Fahrverhalten im Vergleich zum Benziner

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Fahrverhalten im Vergleich zum Benziner

Beitragvon the@rtist » Do 9. Mär 2017, 11:42

@dedetto
Ich will immer "nur" auf 90% laden, so sollte die
Rekuperation immer funktionieren, stimmt das ?
Reichweite wird nie ein Problem werden, auch im
Winter nicht, da unsere längste Tagesstrecke max.
25km sein wird.

@m.k
Stufe B ist sicherlich ein Ziel. Ich glaube jedoch,
dass ich die am Anfang höchstens auf einem grossen
unbefahrenen Parkplatz einlegen werde ;-)
Davon gibt es in Stuttgart einige, vor allem an
Wochenenden.

Die Beschreibung von @PowerTower ist eine, welche
mir schon ein ganze Weile im Kopf herumschwirrt.

@E-lmo
Ja, das "linke Fuß Problem" wird mich mit Sicherheit
auch tangieren. Mal sehen wie lange ...

@all
Sich vom Hof des Autohauses gleich in den Stuttgarter
Feierabendverkehr zu stürzen, dazu liegt das Autohaus
auch noch an einer sehr viel befahrenen Strasse, nötigt
mir bereits heute Respekt ab. Vielleicht findet sich
auf dem Gelände des Autohauses ein Platz, auf welchem
man zumindest mal ein wenig Anfahren, Bremsen, Anfahren
üben kann ?! Auf den Stuttgarter Hauptstrassen fahren
die meisten direkt an die Stoßstange des Vordermanns.
Ich kann ja nach vorne Platz lassen, was mein Hintermann
tut kann ich allerdings nicht beeinflussen.
the@rtist
 
Beiträge: 76
Registriert: So 8. Jan 2017, 11:41

Anzeige

Re: Fahrverhalten im Vergleich zum Benziner

Beitragvon AndiH » Do 9. Mär 2017, 12:24

Das Problem "anfahren" kannst du streichen, es gibt beim e-Up! nichts was man da falsch machen kann. Über die Rekuperationsstufen würde ich mir Gedanken machen wenn du eine Weile gefahren bist, dann kannst du dir je nach Situation das passende aussuchen. Das wichtigste für Leute die noch nie Automatik gefahren sind ist tatsächlich den linken Fuß zu bändigen, vor allem wenn man abgelegt ist neigt man sonst zu Vollbremsungen anstatt Gangwechsel.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1210
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Fahrverhalten im Vergleich zum Benziner

Beitragvon dedetto » Do 9. Mär 2017, 15:29

Hallo.
Deswegen meinte ich er soll auf seiner ersten Probefahrt ohne
Schaltung erstmal nur mit "2" fahren. Das ist nicht ganz so Krass wie "0" und "B".
Lasst ihn doch etwas Gefühl dafür bekommen...
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Vorherige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste