Flugrost - Lackproblem ?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Flugrost - Lackproblem ?

Beitragvon Keepout » Mi 4. Feb 2015, 14:16

Da ich ein paar Autos in der Umgebung aufbereite, kann ich dir versichern, dass alle in etwa (je nach Laufleistung) gleich stark verunreinigt sind, jedoch sieht man es bei manchen Farben nicht so. Bremsabrieb ist natürlich auch ein Verursacher und eine Eisenbahnlinie neben der immer befahrenen Strecke setzt nocheinmal einen drauf
Keepout
 
Beiträge: 445
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Anzeige

Re: Flugrost - Lackproblem ?

Beitragvon dedetto » Mi 4. Feb 2015, 14:46

Hallo.
Wie der Name schon sagt: "Flug & Rost".
Es sind irgendwelche Metalabriebe, vielleicht
auch von den Bremsen fremder Autos oder der
funkensprühenden Schneeräumer.
Was es genau ist, keine Ahnung.

Du kannst nur den Lack im Herbst möglichst gut
versiegeln und im Frühjahr den Flugrost wieder
abputzen.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Flugrost - Lackproblem ?

Beitragvon Hildesheim » Do 5. Feb 2015, 10:34

Chicken hat geschrieben:

Bremsanrieb ? Kann ich mir bei meiner Fahrweise überhaupt nicht vorstellen.
- Außer die Scheiben sind schon so stark angerostet , mmmh.

Nun es sind ja nicht nur die Scheiben am Bremsen beteiligt. Die Beläge sind ja ein Gemisch verschiedener Materialien, unter anderem auch Eisen.
Hildesheim
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:18

Re: Flugrost - Lackproblem ?

Beitragvon Chicken » Do 5. Feb 2015, 12:04

Keepout hat geschrieben:
Da ich ein paar Autos in der Umgebung aufbereite, kann ich dir versichern, dass alle in etwa (je nach Laufleistung) gleich stark verunreinigt sind ...

Danke Keepout. Mit dieser Aussage kann ich leben. Wie bereits vorher geschrieben hatte ich die Befürchtung dass es evtl. speziell am Lack des Up liegt. So was hab ich in den vergangenen Jahren von bestimmten Fahrzeugen schon öfter gehört. Aber wenn es sonst niemanden aufgefallen ist halte ichs ab jetzt wie dedetto geschrieben hat:
dedetto hat geschrieben:
Du kannst nur den Lack im Herbst möglichst gut versiegeln und im Frühjahr den Flugrost wieder abputzen.

Danke. Amen. :)
04/2009: PV 15,12 kwp ; 10/2011: PV 4,92 kwp ; 07/2014: e-up! ; 01/2017: PV 6,5 kwp + 5 kWh Speicher
Benutzeravatar
Chicken
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jul 2014, 13:17

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andygamp und 3 Gäste