(fast) neuer e-Up in der Garage

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

(fast) neuer e-Up in der Garage

Beitragvon smc14 » Sa 12. Aug 2017, 21:52

So, Mutti hat ihren Frieden mit e-Up gemacht. War ein Stück Arbeit. Musste ihren den 8 Jahre alten Sirion (Benzin-Stinker, Allrad, Automatik) hergeben und sich in einen e-Up setzen. War nicht einfach, der Umstieg. Hatte an allem was auszusetzen. Nach drei Tagen dann der erste richtige Hinweis, was ihr nicht gefällt: das Rekuperieren übers Gaspedal. Würde sich anfühlen wie mit angezogener Handbremse zu fahren (iss ja was dran!). OK, also erklärt, dass man den Ganghebel eben nicht ein zweites Mal nach hinten ziehen muss... Am Abend danach hieß es dann schon "MEIN Auto"... :lol:
Seit dem sind zwei Wochen vergangen mit täglichen Fahrten zur Arbeit, zum Einkauf und zum Mütterchen. Inzwischen liegen wir uns immermal in den Haaren, wer nun fahren darf. :D
Wird Zeit, dass ich auch den großen Stinker noch tausche!
smc14
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 13. Jun 2016, 13:45

Anzeige

Re: (fast) neuer e-Up in der Garage

Beitragvon dedetto » So 13. Aug 2017, 07:35

Gratuliere.
So ist das mit dem Stromern, kaum lässt man sich da drauf ein zieht ein Lächeln ins Gesicht.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: langhaarschneider und 6 Gäste