibts aber nicht so viel Rabatt wie hier schon geschrieben:
elektroauto-kaufen/rabatte-beim-elektro-neuwagen-kauf-t137-30.html
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Preis in Österreich günstiger !

Beitragvon DaCore » So 20. Okt 2013, 12:03

Den BMW Active e kann man in Berlin als Carsharing nutzen. Für mich auch wesentlich schöner als der i3.
DaCore
 
Beiträge: 192
Registriert: So 20. Okt 2013, 06:52

Re: Preis in Österreich günstiger !

Beitragvon Twizyflu » So 20. Okt 2013, 21:45

Adrian hat geschrieben:
Denke in Österreich gibts aber nicht so viel Rabatt wie hier schon geschrieben:
elektroauto-kaufen/rabatte-beim-elektro-neuwagen-kauf-t137-30.html


Also 10-12 % bekam man bei VW eigentlich immer, aber wir alle wissen ja, wie das bei den E-Autos bisher war.

Das gute ist, dass der e-up halt echt die Batterien schon dabei hat.
Das bindet einen weniger und spart dann Geld.

Aber 25.000 sind halt auch nicht wenig. Kostet aber mein Zoe mich schon fast 24.000 - zzgl. Akkumiete.
Dafür ist er halt größer. Dafür wird wohl Qualität beim VW besser sein.

Ich bin gespannt. Probefahren werd ich den e-up bestimmt, aber in 1,5 Monaten kommt der Zoe, da gibts jetzt kein zurück mehr =)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18804
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste