Ein paar Informationen

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Ein paar Informationen

Beitragvon NotReallyMe » Do 26. Mär 2015, 20:45

In Vorbereitungen auf den E-Up habe ich einmal das Netz auf Informationen zum E-Up durchforstet. Eine wertvolle Quelle und Startpunkt für weitere Recherchen war erWin von VW. Hier einfach mal was ich so aufgeschnappt habe:

- Das Wartungsintervall für den E-Up ist zunächst 30000 km oder zwei Jahre, je nachdem was zuerst eintritt. Danach ist das Intervall jährlich oder alle 30000 km, wieder je nachdem was zuerst eintritt.
- Die Hochvoltbatterie kostet im Zubehör rund 14000,- Euro.
- Nicht E-Up spezifisch: Alle 3 Jahre/60000 km und danach alle 2 Jahre/60000 km ist eine Wartung des Schiebedachs fällig.
- An zusätzlichen Wartungsarbeiten für den E-Up habe ich nur die Kalibrierung des Drehstromantriebs gefunden, falls ein Fehler dazu im Fehlerspeicher vorlag. Zusätzlich wir bei jeder zur "Pflege der Hochvoltbatterie" Inspektion der Ladezustand geprüft und bis 50% geladen, falls der SOC darunter lag.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1505
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste