VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon 1lukas1 » Mo 31. Jul 2017, 11:40

Hallo Up-Gemeinde.

Werde nun in nächster Zeit diverse Umbauten / Nachrüstungen durchführen und möchte euch dazu auf den laufenden halten.

1. Original VW Soundsystem "Dynaudio"

Hierzu habe ich aus einem Audi A4 B7 Vollaustattung, ein Kabelbaum als Teilespender ergattern können. Insgesamt rund 10 Kg an Kabeln :roll:. Damit sollte ich sämtliche Verkabelungen aller Steuergeräte abdecken können.

Sämtliche Türen sind bereits seit längerem mit Alubuthy gedämmt worden. Die Lautsprecher wurden durch ein "Audio System X 165 EVO" System getauscht, wodurch ich bereits jetzt ein wesentlich besseres Klangerlebnis erreichen konnte. :D

Glücklicherweise ist das 8Ch VW Soundsystem ab ca. Bj 2007 bis heute, nahezu identisch verkabelt. Einschließlich der Beat's UP. Somit muss ich lediglich den Audi Stecker (36Pin) auf einen VW (38pin) tauschen und lt. dem Schaltplan des VW Beat's up umpinnen.
Lt. VCDS HEX-V2 lässt sich das Up Radio auf dein Dynaudio Verstärker umcodieren. Das Gateway unterstützt es ebenfalls.
Der Einbau sollte kommendes Wochenende erfolgen.

2. Türsteuergeräte + Türkabelbaum ---> Aus einem Polo 6R.

3. Auto.Licht ---> CH und LH ist mittlerweile codiert, lediglich ohne Funktion. Dazu ist der auto. Lichtschalter erforderlich. Lt ETKA gibt es unterschiedliche Varianten den Lichtschalters. Ohne CH & LH, mit CH oder mit CH & LH.
Das Fernlicht funktioniert jedoch wie gewohnt (Lichthupe und über den Lichtschalter selbst)

4. 8K PDC ---> Verkabelung fertig. Steuergerät unterwegs. Test folgt.

Zu Punkt 1,2 und 4 bin ich relativ zuversichtlich, dass es funktionieren wird. Punkt 3 bin ich noch etwas skeptisch.
Dateianhänge
IMG-20170730-WA0038.jpeg
IMG-20170730-WA0040.jpeg
VW 8 Kanal Dynaudio Verstärker
IMG-20170730-WA0008_1.jpeg
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Anzeige

Re: VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon webersens » Mo 31. Jul 2017, 19:23

Ganz schön umfangreiches Projekt-Respekt....fährst du das Auto denn auch mal ? ;)
Hoffe es klappt alles so wie du es dir vorstellst.

Das Soundsystem hättest du aber auch einfacher haben können.
vw-e-up/sound-tuning-t12442-10.html
Ich würde mich zwar nicht unbedingt als Audiophil bezeichnen,aber das hört sich schon echt gut an...

Zur PDC: willst du die bestehende PDC hinten rausreißen und komplett durch die vom 8K für vorne und hinten ersetzen?
Dann wird die Darstellung auf dem Display aber wohl nicht mehr funktionieren...
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon 1lukas1 » Di 1. Aug 2017, 07:08

Hallo ja klar. Jeden Tag :D die Verkabelung selbst wird ja zunächst zu Hause vorbereitet. Am Wochenende folgt dann der Einbau. Habe gestern soben das Dynaudio Kabelbaum fertigstellen können.

Klar einfach wäre es nur wo bleibt da die Herausforderung ;) alleine das dämmen der Türen sowie der Tausch der billigen Papierlautsprecher haben die Sound / Bassqualität extrem verbessert. Und leiser ist der Up auch noch geworden :).
Ich möchte vorerst noch auf einen Subwoofer verzichten. Die 4 Lausprecher haben eine Nennleistung von insgesamt 400 WRMS. Die Spitzenleistung liegt bei 550 oder so. Klar das Radio (4x20W) kann gerade mal ein funken davon abrufen. Mal schauen wie es mit dem Dynaudio Verstärker so sein wird :D es bleiben ja noch Kanäle für einen Subwoofer über.

Wie sich das PDC auf die Anzeige auswirken wird kann ich noch nicht sagen. Werde ich erst testen müssen.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon 1lukas1 » Sa 5. Aug 2017, 09:22

Anbei die fertigen Kabelbäumen. Da kommt wirklich einiges zusammen. 4 Kabeln für den Subwoofer sind noch ausstehend. Kommt später einmal...
Heute erfolgt der provisorische Einbau. Ein Großteil der Innenraumverkleidung ist bereits demontiert worden.

Leider habe ich bis heute das PDC Steuergerät (aus einem Beetle 5C) nicht erhalten, wodurch sich der Test etwas verzögern wird... schade
Dateianhänge
20170805_101558.jpg
8K-Kabelbaum
VW Dynaudio Pinbelegung.pdf
Anschlussplan an das Radio - Türen werden noch ergänzt
(79.71 KiB) 7-mal heruntergeladen
20170804_215639.jpg
Dynaudio Kabelbaum
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon 1lukas1 » Sa 5. Aug 2017, 16:10

Das Dynaudio Steuergerät funktioniert. Es musste lediglich angelernt und das Radio entsprechend codiert werden.
--> Aktivie Lautsprecher
--> deaktivieren der Lautsprecherüberwachung
--> Soundsystem Dynaudio verbaut.
Die Codierung war schnell herausgefunden. Das Radio selbst zeigt keine Fehlermeldungen an. Das Soundsystem vermisst lediglich die hinteren Hochtöner die der Up ja nicht hat.

Sonst funktioniert es tadellos.. leider bleibt mir ein zusätzliches dämmen der Türen nicht erspart. Bereits bei niedriger Lautstärke hat sich ein deutliches Klappern bemerkbar gemacht. :D
Ansonsten spielt der Sound in einer ganz andere Liga. :D Extrem satter und tiefer Bass. :shock: Das hätte ich tatsächlich nicht erwartet. Auf einen Subwoofer werde ich definitiv verzichten. Gerne hätte ich einen Höhrvergleich zum Helix Soundsystem.

.... jetzt benötige ich nur noch 2 weitere Hochtöner
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon rost24 » Di 8. Aug 2017, 19:22

Hört sich gut an soweit. Früher habe ich bei meinen Fahrzeugen auch oftmals das soundsystem getuned. Mittlerweile versuche ich immer das Beste ab Werk zu bekommen.
Die Geschmäcker und Ansprüche, auch abhängig von der Musikrichtung, sind natürlich unterschiedlich.
In meinem facelift e-up ist das Plus-Paket verbaut und ich empfinde den Klang wirklich ausreichend sehr gut. Auf meinem smartphone habe ich eine schöne playlist mit basslastiger hip-hop Musik, die ich öfters im e-up höre. Bis zur maximalem Lautstärke klarer, knackiger sound an dem ich nichts verändern möchte.
Besser geht natürlich sicherlich, für mich allerdings nicht notwendig.

LG, rost
rost24
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 17:47

Re: VW Soundsystem / Türsteuergeräte / Auto. Licht / 8K PDC

Beitragvon 1lukas1 » Sa 12. Aug 2017, 11:02

Das 8K PDC läuft ebenfalls. Wie vermutet, fehlt im M&M die Anzeige der vorderen Parksensoren. Hinten werden jedoch 4 Kanäle angezeigt :D. Codierung war relativ einfach. 100001 -> es werden keine Fehler angezeigt. Verwendet habe ich ein Steuergerät aus einen Beetle 5C.

Hinten werde ich versuchen den mittleren Sensor vorerst zu überbrücken. So kann ich weiterhin die 3 vorhandenen Sensoren verwenden.

Benötigt wird lediglich noch ein VW Stanzwerkzeug um die vorderen Sensoren sauber einbauen zu können. Vielleicht kann ich es mir von VW auch ausleihen :D

@Rost24
Klar das Sound-Plus Paket war ganz ok. Nur nach 8 Jahren Dynaudio im Passat b6 vermisst man irgendwann dieses Klangerlebnis. Klar wird der Up auch mit der Nachrüstung nicht mithalten können ( 8 Kanal im Up vs.10 Kanal im Passat). Zusätzlich ist der Up relativ miserabel gedämmt. Hier fehlen auch weitere 4x 20 cm Tieftöner sowie 2 zusätzliche Hochtöner in den hinteren Türen. Jetzt muss ich die Türverkleidung innen mit einem Dämmfilz auskleiden... Das klappert mir nun etwas zu viel :roll:
Dateianhänge
20170812_105526.jpg
Aktivieren / Deaktivieren erfolgt zusätzlich über den Taster
Screenshot_2017-08-12-10-54-51.png
20170812_110511.jpg
Vlt. etwas schwer zu erkennen
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste