Fragen zu Car Net

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Fragen zu Car Net

Beitragvon Guybrush.Threepwood » Mi 2. Jul 2014, 10:58

Hallo Community!

Da ich vor habe mir als bald einen e-up! zu kaufen bin ich natürlich dabei, mich darüber zu informieren. Eines der Fragezeichen, die ich noch habe, betrifft Car Net.

- Was genau kann man damit machen?
- Wie ist eure praktische Erfahung damit: Ist das nötig? Nice to have? Braucht kein Mensch?
- Daraus resultiert auch die Frage, macht es Sinn, das CarNet bei Bestellung gleich 12 oder 24 Monate zu verlängern?
- Was würde die Verlängerung im nachinein kosten?
- Braucht man zur Benutzung zwingend ein Smartphone bzw. eine App?
- Läuft das auch auf Windows Mobile (8.0 / 8.1) Smartfones?


Vielen Dank... Guybrush Threepwood
Brauche dringend Hilfe! Wer weiß, wo ich Ladestationen für mein e-Piratenschiff finde? Anschluss und Leistung egal, ich nehme alles, außer einem dreiköpfigen Affen.

Antworten an:
Herrn Pirat
Guybrush Threepwood

Mêlée Island
Benutzeravatar
Guybrush.Threepwood
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25
Wohnort: Wolfenbüttel

Anzeige

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon DaZei » Mi 2. Jul 2014, 11:18

HI!
CarNet ist schon eine feine Sache.
Damit kann man per Internet (Login über CarNet Seite) oder am Handy per App (ich hab´s am Iphone und Android genutzt) mehrere Funktionen steuern bzw. Infos ablesen:
-) Vorklimatisieren (Kühlen und Heizen) - es lässt sich die Zieltemperatur einstellen.
-) Laden - angezeigt wird der Ladestatus - es lässt sich Laden starten und stoppen
-) Aktuelle Position des Fahrzeuges wird angezeigt
-) Infos über Fahrstrecke, Verbrauch, etc. lassen sich darstellen

Bei mir ist CarNet seit einem Monat ausgefallen :oops: (VW sucht nach dem Fehler), aber trotzdem lassen sich manche Features anders ansteuern. Das mitgelieferte Maps + More kann man Laden und Vorklimatieren z.B. auch Einstellen, sogar nach Uhrzeit. Auch die Infos vom Bordcomputer werden am Maps + More dargestellt. Das Maps+More finde ich übrigens genial, auch die Audio-Features /SD Karte, Bluetooth-Streaming, etc.) und Freisprechanlage funktioniert super.

Zu den Kosten der nachträglichen CarNet Verlängerung kann ich nix sagen.
DaZei
 
Beiträge: 306
Registriert: Do 29. Mai 2014, 10:09

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon dedetto » Mi 2. Jul 2014, 15:04

Hallo.
Vorab: Ich bin vom e-UP! begeistert.
Aber auf das CarNet kann ich gut und gerne verzichten.
Im Gegenteil, es wäre fast ein Grund gewesen den Wagen nicht zu kaufen.

Vorklimatisieren: nice to have, zu Hause geht es auch anders.
Ladezustand: nice to have, zu Hause geht es auch anders.
Aktuelle Position: Überflüssig! Geht auch keinen was an und ich leide noch nicht an Gedächtnisschwund. Außer man will seine Frau beschatten, da könnte es nützlich, aber möglicherweise illegal sein.
Infos zu Fahrtstrecke und Verbrauch: Das eine wird auch im Tacho angezeigt, für das andere gilt das oben gesagte.

Ach ja: Für Win8 Phone gibt es keine App.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon pressi » Mi 2. Jul 2014, 19:15

für mich war Carnet sogar ein weiterer Kaufentscheid, welcher ein Teil des relativ hohen Anschaffungspreises rechtfertigt. Mein UP steht am Arbeitsplatz 200 Tage im Jahr draussen, 50% davon fahre ich +/- Mitternacht von da nach hause, und bin froh, nie Scheiben kratzen zu müssen. Ob jetzt per App vorheizen, oder danach mit der Frontscheibenheizung auftauen steht immer noch zur Auswahl. Auf Zeit programmieren ist bei mir nicht sicher genug, da die Abfahrtszeit schon mal 30 min variieren kann. und dann wäre der UP entweder noch kalt, oder schon wieder fast kalt und der Akku........


Mir sagte aber der Verkäufer, das Carnet sei vor allem VW Intern, damit die Entwickler Daten sammeln können von unserer Nutztung/Akkuverhalten, etc. Den Teil, den wir nutzen können sei eher ein positiver Nebeneffekt.
Wenn wir als Kunde das ganze Carnet selbst zahlen müssten, wäre das bestimmt viel zu teuer.
Nur schon die ganze Verbindung zu einem Handynetz, die Softwareentwicklung, Server, Appprogrammierung, etc..,
pressi
 
Beiträge: 73
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 10:59

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon dedetto » Mi 2. Jul 2014, 20:21

Hallo.

Was mich ärgert ist die Zwangsmaßname.

Das heißt:
Man kann es nicht abstellen, nicht einmal wenn man es nicht bezahle ist man vor der "Spionage" sicher.
Man weiß nicht wo und wer auf welche Daten zugreift. Irgendwo kann jemand auf Knopfdruck feststellen wie oft man vor Kneipen oder anderen Lokalitäten steht oder wann man höchstwahrscheinlich im Urlaub ist.
Die Polizei benötigt sicherlich einen Richterlichen Beschluß um auf die Geschwindigkeit vorm Unfall zuzugreifen, das wird andere Kreise aber nicht abhalten ein neues Geschäftsmodell daraus zu entwickeln.

Die Möglichkeiten diese Daten zu missbrauchen sind vielfältig.

Man hätte das mit der Heizung auch so wie im California machen können.
300 m Funktaster reicht und funktioniert seit Jahren.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon Guybrush.Threepwood » Do 3. Jul 2014, 12:29

Lieben Dank erstmal für die Antworten.

Die einzige Frage, die es noch zu beantworten gilt (aber der weiß vielleicht auch einer von den "Freundlichen"): was kostete das CarNet nach den 12 / 24 / 36 Monaten?

Abschalten...? Geht bestimmt. Musst nur den Senden finden und mal die Antenne abklemmen. Bleibt die Frage, wie die Software des Fahrzeugs programmiert ist zu reagieren, wenn sie nicht mehr nach hause funken kann.
Brauche dringend Hilfe! Wer weiß, wo ich Ladestationen für mein e-Piratenschiff finde? Anschluss und Leistung egal, ich nehme alles, außer einem dreiköpfigen Affen.

Antworten an:
Herrn Pirat
Guybrush Threepwood

Mêlée Island
Benutzeravatar
Guybrush.Threepwood
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon dedetto » Do 3. Jul 2014, 13:19

Hallo.
lt. Preisliste 2014:
100€ 12 Monate
170€ 24 Monate
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon Guybrush.Threepwood » Do 3. Jul 2014, 14:04

Ja, ja... wenn man es beim Kauf dazu bucht. Die Frage ist ja, was kostet es anschließend?
Brauche dringend Hilfe! Wer weiß, wo ich Ladestationen für mein e-Piratenschiff finde? Anschluss und Leistung egal, ich nehme alles, außer einem dreiköpfigen Affen.

Antworten an:
Herrn Pirat
Guybrush Threepwood

Mêlée Island
Benutzeravatar
Guybrush.Threepwood
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon dedetto » Do 3. Jul 2014, 19:07

Hallo.
Da wirst du wohl deinen Händler fragen müssen.
Zudem kann es dir wie bei einer Batteriemiete gehen.
Es kann mir der Zeit billiger werden, es muss aber nicht.

Mir ist es egal, ich werde es nicht nutzen und sobald ich weiss wo der Sender, bzw die SIM Karte sitzt fliegt das Ding raus.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon KraftZwerg » Do 3. Jul 2014, 20:29

Das Ding das du suchst nennt sich "Steuergerät für Notrufmodul und Kommunikationseinheit" und sitzt unter dem Beifahrersitz.

Beschreibung hier drin auf Seite 55:
https://www.dropbox.com/sh/expji923etmbxcx/AACAm2fvxpY29nEd7iw3ivdza/ssp_527_de.pdf

Würde mich mal interessieren, ob der Kleine nach dem Entfernen der SIM Heimweh bekommt oder ob er bockig wird :lol:
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste