Ladeabbruch beim Laden über 5A

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon zz95 » So 5. Mär 2017, 07:44

und es ist noch schlimmer geworden: die Heizung war auch kaputt. Die beheizt den Innenraum wie auch die Batterie. Das Auto ist während einer Probefahrt (Ladegerät war gerade neu eingesetzt) einfach stehen geblieben...Ich bin gespannt auf die Kulanz vom VW-Konzern...
zz95
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 19:17

Anzeige

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon AndiH » So 5. Mär 2017, 10:42

Also zunächst mal zur AC Ladeleistung, der e-Up! lädt per Type2 max. 3,7kW was 15...16A primär ergibt je nach Spannung. Der Schuko Notladeziegel gibt der Elektronik des Fahrzeuges 10A als Grenze vor, deshalb geht es damit langsamer.
Auffällig bei den Lader Ausfällen ist das in beiden Fällen die Heizung bzw. wohl das PTC Element mit betroffen war, was auch zu zusätzlichen Kosten führt.
Nach meiner Zählung sind es dann drei größere Elektronikausfälle hier im Forum, zweimal der Lader+Heizung und einmal dedetto mit der Leistungselektronik.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1208
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon TimoS. » So 5. Mär 2017, 11:19

zz95 hat geschrieben:
Die beheizt den Innenraum wie auch die Batterie.


Die Batterie?
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon Drive Ö+Eco » So 5. Mär 2017, 17:55

@koenigelrey: + @zz95: welches Baujahr bzw. Erstzulassung haben Eure Fahrzeuge?

Finde ich bedenklich, dass die AC-Ladeeinheit und der PTC-Heizer sich zeitgleich (und das schon bei zwei Fahrzeugen) zerschießen. Welche Abhängig bestehen zwischen den Komponenten? Mal unabhängig davon, dass beide einen direkten Kontakt zur Traktionsbatterie haben werden.

@zz95: Der PTC-Heizer dient ausschließlich der Innenraumbeheizung.
Benutzeravatar
Drive Ö+Eco
 
Beiträge: 210
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 23:58

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon zz95 » Mo 6. Mär 2017, 09:26

ich danke Euch für die Antworten, der Monteur meint es ist die Heizung für Innenraum und Akku...kann ich alles nicht prüfen...
aber wenn das Auto einfach stehen bleibt weil die Heizung defekt ist???
Ist auf jeden Fall sehr ärgerlich, weil teuer. Eigentlich fährt man das Auto um unter anderem auch Werkstattkosten zu sparen.
Tag der ersten Zulassung 12.Juni 2013. Km Stand 21.500
zz95
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 19:17

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon PowerTower » Di 7. Mär 2017, 20:06

12. Juni 2013? Ist das überhaupt ein Fahrzeug, das für den freien Markt bestimmt war? Der offizielle Verkauf startete ja erst im September oder so. Möglicherweise sind da einige Hardware Komponenten noch nicht ganz ausgereift gewesen. Mit OBDeleven könnte man die Versionsstände der Hardware entsprechend auslesen. Sagte ich schon, dass ich dieses Gerät mag? :lol: Geht natürlich auch mit einigen anderen OBD Adaptern sowie VCDS.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4308
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Ladeabbruch beim Laden über 5A

Beitragvon Starmanager » Mi 8. Mär 2017, 14:12

Gibt es im Zusammenhang Heizung und Lader defekt vielleicht einen gemeinsamen Nenner wie z.B. Steckverbinder oder Kabel die beim Tausch des Laders ein und ausgebaut werden muessen? Eventuell gibt es die nur als Kombination zu tauschen? Ist der Lader und die Heizung dann im Tausch oder ein Neuteil?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1085
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste