E up abholen, aber wie??

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon Norkdog » Fr 11. Dez 2015, 17:44

Passt das denn für den up?
Hol mir das Volvo eigentlich für zuhause, da ich mir keine wallbox zulegen wollte sondern nur CEE blau dose. Reicht für meine Zwecke.
Gruß aus Xanten Achim
Norkdog
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:30

Anzeige

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon harlem24 » Fr 11. Dez 2015, 17:50

Das Typ2-Kabel brauchst Du zum Laden an öffentlichen Ladestationen.
Den Volvo ICCB für zuhause.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2887
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon TimoS. » Fr 11. Dez 2015, 18:01

Moment, das von dir angesprochene Volvo Kabel ist aber CEE blau auf Typ2. Das ist noch mal was anderes als Typ2 auf Typ2.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon Norkdog » Fr 11. Dez 2015, 18:11

Ahso, für meine persönlichen Belange benötige ich eigentlich nur das Volvo Ladekabel.
Für die Überführung eines up außerhalb der knapp 160 km Reichweite des Akkus müsste ich nur ein " leihkabel" haben.
Sollte man doch vom Händler bekommen, oder??
Gruß aus Xanten Achim
Norkdog
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:30

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon TimoS. » Fr 11. Dez 2015, 18:20

Nochmal als Übersicht:
Das hier ist das Schuko auf Typ2 Kabel von VW (Serienausstattung). Auch Knochen, ICCB oder Notladekabel genannt. Damit kannst du an normalen Steckdosen laden mit maximal 2300 Watt (10A):
image.jpeg
Notladekabel VW


Das ist das Typ2 auf Typ2 VW Ladekabel. Dieses ist einphasig belegt und du kannst damit an privaten und öffentlichen Typ2 Ladeäulen und Wallboxen laden. Maximal 3700 Watt (16A). Ist nicht automatisch dabei. (Sonderausstattung)
image.jpeg
Typ2 auf Typ2


Mehr Leistung ist mit keinem, auch nicht 3 phasigem Kabel mit 32A möglich. Du kannst zwar jedes andere Kabel nutzen, wirst aber nicht schneller laden können. Das onboard Gleichrichter/ das onboard-Ladegerät des up kann nicht mehr. Für schnelleres laden musst du immer eine CCS Ladestation finden.

Das Volvo Kabel hat den kleinen Vorteil, dass es bis zu 16A in der CEE Variante liefern kann. Voraussetzung ist, dass die Zuleitung zur Steckdose das auch verkraftet.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon TimoS. » Fr 11. Dez 2015, 18:23

Norkdog hat geschrieben:
Sollte man doch vom Händler bekommen


Wenn er ein bisschen Interesse an Emobilität hat sollte man das erwarten. Mein (ehemaliger) Händler hat das nicht.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon Norkdog » Fr 11. Dez 2015, 18:37

Timo genau deswegen lege ich mir das Volvo zu.
Elektriker vor Ort legt neue Leitungen und notwendige weitere Bauteile sodass ich gefahrlos mit max. 16 A laden kann.
Auf jedez Fall günstiger als wallbox.
Gruß aus Xanten Achim
Norkdog
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:30

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon Draht » Fr 11. Dez 2015, 18:49

Hallo, wenn der auserwählte E-UP die CCS Dose verbaut hat geht die Überführungsfahrt von einer CCS Säule zur anderen, dann brauchst du ja gar kein anders Kabel.
Gruß
Dirk
----
ab 4.2015 mit Zoe Intens unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt 8-)
Benutzeravatar
Draht
 
Beiträge: 328
Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
Wohnort: Sehnde

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon Norkdog » Fr 11. Dez 2015, 19:06

Stimmt, da das Ladekabel ja ,laut aussagen hier, direkt an der ccs Säule dran is.
Jetzt hab ichs, endlich.
Gruß aus Xanten Achim
Norkdog
 
Beiträge: 74
Registriert: Sa 31. Okt 2015, 17:30

Re: E up abholen, aber wie??

Beitragvon falca2012 » Fr 11. Dez 2015, 20:39

In Münster bei VW Knubel gibts ne Schnellladesäule ( kostenlos !). Ist allerdings nur 50 km von OS entfernt !
Ist das Deine Richtung ? Hilft Dir vielleicht !?

Gruß aus dem nördlichen Münsterland
falca2012
 
Beiträge: 29
Registriert: Do 28. Aug 2014, 07:23

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jimknopf und 4 Gäste