maps & more zeigt keine Werte mehr an

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon mhf2 » Di 28. Nov 2017, 11:50

Hallo
seit gestern abend zeigt mein Maps and more keine Werte mehr an. Jemand eine Idee? Navi geht, Think Blue Trainer geht nicht. An die Abfahrtszeiten und Vortemperierung komme ich nicht dran. Sind zu sehen aber nicht mehr abrufbar. Hat allerdings heute morgen funktioniert.

Michael
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Anzeige

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon webersens » Di 28. Nov 2017, 12:39

Gerät ausschalten (Knopf länger als 5 Sek gedrückt halten)und neu starten hilft meist,und evtl Kontakte reinigen...
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon mhf2 » Di 28. Nov 2017, 12:48

Macht es Sinn mal die Version zu erneuern (updaten?) hab noch Version 2013 drauf
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon PowerTower » Di 28. Nov 2017, 14:37

Ja sollte man auf jeden Fall machen. Version 7.16.8 ist schon recht gut und der Aufwand sehr gering. Das Problem mit den fehlenden Werten im Think Blue Trainer habe ich aber auch etwa zweimal im Jahr. Wie beschrieben hilft es, das maps+more auszuschalten und neu zu starten. Standby reicht nicht.

Ich kenne nun schon einige e-up! Fahrer und kaum einer nutzt das maps+more, sondern sie greifen lieber zum Smartphone. So richtig verstanden habe ich das noch nicht, denn wenn man sich einmal mit Garmin Fresh und den Einstellungen des maps+more angefreundet hat, funktioniert es doch gut.

Neueste Software + aktuelle Karte + Live Dienste + Floating Car Data + aktuelle Ladesäulendaten aus GE als POI + Freisprecheinrichtung + Sprachsteuerung = prima Gerät. Wirkt altbacken, kann aber mehr als man ihm zutraut.

Wer es noch nicht wusste, man kann sich einmalig kostenlos die neueste Karte herunterladen. Und ansonsten gibt es gute Angebote im beiliegenden Gutscheinheft.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4326
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon mhf2 » Di 28. Nov 2017, 20:35

[quote="webersens"]Gerät ausschalten (Knopf länger als 5 Sek gedrückt halten)und neu starten hilft meist,quote]
danke das hat funktioniert

Michael
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon ChristianF » Sa 2. Dez 2017, 13:50

Wie macht man ein Update der VW Apps? Mit dem Fresh Ding wurde mir nur ein Kartenupdate angeboten, für viele Geld. Da verzichte ich dann wirklich lieber drauf und nutze Google Maps Navi, aber die VW Apps möchte ich schon gern aktuell haben.
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon PowerTower » Sa 2. Dez 2017, 14:15

Kartenupdate
----------
1) Einmalig kann man sich kostenlos die neueste Karte herunterladen. Nennt sich "Latest map guarantee"
2) Zum maps+more gab es ein Gutscheinheft. Dort sind Vergünstigungen für die Live Services und die Karten enthalten. So kann man zwei Jahre lang die aktuellsten Karten erhalten (jedes Quartal eine) für insgesamt 20 Euro. Das war es mir wert. Wenn das Gutscheinheft fehlen sollte, kann ich den Code gern suchen.

Klar, Google maps ist billiger, aber nicht so schön ins Fahrzeug integriert. ;) Mich ärgert es natürlich auch ein wenig, dass es keine Kartenflatrate gibt, wie sie jedes 100 Euro Garmin Navi sonst mit sich bringt.

Navigationssoftware
----------
3) Die Software des maps+more wird wiefolgt auf den neuesten Stand gebracht:
-> maps+more an Computer anschließen -> "Updates und Downloads" -> "Update Navigationssoftware"
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4326
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon ChristianF » Sa 2. Dez 2017, 22:25

Schließt das auch die VW Software mit ein? Die Navcore ist klar dass sie über fresh kommt.

Ein Heftchen habe ich nicht bekommen (evtl vom Vorbesitzer nicht mit übergeben). Wenn du den Code hättest wäre das natürlich toll (sofern er nicht nur 1x nutzbar ist und du ihn dann nicht mehr selbst nutzen kannst)..

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße,
Christian
e-Up Fahrer (wenn meine Frau mich läßt :massa: ) // e-Golf-Warter (bestellt 9.11.17, Liefertermin: 01/2018) :hurra:
Selbstbau-"Wallbox" mit variabler Ladeleistung (PV-gesteuert)
ChristianF
 
Beiträge: 308
Registriert: Di 2. Feb 2016, 20:01
Wohnort: Norderstedt bei HH

Re: maps & more zeigt keine Werte mehr an

Beitragvon PowerTower » Sa 2. Dez 2017, 22:51

Der Code ist universell, jeder hat das gleiche Gutscheinheftchen bekommen. ;) Suche ich morgen raus. Was genau meinst du denn mit VW Software / VW Apps? So etwas gibt es nicht auf dem Garmin maps+more Gerät, oder ich stelle mir darunter etwas anderes vor. Die Apps fürs Smartphone aktualisierst du ganz normal über den google bzw. Apple Store. Aber das ist vermutlich nicht das, was du meinst.

EDIT: habe das Heft doch schon heute aus dem Keller geholt. Es stehen zwar ein paar Einschränkungen drin (gültig bis 31.12.2014, max. 30 Tage nach Inbetriebnahme), bei mir hat es aber auch noch im August 2016 funktioniert. Kannst du nur versuchen. Live Services waren doch nicht reduziert, kosten aber nur 20 oder 30 Euro. Das Angebot mit den aktuellen Karten für 20 statt 100 Euro fand ich jedenfalls sehr verlockend. Falls es noch funktionieren sollte, würde ich es ins Wiki stellen.
Dateianhänge
IMG_20171202_230305090.jpg
IMG_20171202_230359765.jpg
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4326
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste