Ladekabel Wallbox 140 €

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon Spürmeise » Sa 28. Sep 2013, 18:58

Hi,
kann jemand was zum Ladekabel für Wechselstrom-Ladestation (3,6 kW) für € 140 inkl. 19% MwSt laut Preisliste vom 10.9.2013 sagen?
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon bm3 » Sa 28. Sep 2013, 19:02

Ja, ist günstig :mrgreen:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon kai » Sa 28. Sep 2013, 20:01

Wollte ich mir schon für den ZOE holen, damit ich auch mal langsam laden kann (Kein Witz).

Wenn ich ein einphasiges Kabel anstatt des 22kw nehme, dann kann ich 3,7kw Langsamladung ohne Umbauten usw. machen, was Eigenverbrauch im Winter mit PV usw. bei mir erhöht.

Gruß
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon TeeKay » Fr 25. Okt 2013, 19:41

Es ist so billig, weil es das 230V-Netzladekabel ersetzt und nicht zusätzlich geliefert wird.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon Leftaf » Fr 25. Okt 2013, 20:43

Aus meiner Sicht bracht man das nicht.

Danke VDE geht die Technik von Typ2 wie folgt.

z.B. hast du eine 22kw Wallbox

Wenn du mit dem Zoe kommst und das Zoe Ladekabel benutzt fragt der Zoe die Wallbox ob Sie 43kw kann die sagt nö. Dann fragt der Zoe nach 22kw Sie sagt ja, dann mal los und das laden beginnt. Wenn deine Box aber nur 3.7kw kann nimmt der Zoe diese Leistung.

Wenn du nun das schwache Kabel nimmst weis der Zoe auf Grund der Kabelkodierung das er nur mit 3.7kw anfangen darf mit Fragen und nimmt dann diese Leistung. Heißt also dein Standard Zoekabel kann auch 3.7kw kein extra Kabel notwendig. Weniger geht immer!

Nun zur Idee von Kai wenn Du langsam laden möchtest nimmt Sicherung L2 und L3 raus und schon lädt dein Zoe langsam mit 3.7kw an einer 22kw Wallbox.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon Twizyflu » Fr 25. Okt 2013, 20:53

Und genau da muss ich mal zwischenfragen.

Der ZOE kann 43kW ja - also der Lader.
Das Kabel anscheinend NICHT. Jedenfalls nicht das Originale?

Siehe Anhang (Auszug aus der Original Preisliste).
Dateianhänge
ladekabel.JPG
ladekabel.JPG (14.56 KiB) 2335-mal betrachtet
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon fbitc » Fr 25. Okt 2013, 21:14

Genau, das Zoe Kabel ist mit 32 A kodiert und kann damit max 22 kW abgreifen
An den 43 kW Stationen ist in der Regel ein Kabel montiert.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon Twizyflu » Fr 25. Okt 2013, 21:18

Ah, also so wie bei den CHAdeMO Ladestationen.
DAS wusste ich garnicht, danke fbitc :)
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18788
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon fbitc » Fr 25. Okt 2013, 22:10

Grad nochmal nachgeschaut. Es gibt auch 43 kW Stationen wo kein Kabel dran ist. Aber da brauchst du dann ein extra Kabel, was dafür codiert ist.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Ladekabel Wallbox 140 €

Beitragvon lingley » Fr 25. Okt 2013, 22:13

Leftaf hat geschrieben:
z.B. hast du eine 22kw Wallbox...
... Weniger geht immer!
Nun zur Idee von Kai wenn Du langsam laden möchtest nimmt Sicherung L2 und L3 raus und schon lädt dein Zoe langsam mit 3.7kw an einer 22kw Wallbox.

:klugs:
Einspruch !
1. Die Kabelcodierung teilt der Box den max. erlaubten Ladestrom des angeschlossen Kabels mit, die Box stellt den max. Ladestrom darauf ein.
2. Weniger geht immer - 3, 7 kW o.k. unter 2, 3 kW wird es mit dem ZOE spannend ;)
3. L2 und L3 raus - 7, 4 kW !
lingley
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste