Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 2017)

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon tomaso » Di 6. Jun 2017, 17:52

West-Ost hat geschrieben:
DanielBoe hat geschrieben:
Wisst ihr seit wann er ausgeliefert wird? Nennt er sich wirklich Modelljahr 2017 oder doch 2016?



...es wird seit der Produktaufwertung beim VW up! das Modelljahr 2017 ausgeliefert und wir stehen bereits kurz vor Wechsel auf Modelljahr 2018 (gebaut ab KW 23/2017), bislang ohne bekannte nennenswerte Änderungen. Diese, sofern vorhanden, werden uns in KW 18 bekannt gegeben.


KW 18 ist durch und deshalb wollte ich mal fragen ob Änderungen bekannt sind oder zumindest irgendwelche neuen Gerüchte?
tomaso
 
Beiträge: 112
Registriert: So 26. Feb 2017, 17:49

Anzeige

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon Helbig » Mi 14. Jun 2017, 09:27

Hallo e-UP gemeinde,

Zur Info es ist ein Batterie update eingeplant es dauert aber noch bis ihr es fahren/bestellen könnt leider.


PowerTower hat geschrieben:
Im Vor-Facelift gibt es keine Ambientebeleuchtung. Finde das jetzt aber auch nicht zwingend überlebensnotwendig. :)

Nach wie vor gibt es keine Informationen zu einem größeren Akku im e-up!, das ist richtig enttäuschend, zumal die Technologie ja vorhanden ist.
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon PowerTower » Mi 14. Jun 2017, 09:52

Gilt aber bestimmt nur für Neufahrzeuge und nicht zum Nachrüsten? Beim e-Golf werden Bestandskunden ja leider auch nicht belohnt, da wird es beim e-up! wohl kaum anders sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4312
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon Super-E » Mi 14. Jun 2017, 14:38

Hi Helbig,

was bedeutet "dauert noch" ungefähr? MY2019?

Gruß,
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1257
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:06

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon Helbig » Do 15. Jun 2017, 07:42

Mit 2019 liegst du richtig. Ob die Bestandskunden davon profitieren können kann ich derzeit nicht sagen, nur soviel, das das Upgrade dem e-UP Reichweitenmässig wirklich helfen wird. Nehmt eure jetzige Batteriekapazität mal 2. Da die MEB Plattform sich da aber auch ausrollt bin ich gespannt was sich dann wie verkaufen wird.

Super-E hat geschrieben:
Hi Helbig,

was bedeutet "dauert noch" ungefähr? MY2019?

Gruß,
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon tomaso » Do 15. Jun 2017, 09:27

Das schleppt sich aber zäh dahin. Bis VW mit mehr Reichweite kommt, hat Renault, Hyundai und Nissan schon wieder einen neuen Reichweiterekord geknackt.
tomaso
 
Beiträge: 112
Registriert: So 26. Feb 2017, 17:49

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon dedetto » Do 15. Jun 2017, 11:05

Hallo.
Uns Besitzer kommt das grade recht. Bis 2019 reicht die Akkugarantie incl. Garatieverlängerung und dann wechseln, warum nicht?

Käme bei mir hin.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 748
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon Helbig » Do 15. Jun 2017, 12:48

Ich kenne derzeit keine Kleinstwagenklasse von Renault, Hyundai und Nissan die man gegen den e-Up setzten könnte, lediglich der Mitsubishi iOn / baugleich Citroen und Peugeot und der Smart ed wären vergleichbare Fahrzeuge im A00 Segment, wie hier immer wieder zu lesen ist, sind e-Golf und e-Up Kompromissfahrzeuge. Das der e-Up noch für eine Reichweitenverlängerung eingeplant ist, hängt mit dem MEB zusammen auf dem als erstes Fahrzeuge der Golf Klasse und drüber entstehen werden. Und der e-Up kann überbrückend die A00 Klasse besetzten, bis auch er in der MEB- Platfrom aufgeht. Bin mal gespannt welche Reichweitenrekorde Nissan, Renault und Hyundai 2019 bringen, ich zumindest weis mit welchen Reichweiten der Konzern antreten wird, daher bin ich da sehr gespannt. Das Thema Reichweite wird ab 2020 denke ich für die meisten in den Hintergrund geraten, da man dann reelle Reichweiten vom 350-500 Kilometer pro Ladung schaffen sollte und auch die Ladegeschwindigkeit erhöht wird. Das sollte für 90% aller Fahrer reichen.


tomaso hat geschrieben:
Das schleppt sich aber zäh dahin. Bis VW mit mehr Reichweite kommt, hat Renault, Hyundai und Nissan schon wieder einen neuen Reichweiterekord geknackt.
Benutzeravatar
Helbig
 
Beiträge: 166
Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon PowerTower » Do 15. Jun 2017, 19:40

Batteriekapazität mal Faktor 2 würde aber bedeuten, dass es nicht um die Zellen geht, die aktuell im e-Golf eingebaut sind. Ich war bisher davon ausgegangen, dass eine Steigerung der Batteriekapazität auf Basis der aktuellen Samsung Zellen kommt. Das wären dann 27,7 statt 18,7 kWh. Keine Verdopplung, aber doch ein ordentlicher Zuwachs.

Wenn sie nun eine Zellgeneration überspringen bin ich natürlich auch nicht böse. Aber bereits der 27,7 kWh Akku würde den e-up! deutlich vom Smart ForFour differenzieren, der in der gleichen Klasse spielt. 2019 ist allerdings reichlich spät.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4312
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Der neue e-up! (Änderungen zum Facelift / Modelljahr 201

Beitragvon AndiH » Do 15. Jun 2017, 20:51

Ups, das wären ja fast 40kWh in einem Kleinwagen...
Aber wie befürchtet erst ab 2019 im Up! Version 2, da hab ich ja noch Zeit zum sparen. Wenn die Effizienz und Qualität erhalten bleibt wäre das tatsächlich noch eine Versuchung.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.400 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1208
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste