Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon asdangli » Sa 17. Jan 2015, 13:13

Guten Tag,

ich interessiere mich schon seit langem für den e-Up! und habe auch u.a. gelesen, dass zum Service eines Neuwagens das kostenlose Ausleihen eines VW Modells dazugehört. Nun konnte ich aber im Internet nichts genaues dazu finden. Vielleicht kann ja jmd hier im Forum mich aufklären :D
asdangli
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 13:07

Anzeige

Re: Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon dedetto » Sa 17. Jan 2015, 13:59

Hallo.
Der Händler besorgt dir als Neuwagenkäufer in Deutschland für 30 Tage pro Jahr
einen VW Pkw mit recht großzügiger Freikilometerpauschale. Und das 3 Jahre lang.
Ich habe es allerdings noch nicht genutzt.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon asdangli » So 18. Jan 2015, 13:04

dedetto hat geschrieben:
Hallo.
Der Händler besorgt dir als Neuwagenkäufer in Deutschland für 30 Tage pro Jahr
einen VW Pkw mit recht großzügiger Freikilometerpauschale. Und das 3 Jahre lang.
Ich habe es allerdings noch nicht genutzt.


Danke für die Info! Nur im Internet findet man dazu wirklich wenig, bzw. von BMW gabs mal glaub ich auch Gerüchte, dass man sich dann fürs Wochenende einen Z4 ausleihen kann oder so.
asdangli
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 13:07

Re: Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon dedetto » So 18. Jan 2015, 13:39

Hallo.
Beim Abschluss wurde mir die damals aktuelle Liste übergeben. Sie reichte vom UP! bis zum Scharan.
Ob ich nun 4 x eine Woche oder einmal 4 Wochen einen ausleihe ist egal. Die Wagen werden von Euromobil bereitgestellt und alles über den Händler abgewickelt.

Ich warte bis da mal ein GTE zu leihen ist. Den möchte ich mal richtig testen ;).

(geändert, da falca den richtigen Verleiher kannte.
Danke für die Richtigstellung ;) )
Zuletzt geändert von dedetto am So 18. Jan 2015, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon falca2012 » So 18. Jan 2015, 15:41

Hallo !
Diesen Service habe ich schon für einen 2-wöchigen Südfrankreich-Urlaub in Anspruch genommen und bin sehr zufrieden damit !!
Einfach Deinen e-Up - Verkäufer fragen , ob die Firma auch dem VW-eigenen Leihwagen -Dienst Euromobil angeschlossen ist .

Von Deinem Verkäufer dann das erforderliche Formular zur Anmeldung beim " Mutterhaus " ausfüllen lassen und selber einige Angaben machen ,wegschicken , und nach einiger Zeit bekommst Du einen Spezialausweis zugeschickt , mit dem Du Dir dann einen entsprechenden Wagen gegen Voranmeldung ausleihen kannst !!

Ich hatte einen VW Golf -Variant Luxusausführung mit - auf meinen Wunsch zum Pedelec-Transport - Anhängerkupplung !!

Hat alles reibungslos und mit Freundlichkeit geklappt .
Kann ich nur empfehlen !!

Werner
falca2012
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 28. Aug 2014, 07:23

Re: Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon dedetto » Fr 13. Feb 2015, 21:25

Hallo falca.
Spezialausweis ist gut ;) :) ;).

Heute war e-UP! Wetter, trocken und > 0°, also Reichweite reichlich und so habe ich mal ein paar VW Händler der Umgebung angefahren und mich nach Notfall-Lademöglichkeiten und Extended Mobility erkundigt. In der Regel geht eine Kundenladung zur Sicherstellung der Rückreise während der üblichen Geschäftszeiten. Wobei es manchmal ein Problem ist die richtigen Ansprechpartner zu finden.
Beispiel: Ein Mitarbeiter wusste das man als e-UP! Fahrer auch mal etwas nachladen darf, braucht aber den Kollegen da sie nicht weiß wo die Säule ist und welche Ausstattung sie hat. Der "Wissende bzgl. Säule" weiß aber nicht ob er einen e-UP! da dran lassen darf... (soviel zur e-UP! Erfahrung).

Aber nun zum Thema:
Hier in der Gegend ist es immer wieder erheiternd wenn man bei einem VW-Händler nach einem Euromobil für 2 Wochen fragt. Extended Mobility - ein Fremdwort. Diese Karte haben sie noch nie gesehen. "Da muss ich mich erstmal schlau machen" ist noch die beste Antwort. Mal sehen ob ich es noch schaffe meine 4 Wochen Verbrenner-Leihwagen-Nutzungsmobilität des ersten Jahres "abzufahren" ;) .
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 746
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Extended Mobility - Autos ausleihen für längere Strecken

Beitragvon falca2012 » Sa 14. Feb 2015, 08:59

Hallo alle z`amm !
Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht mit einem VW-Händler ! Daraufhin habe ich einfach in der Euromobil-Zentrale angerufen ( Tel Nr : Internet ) und nachgefragt , warum dieser Händler nicht fähig ist , mir das versprochene Auto zu leihen !?
Die Dame dort war sehr freundlich und schnell und hat dem Händler " Beine gemacht " , sodaß ich ein paar Tage später die Nachricht bekam , daß dieser jetzt ab sofort VW´s verleihen kann !

Die Karte heißt : Ergänzungsmobilität für e-Kunden von Volkswagen .

Viel Glück
falca2012
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 28. Aug 2014, 07:23

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste