Fragen zu Car Net

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon dedetto » Do 3. Jul 2014, 23:19

Oh, danke.
Da ist mir zu viel CAN Bus mit dabei. Wenn der zickt, wird es ungemütlich für Laien. Kenn ich schon,
leider. Höchstens mal probehalber das GSM Kabel abziehen und so die Kommunikation beenden (?).

Die mE interessanteren Live Dienste (Stau, Wetter, Blitzer) des Navis funktionieren ja über das
verbundene Handy und lt. Beschreibung nicht über die SIM im Steuergerät für Notrufmodul und
Kommunikationseinheit.

Nebenbei bemerkt: Notrufmodul???
Das ist wohl nur die Bezeichnung für die zukünftige Verwendung.
Im BMW i3 Haben sie dazu ja schon ein rotes Knöpfchen.
Ich habe aus versehen drauf gedrückt, ist aber nichts passiert.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon Guybrush.Threepwood » Fr 4. Jul 2014, 09:50

Jau... ich würde auch mal die GSM-Antenne abziehen und schauen, was passiert.

Ich muss später mal schauen, was da für einen Antenne überhaupt verbaut ist. Müßte ja FM/AM, DAB, GSM und GPS sein. Ich brauche aber auch noch TETRA dazu. Mal gucken, wo es sowas gibt...
Brauche dringend Hilfe! Wer weiß, wo ich Ladestationen für mein e-Piratenschiff finde? Anschluss und Leistung egal, ich nehme alles, außer einem dreiköpfigen Affen.

Antworten an:
Herrn Pirat
Guybrush Threepwood

Mêlée Island
Benutzeravatar
Guybrush.Threepwood
 
Beiträge: 54
Registriert: Do 5. Dez 2013, 10:25
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon Ladeheld » Do 7. Aug 2014, 14:53

Die Darstellung der Verbrauchsdaten im Carnet ist etwas gewöhnungsbedürftig: Die folgenden Werte finde ich aufgeschlüsselt vor:
1. Ø-Verbrauch E-Motor
2. Rekuperation (vermutlich auch der Durchschnittswert)
3. Ø-Energieverbrauch AUX (Hilfsenergie)
4. Ø-Geschwindigkeit

Um den faktischen Durchschnittsverbrauch zu erhalten, muss ich jetzt den Ø-Verbrauch E-Motor und den Ø-Energieverbrauch AUX addieren und die Rekuperation wieder subtrahieren (oder habe ich da etwas missverstanden?). In der Fahrdatenübersicht bekomme ich den gesuchten resultierenden Endverbrauch grafisch dargestellt, leider aber ohne Werteangabe. Mit dem Mouseover bekomme ich leider wieder alle Einzelpositionen ohne den gesuchten Zahlen-Endwert. Ausserdem bekomme ich noch die Fahrstrecke und die Fahrdauer angezeigt, aber nirgends den kWh Verbrauch pro Tag oder pro 100km.

Das könnte man schöner machen, oder habe ich etwas übersehen?
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon KraftZwerg » Fr 8. Aug 2014, 14:03

Mir geht's genau so. Bin auch immer am rechnen. Das übt zwar die grauen Zellen, aber warum nicht der eigentlich gesuchte Wert berechnet wird, ist mir auch unklar.

Vielleicht gewolltes Optimierungspotential um ein Update verkaufen zu können? :twisted:
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon e-beetle » Di 19. Aug 2014, 14:58

Wenn eine verschlüsselte Datenerhebung darauf hinausläuft, dass in irgendeiner Veröffentlichung e-Up! Fahrer im Schnitt 73 Kilometer am Tag fahren und zu 86% die Vorklimatisierung nutzen, hätte ich kein Problem damit, wenn es aber personalisierte Datenerhebungen sind, sehr wohl.

Den Preis finde ich für den Umfang (laut Homepage: Batterie Management, Klimatisierung, Fahrdaten, Türen & Licht, Fahrzeugstatus, Letzte Parkposition) schon ziemlich dreist.
Das sollten eigentlich Selbstverständlichkeiten sein, die den Kunden an die Marke binden sollten, weil keiner mehr darauf verzichten möchte.

Sehr wahrscheinlich proprietär und von Drittanbietern oder Open-Source nicht zu nutzen, richtig?

Kann mir jemand sagen, ob ich Car-Net auch mehrere Fahrer für ein Fahrzeug anmelden kann?
Zum Beispiel für meine Frau und mich? Oder zahle ich dann 2x?
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon Greenhorn » Di 19. Aug 2014, 15:42

Habt ihr denn mal bei VW nachgefragt, was die für Daten ziehen?
Nissan hatte keine Ahnung. BMW sagt sie ziehen Nur technische Daten des Motors und Akku. Angeblich keine persönlichen Daten und Standorte.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4145
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon vw-eup » Di 19. Aug 2014, 23:12

Also die carnet Funktion ist an das Auto gebunden . Es können mehrere Nutzer mit der App zugreifen ( das kostet nix extra) . keine zusatzkosten wenn mehrere Nutzer auf ein Fahrzeug zugreifen .

Es ist auch möglich mehrere Fahrzeuge in der App zu verwalten .

Für 1 jähr ist es kostenlos dabei . Die Verlängerung kann direkt ab Werk mitbestellt werden. ( ist aber auch später möglich ) .

Bei der Registrierung und Aktivierung für das CarNet muss man eine Datenschutzerklärung bestätigten . Da wird auch schon genauer stehen müssen was da wie an Daten gespeichert wird . Wer das nicht möchte - muss das carnet ja nicht aktiveren und auch nicht nutzen.
vw-eup
 
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 14:56

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon JuergenII » Mi 20. Aug 2014, 10:34

dedetto hat geschrieben:
Hallo.
Vorab: Ich bin vom e-UP! begeistert.
Aber auf das CarNet kann ich gut und gerne verzichten.
Im Gegenteil, es wäre fast ein Grund gewesen den Wagen nicht zu kaufen.


Vielleicht erschließt sich ja der Sinn nach der Notwendigkeit dieser Spielerei nach einem Commercial spot der Konkurrenz...... :mrgreen:



Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon dedetto » Mi 20. Aug 2014, 12:16

Hallo.

Lustiges Filmchen,
es aber nur einen Teil der ungefährlichen Möglichkeiten.
Und der hier nicht gezeigte Rest macht mich sehr traurig.

Für eine Rückkehr ist es schon zu spät, leider
Die Gutmenschen sind schon von der Bequemlichkeit überzeugt
und die Anderen freuen sich schon auf einen Riesenmarkt.
Die Frage ist: Wer zahlt die Zeche?

Aber nun zurück zum Thema!
Ich habe hier nur geschrieben da Jürgen nochmal versuchte mich zu überzeugen. ;)
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Fragen zu Car Net

Beitragvon silberpfeil » Mo 25. Aug 2014, 09:15

Hallo,

Ab mitte September fahr ich auch elektrisch.
Wollte nachfragen ob die Car Net bei einem Vorführwagen
Dabei ist wenn sie (Im Autohaus) noch nie angemeldet wurde und das Auto am 10.2013 erstzulassung hatte.
Wie und wo könnte ich nachfragen? Oder kann mir von euch jemand weiter helfen?

Vielen dank
silberpfeil
 
Beiträge: 7
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste