Kann jemand die Degradation des Akkus beurteilen?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Kann jemand die Degradation des Akkus beurteilen?

Beitragvon TimoS. » Sa 19. Aug 2017, 22:40

154? Da hast du aber einen super guten Akku erwischt. Bekomme ich nie angezeigt.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Kann jemand die Degradation des Akkus beurteilen?

Beitragvon rolfrenz » Sa 19. Aug 2017, 22:56

Na ja, ich kann mich nicht beschweren... ;-). Was ich hier so in den letzten Jahren gelesen habe, dürfte es ja doch eine gewisse Streuung geben. Freue mich, mit meinem e-Up! eher an der Obergrenze zu liegen!
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.8.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 665
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Kann jemand die Degradation des Akkus beurteilen?

Beitragvon Priusfahrer » Di 22. Aug 2017, 12:55

rolfrenz hat geschrieben:
Ich bin schon gespannt, ob es linear so weiter geht (was sehr schön wäre), oder ob die Kurve Richtung 100.000 km dann etwas stärker nach unten geht... Mal sehen.


Ich denke die Kurve wird eher flacher. Erst kurz vor dem Lebensdauerende, so nach 15-20 Jahren, dürfte die Kurve wieder steiler abfallen.

Gut nach 15 Jahren wirst Du die 150km nicht mehr ganz schaffen. Aber vielleicht noch 120 oder 130km. Damit wäre das Fahrzeug immer noch brauchbar.
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Priusfahrer
 
Beiträge: 1102
Registriert: Mo 11. Jan 2016, 21:36

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste