Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Beitragvon campr » So 30. Aug 2015, 14:46

OK, dann wird es wohl kein e-Up werden.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 584
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Re: Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Beitragvon Karlsson » So 30. Aug 2015, 22:23

Gebraucht ab 19. Hab da dann lieber die Akkumiete bei Renault widerwillig akzeptiert.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Beitragvon campr » Mo 31. Aug 2015, 17:49

campr hat geschrieben:
OK, dann wird es wohl kein e-Up werden.

Also im Telefongespräch mit dem e-Up-Dealer im Umkreis klang das schon sehr positiv - sinngemäß "wir haben den gleichen Spielraum mit Rabatten wie bei den Verbrennern". Mal sehen, was das konkret heißt.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 584
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Beitragvon EV Fahrer » Mo 31. Aug 2015, 19:18

Wooww klasse was man mit den klein eUP! schon zu meistern ist. Man sieht gut das auch ein 22KW Ladenetzwerk nicht schlecht wäre für kleine Zwischenladungen.
Ich war auch sehr angetan von eUP! und auch von eGolfd, nur leider eben diese langsame Ladung ohne Gleichstrom.
Hyundai IONIQ PHV Style/Autohaus Hensel Nr.01 / best. 31.8.2017 erwartete Lieferung Dezember 2017/Januar 2018
Benutzeravatar
EV Fahrer
 
Beiträge: 258
Registriert: Fr 1. Mai 2015, 18:26
Wohnort: Löbau

Re: Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Beitragvon Ladeheld » Mi 2. Sep 2015, 12:25

campr hat geschrieben:
Also 26k finde ich jetzt für einen Kleinstwagen nicht besonders günstig (9k mehr als beim Yaris HSD). Für wieviel wird der denn in Deutschland verkauft (die Listenpreise sind bekannt)?

Als Neuwagen wirst Du den e-up! nicht viel günstiger bekommen, aber suche doch mal nach einem jungen gebrauchten. Du bekommtst sie schon mit wenig km ab 18.700 Oiro.
http://suchen.mobile.de/auto/search.htm ... geNumber=2

Der einzige merkliche Verschleiß sollte an der Vorderbereifung feststellbar sein. Der Akku hat 160.000 km oder 8 Jahre VW Garantie.
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Mit dem E-Up! von Salzburg nach Berlin

Beitragvon campr » Mi 2. Sep 2015, 19:00

Ich gehe mal davon aus, nachdem Zoe, Leaf und die Drillinge deutlich günstiger wurden, wird VW früher oder später nachziehen (müssen). Dies ist eines der größten Risiken, was ich aktuell bei e-Auto-Käufen sehe. Das andere ist ähnlich gelagert: dass es bald gleich teurer Modelle geben wird, die weiter fahren können.

Also im Telefongespräch mit dem e-Up-Dealer im Umkreis klang das schon sehr positiv - sinngemäß "wir haben den gleichen Spielraum mit Rabatten wie bei den Verbrennern". Mal sehen, was das konkret heißt.

Nach heutigem Gespräch waren bei "meiner" Verkäuferin ca. 10% für den gewerblichen Up drin, zzgl. 750€ Prämie für irgendwas. Das heißt im Umkehrschluss, dass sie den normalen Up nur mit sehr mickrigem Rabatt verkauft (bei meinauto.de geht es bis zu 32% auf den Up).
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 584
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andygamp und 5 Gäste