Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon Ladach » Mi 14. Okt 2015, 17:59

Liebe e-upper,

seit August habe ich auch einen e-up aus 12/2013 und bisher habe ich ihn immer über den Schuko Stecker geladen.

Vor 14 Tagen bin ich auf einem Supermarktparkplatz über eine Typ-2 Steckdose und einen Parkplatz "Nur für Elektroautos" gestolpert.
Also eingeparkt, Kabel raus und angeschlossen.
An der Dose leuchtete die Bereitschaft auf - mein Auto wollte aber nicht laden.
Der Servicemitarbeiter kam, schaute nach und meinte, dass auf der Steckdosenseite alles ok wäre.

Also bin ich nach dem Einkauf zu einer anderen Säule gefahren und habe dort das Typ 2 Kabel ausprobiert. Dort funktionierte es einwandfrei.

Heute bin ich in Iserlohn gewesen und bei den Stadtwerken gibt es einen Parkplatz mit Typ 2 Steckdose.
Wieder Fehlanzeige - Auto wollte nicht laden.

Dann bin ich in Iserlohn zum VW Händler gefahren und habe dort mit Typ 2 Stecker geladen.

Fazit: Es gibt Säulen an denen mein Auto mit Typ 2 Stecker lädt und an anderen Säulen nicht.
Woran könnte das liegen?
Kennt jemand das Problem?

Grüße
Andreas Ladach
Ladach
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 17:51

Anzeige

Re: Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon harlem24 » Mi 14. Okt 2015, 18:06

Kann es sein, dass Du das VW Kabel hast?
Afaik ist ein 20A Kabel, die VWs laden ja nur einphasig mit 3,7KW.
Es kann passieren, dass das Kabel von der Ladestation abgewiesen wurde, weil die Säule keine eigene Sicherung für 16A hat.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2895
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon STEN » Mi 14. Okt 2015, 18:31

Mit einem 32A Kabel kannst du an allen Säulen laden. Dann funktionieren die 11kW und die 22kW
Anschlüsse.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2791
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon rolandp » Mi 14. Okt 2015, 19:14

Hallo,

ich hatte auch so ein Phänomen...der CP Kontakt war bei mir etwas locker und leicht oxidiert...habe den Kontakt mit etwas Schmiergelpapier Typ 240 bearbeitet und das wars.

Roland
Ford Connect Electric und Fiat 500e
85% elektrisch unterwegs :-)
Benutzeravatar
rolandp
 
Beiträge: 916
Registriert: So 2. Nov 2014, 19:43
Wohnort: Kärnten

Re: Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon Ladach » Mi 14. Okt 2015, 20:27

In der Tat habe ich das VW Kabel. Es war bei meinem Auto sogar noch verpackt, obwohl das Auto schon 20 Monate alt ist.
Also besorge ich mir ein anderes 32A Kabel und auf geht's.
Kennt denn jemand eine Bezugsquelle? Bei Dr Google finde ich nur die Apothekenversion...

Herzlichen Dank an alle in der up-per class...

Andreas
Ladach
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 14. Okt 2015, 17:51

Re: Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon mhf2 » Do 15. Okt 2015, 08:37

Wenn das Kabel abgewiesen wird, erzählt die Säule in der Regel dir das. Ist mir so in Kassel gegangen. Dass mein E-Up nicht anfängt zu laden ist mir auch schon passiert, dann habe ich es mehrfach erneut versucht, Reihenfolge des Einsteckens geändert und plötzlich ging das Laden. Allerdings gibt es hier eine Typ2 11kW Ladestation bei der Sparkasse da geht es beim besten Willen nicht, dieselbe Ladestation im Nachbarort bei der Sparkasse funktioniert mit meinem E-Up. Ist schon alles sonderbar.
VW e-Up! seit 04.03.2015 E-Kennzeichen seit 19.10.2015 PV Anlage seit 01-2015
Benutzeravatar
mhf2
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:23

Re: Ladeproblem Stecker Typ 2 an manchen Säulen

Beitragvon teufeljo » Do 15. Okt 2015, 10:10

Das kommt leider immer wieder vor. Liegt aber weder am Kabel nach am Auto, sondern ausschließlich an der Ladestation. In so einen Fall den Betreiber informieren. Die wissen dann meistens (nicht immer) was zu tun ist. Kleiner Tipp: hier im Stromtankstellenverzeichnis nachschauen, ob e-up oder e-Golf bereits erfolgreich geladen haben.
teufeljo
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:26

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste