Mittelarmlehne

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Aye up! » Mo 21. Dez 2015, 18:54

Vielen Dank, werde die mal im Hinterkopf behalten.
e-up! lt. BC: Bild
Benutzeravatar
Aye up!
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 20:26
Wohnort: nähe Mainz

Anzeige

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Norkdog » Mo 21. Dez 2015, 19:44

Gern geschehen, das Problem mit den anderen Mittelarmlehnen ist die mangelnde Festigkeit.
Wenn man sich da etwas mit dem arm abstützt geben die ganz gut nach, hat meine Gattin auch die Erfahrung gemacht mit ihrer armster Mittelarmlehne.
Gruß aus Xanten Achim
Norkdog
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 18:30

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon PowerTower » Mi 10. Aug 2016, 21:00

Ich hatte zum Zeitpunkt des Autokaufs den Händler gleich darauf hingewiesen, dass ich bis zur Fahrzeugübergabe gern eine Mittelarmlehne installiert haben möchte. Habe mich natürlich vorher belesen und von den ebay Dingern Abstand genommen, weil diese lediglich in den Getränkehalter gesteckt und mit der Verkleidung der Handbremse verschraubt werden. Eine sehr wackelige Angelegenheit.

Gute Erfahrungen gab es hingegen mit der originalen Armlehne des Seat Mii, die natürlich auch beim e-up! problemlos passt. Vermutlich identisches Bauteil zu dem genannten von Skoda. Diese wird über eine zusätzliche Metallplatte unterhalb der Kunststoffabdeckung fixiert und hält so entsprechend mehr Last aus (hier zu sehen). Auf jeden Fall wackelt da nichts. Mein :mrgreen: meinte zwar, dass er auch eine von VW im System finden konnte, diese aber wohl noch nicht freigegeben sei. Womöglich ein Zubehörteil fürs Facelift?

Wie dem auch sei, sie haben das gewünschte Objekt bestellt, eingebaut und sämtliche Kosten übernommen. Dafür habe ich aber auch nicht mit der "Geiz ist geil" Mentalität um den Fahrzeugpreis gefeilscht. Leben und leben lassen.

Sie passt zwar farblich nicht zum Innenraum, fällt aber optisch nicht negativ auf. Schwarz ist da recht kompatibel. Mir gefällt es jedenfalls sehr gut und auch der Komfortfaktor überzeugt. Sie sitzt genau da wo sie sitzen soll, mit ausfahrbarer Auflagefläche, hochklappbar sowie mit gepolstertem Stauraum versehen. Der Getränkehalter der zweiten Reihe geht natürlich verloren, aber mal ehrlich, wird den jemand vermissen? ;)
Dateianhänge
SNV85802.JPG
SNV85803.JPG
SNV85808.JPG
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3946
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Markus_up » Sa 9. Sep 2017, 11:48

Noch zufrieden mit der Mittelarmlehne?

Ist das die selbige wie die hier:
MAL von VW
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon 1lukas1 » Sa 9. Sep 2017, 15:52

jap.habe genau die gleiche Armlehne drinnen. Vergiss das Nachbauzeug. 1x was ordentliches und wirst zufrieden damit. Über die zusätzliche Staufläche kann ich mich auch nicht beschweren. :)
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Markus_up » Sa 9. Sep 2017, 15:57

Von VW hat die die Nummer 1S0061123A

Von Seat hat die: 1SL061100
diese sieht auf den Bildern anders aus, eckiger und nicht so schwarz
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Markus_up » Di 12. Sep 2017, 19:34

Originale Mittelkonsole 1S0-061-123-A heute montiert.

Bild

Stoffbezug passt in meiner Ausstattungsvariante zu den Seitenwangen der Sitze.

Bild

sieht gut aus, und fühlt sich (endlich montiert) auch so an.




Nur: :?


Wenn die Handbremsabdeckung wieder montiert ist auf dem Trägergestell, dann ragt sie nach hinten zu weit raus
So passt die Mittelarmlehnenkonsole nie darauf.
Bin mir trotz mehrmaligem kontrollieren der Anleitung und meines Umbaus keines Fehlers bewußt.
Handbremsandeckung vorne wieder einhängen und hinten anschrauben, geht gar nicht anders.


Bild


Also nach längerem "immer wieder kürzen" passt es endlich. Aber ich mußte schon einiges vom Becherhalter entfernen

Bild




Vielleicht des Rätsels Lösung:

12E-863-339 ist in dem bei mir montiertem Abdeckgehäuse des Handbremsmechanismus eingeprägt.

Bild

Bild


Bei anderen im Netz gefundenen Mittelkonsolenabdeckungen der Handbremse ist es aber die Nummer: 1S0-863-339


Sieht nun so aus, dass der "e" eine andere Abdeckung hat. :o
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon 1lukas1 » Di 12. Sep 2017, 20:24

Hmm sieht aber auf den ersten Blick nicht anders aus als bei mir.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 162
Registriert: Do 27. Okt 2016, 10:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon PowerTower » Di 12. Sep 2017, 20:50

Scheint tatsächlich unterschiedlich zu sein.
Fotos: Kuijpers Autorecycling
Dateianhänge
12e863339.jpg
1s0863339.jpg
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3946
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Markus_up » Di 12. Sep 2017, 20:51

@ lukas

Hast Du die Mittelarmlehne selbst nachgerüstet?
Zuletzt geändert von Markus_up am Di 12. Sep 2017, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 176
Registriert: Di 21. Mär 2017, 18:06
Wohnort: D...

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast