CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon PowerTower » Mi 22. Mär 2017, 16:35

Habe jetzt mal angefangen das Wiki zu erstellen und die ersten Inhalte eingefügt:
http://www.goingelectric.de/wiki/VW_e-up!

Bin aber mit der Formatierung noch nicht ganz so vertraut. Wer etwas ergänzen möchte, nur zu. Versionsstände der Steuergeräte möchte ich morgen einpflegen, ähnlich wie die ZOE Fahrer das machen mit einer Tabelle. Dann können wir das direkt vergleichen. ;)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4308
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon PowerTower » Do 23. Mär 2017, 13:56

So, die Google Tabelle mit den Versionsständen aller Steuergeräte habe ich mal angelegt und ins Wiki eingepflegt. Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Fahrzeugbesitzer und Benutzer von VCDS, OBDeleven und ähnlichen Werkzeugen ihre Daten ergänzen würden. So entsteht hoffentlich eine schöne und interessante Übersicht, die besonders im Fehlerfall hilfreich sein kann.

Habe z.B. bereits von zwei Nutzern eine Rückmeldung erhalten, dass bei ihnen die Freischaltung der Abfahrtszeiten im Car-Net nicht funktioniert hat. So würde man auf einen Blick sehen, ob das verbaute Steuergerät die Ursache ist oder nicht.

Edit: fehlender Schreibzugriff wurde um 20:30 Uhr eingerichtet.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4308
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon webersens » Do 23. Mär 2017, 20:40

Sehr gute Idee.
Habe mein OBDeleven mittlerweile auch bekommen.
Brauch jetzt nur noch die Zeit mich damit eingehender zu beschäftigen.
Werde meine Daten die Tage gerne einstellen.

Zur Carnet Freischaltung der Abfahrzeiten kann ich leider nichts beitragen,da ich mein Carnet nicht verlängert habe,hätte jedoch den Tip,nach der Codierung mal das Steuergerät ein paar Minuten stromlos zu machen (Stecker entfernen vom STG unter dem rechten Sitz- oder noch einfacher die Sicherung ziehen).
Nach dem wiederanklemmen initialisiert sich das STG neu.Dann ca 10 Minuten warten und schauen ob sich im Carnet was verändert hat..
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon mpolak77 » Do 23. Mär 2017, 20:52

ich werde das mit der Sicherung nochmals probieren (kurz gezogen hatte ich schon mal) allerdings trotz Codierung keine Abfahrtszeiten ... obwohl ich die gleichen Versionsnummern im STG habe wie PowerTower.
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 88
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:42

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon rolfrenz » Do 23. Mär 2017, 21:36

Ja ich bin auch einer von den beiden. Das mit der Sicherung habe ich auch schon gemacht, hat aber leider nicht geholfen. Muss mir alles noch einmal genauer ansehen, wenn ich etwas mehr Zeit habe...
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon Bennysnaucum » Fr 24. Mär 2017, 06:30

Gibt es eine Anleitung anhand der man Codierungsmöglichkeiten herausbekommen kann?
Oder muss man auf Gedeih und Verderb ausprobieren?
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon mpolak77 » Fr 24. Mär 2017, 21:07

PowerTower hat geschrieben:
So würde man auf einen Blick sehen, ob das verbaute Steuergerät die Ursache ist oder nicht.


Ich habe meine Versionsstaende mal eingetragen, aber ich fürchte wir brauchen eine größere Stichprobe: das carnet Steuergerät ist zwischen dir (Codierung geht) und mir (geht nicht) ident :-( aber andere dafür nicht.
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 88
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:42

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon mpolak77 » Fr 24. Mär 2017, 21:11

Bennysnaucum hat geschrieben:
Gibt es eine Anleitung anhand der man Codierungsmöglichkeiten herausbekommen kann?
Oder muss man auf Gedeih und Verderb ausprobieren?


Ich fürchte eher letzteres. Außer jemand hätte Zugang zur VW Originalsoftware - dann könnte man z.B. Damit kodieren und mit obdeleven vorher nachher vergleichen?
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 88
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:42

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon webersens » Fr 24. Mär 2017, 22:52

Habt ihr die Werte eurer langen Codierungen der OCU einmal verglichen?
Die kann man in der Änderungshistorie bei OBDeleven einsehen..
Benutzeravatar
webersens
 
Beiträge: 343
Registriert: Fr 23. Jan 2015, 12:59
Wohnort: Stade

Re: CanZE, LeafSpy & Co, gibt es sowas auch für den Up?

Beitragvon mpolak77 » Fr 24. Mär 2017, 23:08

[quote="webersens"]Habt ihr die Werte eurer langen Codierungen der OCU einmal verglichen?
Die kann man in der Änderungshistorie bei OBDeleven einsehen..[/quote

In meinem Fall:
02217001001612F000F800000000


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
e-UP (2014) bis 4/17 .... e-GOLF (2014) ab 4/17
mpolak77
 
Beiträge: 88
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:42

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste