Heckscheibenheizung

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Heckscheibenheizung

Beitragvon Elisabeth68 » Di 9. Dez 2014, 20:47

Liebe eup Fahrer,
Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist aber meine Heckscheibenheizung ist eine Katastrophe...nacheiner halben Stunde Betrieb ist die Scheibe immer noch nicht frei...das ist so was von störend...jetzt sind die Seitenscheiben ohnehin immer so stark beschlagen wenn sie nicht ordentlich angeblasen werden, was ja ziemlich Strom kostet, die Frontscheibenheizung ist zwar eine super Sache aber wenn es sehr feucht ist dauert es auch lange, vor allem wenn mehrere Personen im Auto sitzen und dann diese lahme Heckscheibenheizung.
Bei meinem vorigen Auto war die Scheibe im Nu frei.
Bin gespannt auf eure Erfahrungen
liebe Grüße
Elisabeth
Elisabeth68
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 28. Okt 2014, 18:03

Anzeige

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon dedetto » Mi 10. Dez 2014, 08:46

Hallo.
Irgendwann probiere ich das mal bewusst aus. Aber bis jetzt ist mir bei den eher
zufälligen Einsätzen der Heckscheibenheizung nichts negatives aufgefallen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon DaZei » Mi 10. Dez 2014, 11:00

Hallo!
Hab gute Erfahrungen mit Front- und Heckscheibenheizung, es dauert höchstens ein paar Minuten bis die Scheiben frei sind. Allerdings bin ich meistens auch allein unterwegs...
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon Chicken » Mi 10. Dez 2014, 12:19

Hallo zusammen,
meine aktuellen Erfahrungen sind wie folgt:

Frontscheibenheizung:
- sehr gut, nach ca. 2 Minuten ist eine "leicht" vereiste Scheibe frei
- eine von innen beschlagene Scheibe braucht etwas länger und geht besser mit Schalter "max Frontscheibe" (wie nennt man den ?).

Heckscheibenheizung:
- habe ich noch nie benutzt, muss ich noch testen

allgemein:
- kann auch bestätigen dass die Seitenscheiben extrem beschlagen, bei nem kalten Auto
und nur eingeschalteter Sitzheizung sind die Scheiben nach 10 Minuten Fahrt fast komplett zu :(
Die kleinen Lüftungsschlitze an der Tür reichen einfach nicht aus, bei max. Gebläse werden diese auch nicht ganz frei.
- auch vermisse ich eine Außenspiegelheizung
04/2009: PV 15,12 kwp ; 10/2011: PV 4,92 kwp ; 07/2014: e-up! ; 01/2017: PV 6,5 kwp + 5 kWh Speicher
Benutzeravatar
Chicken
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jul 2014, 13:17

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon Hildesheim » Mi 10. Dez 2014, 13:25

Chicken hat geschrieben:
- auch vermisse ich eine Außenspiegelheizung

Dreh mal den Außenspielgeleinstellknopf von der Ausgangsstellung (zwischen den Spiegeln) 180° nach vorn. Da ist noch ein Symbol. Dann brauchst du sie nicht mehr vermissen :D
Hildesheim
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:18

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon Chicken » Fr 12. Dez 2014, 09:28

Hildesheim hat geschrieben:
Chicken hat geschrieben:
... Da ist noch ein Symbol. ... :D


ganz ehrlich, das wäre ja ein starkes Stück und ich müsste gleich zum Augenarzt :shock:
Kann jemand von euch ein Bild einstellen wo sich das Symbol befinden soll und wie das aussieht, bei mir sehe ich keins.
Das lässt mir jetzt keine Ruhe. Das ist das erste was ich "noch Mal" nach schaue wenn ich heute nach Hause fahre !!
Ich glaub ich werde alt :cry:
04/2009: PV 15,12 kwp ; 10/2011: PV 4,92 kwp ; 07/2014: e-up! ; 01/2017: PV 6,5 kwp + 5 kWh Speicher
Benutzeravatar
Chicken
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jul 2014, 13:17

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon dedetto » Fr 12. Dez 2014, 10:14

Denk dir nichts dabei.
Ich habe es auch erst vor kurzem gefunden.

(Bin aber schon älter... ;) )
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon Chicken » Mo 15. Dez 2014, 09:22

Unglaublich aber war, hab auch ne Spiegelheizung :D
Das ist scheinbar das Problem wenn man etwas größer gewachsen ist und nicht mit der Nase am Lenkrad sitzt.
Heckscheibenheizung hab ich immer noch nicht getestet. Wenn das mit dem warmen Wetter so weiter geht wird das auch nix mehr. :roll:
04/2009: PV 15,12 kwp ; 10/2011: PV 4,92 kwp ; 07/2014: e-up! ; 01/2017: PV 6,5 kwp + 5 kWh Speicher
Benutzeravatar
Chicken
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jul 2014, 13:17

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon Greenhorn » Mo 15. Dez 2014, 09:38

Was auch extrem hilft: Scheiben putzen.
Am Anfang dünsten die Materialen extrem aus und es legt sich ein Belag auf die Scheiben. Der zieht dann schön die Feuchtigkeit an und behindert die Arbeit der Front- Heckscheibenheizung, sowie der Lüftung.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Heckscheibenheizung

Beitragvon Hildesheim » Mo 15. Dez 2014, 10:28

Chicken hat geschrieben:
Unglaublich aber war, hab auch ne Spiegelheizung :D
Das ist scheinbar das Problem wenn man etwas größer gewachsen ist und nicht mit der Nase am Lenkrad sitzt.
Heckscheibenheizung hab ich immer noch nicht getestet. Wenn das mit dem warmen Wetter so weiter geht wird das auch nix mehr. :roll:

Die Größe ist nicht das Problem. Das Problem ist immer zwischen Sitz und Lenkrad. Man sieht es z.B. bei offener Tür.
Hildesheim
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:18

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste