Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon webersens » Mi 8. Apr 2015, 22:26

Ich zeig euch hier mal ein Bild von einer Bastelei die mir schon länger im Kopf rumschwirrte..
Heute hab ich es einfach mal ausprobiert.
Dunkle Rückleuchten,Materialeinsatz ca 2,-Euro..geht auch günstiger.
Es sind unterschiedliche Tönungsgrade möglich.
Arbeitsaufwand ist nur geringfügig höher als der Tausch einer Rücklicht-Glühlampe,also vielleicht 5-10 Minuten pro Seite
Benötigtes Werkzeug ein Cuttermesser und/oder eine Schere.
Rückrüstung optisch in wenigen Sekunden,spurlose Rückrüstung in vielleicht 5 Minuten für beide Seiten.

Es handelt sich nicht (!) um eine Lasierung oder Beklebung mit einer Folie.
Ob das Ganze legal ist habe ich bisher nicht hinterfragt-ich wäre aber in der Lage bei einer Kontrolle- wie bereits oben geschrieben-innerhalb von Sekunden die Tönung zu entfernen 8-)

Einziges Problem: ich weiß noch nicht genau wie haltbar es ist.Eigentlich sollte es die Waschstrasse und normale Wetterlagen eine zeitlang überstehen.Ich schätze mal so 3-6 Monate...werd´s beobachten.

Die genaue Beschreibung wie das funktioniert,lasse ich erstmal noch offen :D

Vielleicht kommt ja jemand von euch drauf.Ansonsten würde ich mich über eine angeregte Diskussion freuen.

Ich werde aber die Tage mal zeigen wie ich es gemacht habe. :P

Ich hab euch Bilder mit dem Ergebnis angehängt:




Sorry Leute,
die Bilder habe ich vorerst entfernt.
Diskussionen mit erhobenen Zeigefinger über die Zulässigkeit und Kennzeichen wollte ich hier eigentlich nicht führen.
Vielleicht sollte ich mir auch die Anleitung sparen wegen der Gefahr der Nachahmung.... :(



Zuletzt geändert von webersens am Do 9. Apr 2015, 14:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Anzeige

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon Major Tom » Do 9. Apr 2015, 08:28

Ich kann dir ganz sicher sagen, dass die Änderung nicht legal ist.

Veränderungen an Fahrzeugen sind nur mit ABE, Gutachten oder Teilenn mit E-Nummer möglich. Alles andere ist verboten.

Gerade bei Heckleuchten habe ich schon abenteuerliche Varianten gesehen. Im Extremfall kann es dazu führen, dass die Bremslichter nicht mehr richtig erkannt werden können. Bei einem Auffahrunfall kann dies zu erheblichen Problemen mit der Versicherung führen.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1023
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon Pit » Do 9. Apr 2015, 11:15

Dienstwagen einer Behörde? Was sagt denn der Arbeitgeber wenn man seinen Wagen so verschönert :lol: :lol: :lol:
Pit
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 21. Mär 2015, 10:08

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon Maverick78 » Do 9. Apr 2015, 11:17

Dienstwagen einer Behörde mit erloschener Betriebserlaubnis. Das passt ja wie Faust auf Auge.
Jegliche Veränderung an der Beleuchtungseinrichtung führt zur sofortigen Erlöschung der Betriebserlaubnis. Auch wenn die Folie eine ABE hat! Dies ist nur zulässig wenn die Folie zusammen mit der Leuchte ein Lichtechnisches Gutachten erhält.
Maverick78
 

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon ratzfatz » Do 9. Apr 2015, 12:23

Maverick78 hat geschrieben:
Dienstwagen einer Behörde mit erloschener Betriebserlaubnis. Das passt ja wie Faust auf Auge.
Jegliche Veränderung an der Beleuchtungseinrichtung führt zur sofortigen Erlöschung der Betriebserlaubnis. Auch wenn die Folie eine ABE hat! Dies ist nur zulässig wenn die Folie zusammen mit der Leuchte ein Lichtechnisches Gutachten erhält.


Wie kommt ihr denn auf dieses schmale Brett? Der erste Buchstabe ist ein Ohh, der letzte eine Null.
ratzfatz
 
Beiträge: 182
Registriert: Mo 6. Jan 2014, 17:13
Wohnort: Krefeld

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon Maverick78 » Do 9. Apr 2015, 12:28

:lol: Oh. Bin auch drauf rein gefallen
Maverick78
 

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon Aye up! » Do 9. Apr 2015, 17:17

webersens hat geschrieben:
Sorry Leute,
die Bilder habe ich vorerst entfernt.
Diskussionen mit erhobenen Zeigefinger über die Zulässigkeit und Kennzeichen wollte ich hier eigentlich nicht führen.
Vielleicht sollte ich mir auch die Anleitung sparen wegen der Gefahr der Nachahmung


Aber so ganz ohne Bilder macht der Thread ja auch keinen Sinn, oder?
Kannst ja drunterschreiben, dass es nicht zulässig ist.

Irgendetwas Folienähnliches muss es wohl sein, oder? Deiner Beschreibung nach scheint es außen derauf zu sein und es ist schnell wieder entfernbar.
e-up! lt. BC: Bild
Benutzeravatar
Aye up!
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:26
Wohnort: nähe Mainz

Re: Dunkle Rückleuchten in 10 Minuten-für ca 2 Euro ;)

Beitragvon webersens » Do 9. Apr 2015, 19:28

Hier nochmal ein Bild.
...aber bitte nicht nachmachen 8-)
Dateianhänge
Rückleuchten1.jpg
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Anzeige


Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste