Ladeprobleme

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Ladeprobleme

Beitragvon postmann2002 » Mo 18. Mai 2015, 10:36

Hallo,
habe letzte Woche einen Anruf von VW-Werkstatt bekommen: "das Austauschteil wäre zur Zeit nicht lieferbar..."
toll, die Ladeprozedur wird immer schlimmer... nach 15-30Min bricht die Ladung ab. Am Wochenende haben wir fast nur unseren Stinker Zafira benutzt... so war es eigentlich nicht gedacht.
Die Werkstatt wird mich informieren, wenn das Teil lieferbar ist.
Werde berichten... mfg
postmann2002
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 16:02

Anzeige

Re: Ladeprobleme

Beitragvon falca2012 » Di 2. Jun 2015, 08:03

Habe nun das zweite Ladekabel ausgetauscht bekommen ! Immer wieder Ladeunterbrechungen !
Gruß
Werner
falca2012
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 28. Aug 2014, 07:23

Re: Ladeprobleme

Beitragvon dedetto » Di 2. Jun 2015, 13:51

Hallo.
Hast du die Möglichkeit die Temperatur der Anlage incl. Steckdose zu messen?
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Ladeprobleme

Beitragvon falca2012 » Di 2. Jun 2015, 19:53

Habe ich leider nicht !!

Gruß

Werner
falca2012
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 28. Aug 2014, 07:23

Re: Ladeprobleme

Beitragvon postmann2002 » Do 11. Jun 2015, 11:38

Hallo Leute,

wollte mich nochmal melden... und ich befürchte, daß das nicht mein letzter Beitrag sein wird.
Also, heute ist mein EUP das dritte mal in der Werkstatt und ich hoffe, daß diesmal die Fehlerquelle lokalisiert wird.
Den kompletten Bericht gibts im Nachbarthread:
vw-e-up/wichtig-probem-alle-e-up-fahrer-bitte-hier-mitmachen-t7408-110.html#p211866
Beitrag 23

Mfg Peter
postmann2002
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 16:02

Re: Ladeprobleme

Beitragvon Jan » Do 11. Jun 2015, 11:46

Ach Du Armer. so macht es ja nun wirklich keinen Spaß. Ich denke einmal, es fehlen einfach noch die Fachleute für diese Arbeit, gerade bei VW. Kann man da nicht einmal über ein anders Auto nachdenken? Dann bist Du plötzlich den ganzen Stress los und hast Deine Ruhe. Immer ärgern bringt doch nichts.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1950
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Ladeprobleme

Beitragvon postmann2002 » Fr 12. Jun 2015, 11:41

Nun,
ich werde mir jetzt nicht ein anderes Auto kaufen wegen dem Problemchen.
Aber es nervt!
Ansich bin ich mit dem Auto total zufrieden... erstrecht seit vorgestern, als mir der Techniker sagte "ich solle die Batterie bis heute früh einigermaßen leerfahren, damit heute eine vollständige Ladung mit meinem Kabel in der Werkstatt durchgeführt werden kann".
Ich bekam das Auto mit ~97km angezeigten Restreichweite und durfte ~28km nach Hause fahren... Ich fuhr wie ein Wahnsinniger (natürlich wo es erlaubt ist) und mit Klimaanlage... dabei habe ich erstmalig den Geschwindigkeitsbegrenzer zu spüren bekommen, weil ich normalerweise ein ruhiger und vorausschauender Fahrer bin. Gestern bin ich wieder früh zur Werkstatt gefahren... wieder was die Kiste hergab... kurz vor der Werkstatt hatte ich noch 45 Restkilometer drauf, da entschied ich mich nochmal auf die Autobahn zu fahren um gas zu geben... schliesslich kam ich in der Werkstatt mit 29 Restkm. an und bin insgesamt 65km rumgeheizt... Das Teil ist total effizient!... und will es nicht mehr hergeben.

Ach ja... zum Problem: Gestern haben die das Auto mit (angeblich) meinem Ladekabel an die Steckdose gehängt und er hat komplett durchgeladen!!! Vorführeffekt??? ...immerhin habe ich ein nagelneues Ladekabel von ihnen bekommen und zuhause mal für ne Stunde ausprobiert... keine Probleme.

Ich werde über den Langzeiterfolg oder.-misserfolg berichten.

Mfg Peter
postmann2002
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 16:02

Re: Ladeprobleme

Beitragvon volvocoupe » Fr 12. Jun 2015, 21:29

So, das scheint z.Z. ein größeres Problem zu sein.
Ich hatte einen Ladeabbruch, hatte mir nichts dabei gedacht, möglicherweise macht man ja auch mal einen Fehler. Dann lief das bei der nächsten Ladung wieder. Bei der übernächsten Ladung wurde dann auf kleinste Ladung zurückgefahren, und dann bei ca. 60% wieder Abbruch. Alle anderen 220V-Steckdosen ausprobiert, nur gelbe Leuchte, zur nächsten Wallbox gefahren, aber auch mit dem Typ2-Kabel keine Ladung. Die Werkstatt hat zwar ausgelesen, es sind Fehler angezeigt, aber man ist sich nicht im klaren, was es bedeuten soll. Bei Porsche Salzburg dann mit CCS geladen, kein Problem. Nächste Woche hab ich einen Termin, hoffe, dass die Angelegenheit dann geklärt wird.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Ladeprobleme

Beitragvon volvocoupe » Di 16. Jun 2015, 14:14

Nun war ich heute in der Werkstatt.
Ladekabel wurde erneuert, und ein Softwareupdate aufgespielt. Fahr gleich mit der Bahn rüber um das Auto abzuholen. Werde dann demnächst weiter darüber berichten.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Ladeprobleme

Beitragvon postmann2002 » Mo 29. Mai 2017, 11:45

...Rekordhitze... und ich habe wieder massive Probleme beim Laden.
Was kann ich noch tun? Die Fachwerkstatt tappte damals auch im Dunkeln und hat mir das Ladekabel ausgetauscht.
Wurde aber nicht wirklich besser. Letztes Jahr wurde auch ein Softwareupdate gemacht... auch keine Änderung.
Jetzt überlege ich doch ein anderes Kabel zu kaufen.
Vor zwei Jahren hat mir einer ein Volvo/Mennekes-Kabel für 350€ angeboten.
Ich befürchte aber, daß die "Autosoftware" den Temperaturfühler im Stecker überwacht, und daß es keine Besserung geben würde.
Was habt ihr gemacht? Benutzt ihr auch erfolgreich ein Fremdfabrikat?

Mfg Peter
postmann2002
 
Beiträge: 68
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 16:02

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste