Coming Home Zeit variabel!!

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Di 30. Mai 2017, 07:32

@webersens
Hallo, hast du eventuell eine Teilenummer zur Verfügung?
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Anzeige

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Di 30. Mai 2017, 11:35

Habe ich : 4M0 845 543 ,bezahlt habe ich 1,96 Euro :lol:
Ich glaub ich weiß jetzt auch warum das Teil so günstig ist:
Es ist aus Kunststoff gefertigt. :o
Alle mir bisher bekannten Halteplatten waren aus Metall...

Aber das Teil passt zu meinem Sensor ;)


P.S.
Ich hab vielleicht auch noch ne günstige Lösung für eine einigermassen passable Abdeckung gefunden...arbeite aber noch dran.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Di 30. Mai 2017, 11:44

Hier mal ein Bild vom Sensor und Halteplatte
Dateianhänge
20170530_120327.jpg
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Fr 9. Jun 2017, 08:54

So meine Halteplatte ist nun auch endlich da. Kostenpunkt 2,5€ :x . Hast du schon die Funktion testen können?
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Fr 9. Jun 2017, 22:12

Bei mir nichts neues...komme momentan nicht dazu :(
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Sa 10. Jun 2017, 22:44

Habe heute mal ne Stunde rumprobiert,bekomme es aber bisher nicht zum laufen.
Es wird zwar keine Fehlermeldung erzeugt,aber der RLS erscheint auch nicht als Subsystem im STG09

So sieht das beim Facelift aus :

09 Elektronische Zentralelektrik

Systembeschreibung: BCM PQ25 Max4
Software-Nummer: 7E0937090B
Software-Version: 0744
Hardware-Nummer: 7E0937090
Hardware-Version: H81
Seriennummer: 0982 007171742
Lange Codierung: 62B82B0000010000290807D42CEB0EF07180726C604325602100000B0910

Subsysteme:
Systembeschreibung: RLHS 291216 0
Software-Nummer: 5K7955547
Software-Version: 0106
Hardware-Version: 42
Lange Codierung: 0228DD

Systembeschreibung: J245 PS72.403
Software-Nummer: 6R0959591D
Software-Version: 0004
Hardware-Version: H03
Seriennummer: 0000FST001CSXBD00000
Lange Codierung: 181100

Systembeschreibung: E221__MFL-DC1
Software-Nummer: 2H0959442
Software-Version: 0103
Hardware-Version: H02
Seriennummer: 29160003420550046503
Lange Codierung: A4FFFF

Fehlercodes:
Keine Fehlercodes gefunden


Es sind drei Subsysteme enthalten:
5K7955547 ist der Regensensor,6R0959591D das Schiebedach und 2H0959442 das Multifunktionslenkrad.

Bei meinem STG 09 taucht als Subsystem nur das Schiebedach auf.Bin noch nicht dahinter wie ich den RLS da reinbekomme.
Alle mir bisher bekannten Codierungen haben nichts gebracht. :(
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Mo 12. Jun 2017, 11:37

Scheinbar ist mein Sensor (aus Golf 7)entweder defekt oder nicht kompatibel....
Habe nun im STG09 die Fehlermeldung" Regen-Lichtsensor keine Kommunikation" oder so ähnlich.
Werde mich mal nach einem anderen Sensor umschauen.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon 1lukas1 » Mo 12. Jun 2017, 12:18

Hallo, hmm hast du mit VCDS codiert oder mit ODB eleven? Ich habe bis jetzt auch nichts sinnvolles herausfinden können. Leider sind ja bei 11en die Bits nicht beschriftet sodass es eigentlich eine reine Glücksache ist:( Welche Codierung hast du nun angewendet um diese Fehlermeldung zu generieren?

Ich bin nämlich auch schon am Überlegen mir noch zusätzlich auf VCP oder VCDS zuzulegen...
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Mo 12. Jun 2017, 16:30

Habe mit OBDeleven codiert.
Reine Glückssache ist das nicht unbedingt,eher Fleißarbeit und viel Recherche im Netz ;).
Habe erst bei meinen E-Up aus 2014 und einem Facelift E-Up aus 2017 (mit CH,LH,Regen-und Lichtsensor)jeweils einen Komplettscan gemacht und die Codierungen verglichen.
Die zwische beiden Fahrzeugen unterschiedlich codierten Bits sind dann ja die,die in die engere Wahl kommen ;)
Über Suche von Codieranleitungen für den UP und die Schwestermodelle Skoda Citigo,Seat MII sowie Fahrzeuge mit ähnlichem BCM Codiermuster (Seat Ibiza,Polo,Skoda Rapid,VW T5,Amarok,NewBeetle...)kann man dann relativ zielsicher einige Bits und Bytes identifizieren.
Ich stell heute Abend mal meine Ergebnisse hier rein.
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: Coming Home Zeit variabel!!

Beitragvon webersens » Mo 12. Jun 2017, 19:56

So,hier mal das,was ich bereits rund um den RLS herausgefunden habe bzw.stark vermute :

STG 09 Bordnetzsteuergerät identifizierte Bits im Facelift aktiv,im VFL nicht:

Byte 8 Bit 0 Regen/Lichtsensor verbaut
Byte 10 Bit 1 Leaving-Home aktiv
Byte 13 Bit 7 Funktion Lichtsensor aktiv
Byte 14 Bit 1 Funktion Regensensor aktiv
Byte 22 Bit 5 Assistenzfahrlicht aktiv

Weitere identifizierte Bits (bei beiden Fahrzeugen aktiv):
Byte 10 Bit 2 Coming-Home aktiv
Byte 13 Bit 6 CH / LH über 0=Standlicht / 1= Abblendlicht

Nicht identifizierte Bits die nur beim FL aktiv sind :
Byte 9 Bit 3
Byte 11 Bit 7
Byte 18 Bit 4 und 5
Byte 21 Bit 0 und 6
Byte 22 Bit 0
Byte 23 Bit 5
Byte 24 Bit 0
Byte 27 Bit 0 und 3
Byte 28 Bit 3

nicht identifizierte Bits die nur beim VFL aktiv sind:

Byte 3 Bit 5
Byte 14 Bit 5 und 7 (Bit 7 ist vermutlich geschwindigkeitsabhängige Wischfunktion/ Bit 5 hat auch was mit der Intervallfunktion zu tun.Wird Bit 5 deaktiviert,verlängert sich das Intervall im Stand auf 30 Sek.statt vorher 10 Sek.)
Byte 19 Bit 1
Byte 27 Bit 6

...hoffe ich habe alles

Wenn der RLS irgendwann mal im STG 09 als Subsystem auftaucht,muss der wahrscheinlich auch noch entsprechend codiert werden:

Im Subsystem Byte 0 Bit 1 = Regenlicht aktiv + Korrekturwert für die Empfindlichkeit
Lange Codierung bei FL: 0228DD
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 342
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste