Aufgefallen: Lüftung

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon dedetto » Fr 16. Jan 2015, 17:45

Hallo.
Ich fahre ja bei Kälte und Regen immer mit entweder mit 18/0 oder 18/1 (Temperatur/Lüfter) rum. Wie ich schon mal berichtete ist mir hin und wieder aufgefallen, das der Lüfter manchmal trotz Einstellung auf 1 Strich auf plötzlich auf 2 Striche stand. Jetzt denke ich, das macht mein e-UP! extra (und das passt sogar). Man muss nur warten können ;) .

Letztens fiel mir bei Temperaturen um 0°C folgendes auf:
Nach dem Start beginnt mein e-UP! bei Einstellung 18/1 auch mit einem Strich Lüftung, ganz wie geplant, eine schöne gemütliche Grundlüftung. Sobald der "Tauchsieder" die den Heizungskreislauf und die erste Wärme kommt, das geht ja sehr schnell wie ihr sicher auch schon gemerkt habt, stellt sich die Lüftung erst mal für 2 - 3 km auf 2 Striche und bläst die Feuchtigkeit raus. Dann geht die Lüftung von alleine auf einen Strich zurück.

Ich habe den ganzen Tag auf meinen vielen Kurzstrecken die Lüftung beobachtet. Sie verhielt sich bei der Einstellung 18/1 immer so wie vorher beschrieben.
Mit "Auto" verhält es sich ähnlich. Auch da wird langsam gestartet bis erste warme Luft kommt, dann geht es kräftig zur Sache um nach einiger Zeit auf ein Mittelmaß zu sinken. Mir ist das zu laut und es braucht mE noch mehr Strom. Es geht auch ohne "Auto" :mrgreen: .
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Anzeige

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon KraftZwerg » Sa 17. Jan 2015, 09:52

Spannend! Dein e-up! scheint "schlauer" zu sein als meiner - bin neidisch :P

Ich fahre jetzt im Winter nämlich auch mit 18/0 bzw. 18/1. Allerdings muss ich immer wenn die Scheiben anfangen zu beschlagen, die Lüftung selber auf 1 schalten. Lediglich wenn ich von 18/0 auf LO schalte, bekomme ich LO/1 und umgekehrt auch.
Deswegen noch eine Frage: fährst du evtl. 18/0/AC oder 18/1/AC? Ich hab's noch nicht ausprobiert, aber das AC könnte noch einen Unterschied machen.

Man bräuchte fast mal eine Matrix, um die Logik abzubilden... :geek:

Übrigens: Was die Frontscheibe angeht, so könnte es auch ein Eigenleben geben. Laut Handbuch kann die Frontscheibenheizung automatisch an sein, ohne dass die Kontrollleuchte angeht.
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon dedetto » Sa 17. Jan 2015, 13:50

Hallo.
18/0 ist bei mir sozusagen "Aus" und bleibt i.d.R. auch "Aus" beim Neustart. AC ist bei mir nie an.
Bei Bedarf muss ich auch von Hand auf 18/1 schalten. Aber dann geht die oben beschriebene Verfahrensweise los. Heute hatte ich beim Kaltstart mal 18/2 eingeschaltet, auch da wurde kurzfristig um einen Strich erhöht.
"LO" ist mE nicht gut, heißt es doch das die Klima auf Teufel komm raus den Wagen auf Minimaltemperatur bringen soll.
Das kostet in der Regel Strom. 18/0 ohne AUTO und ohne AC ist mE vom Strom günstiger.
LO ist auch die einzige Klimastellung, die er beim Start nicht übernimmt.
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon rolfrenz » Sa 17. Jan 2015, 16:57

KraftZwerg hat geschrieben:
Übrigens: Was die Frontscheibe angeht, so könnte es auch ein Eigenleben geben. Laut Handbuch kann die Frontscheibenheizung automatisch an sein, ohne dass die Kontrollleuchte angeht.


Genau so ist es :-) (siehe hier:)

Frontscheibenheizung e-Up!.jpg


lg
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon Hildesheim » Di 20. Jan 2015, 08:54

Ich muss mal herausbekommen, welche Parameter für die AC gelten. Bei Daimler war es früher so, dass unter 5°C Außentemperatur der Kompressor nie zugeschaltet wurde, es sei denn man stellte die Defrosterfunktion ein. Wäre das beim Up auch so, dürfte AC die Reichweite bei diesen Temperaturen nicht sonderlich beeinflussen.
Hildesheim
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 11:18

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon KraftZwerg » Mi 21. Jan 2015, 13:00

dedetto hat geschrieben:
Ich fahre ja bei Kälte und Regen immer mit entweder mit 18/0 oder 18/1 (Temperatur/Lüfter) rum. Wie ich schon mal berichtete ist mir hin und wieder aufgefallen, das der Lüfter manchmal trotz Einstellung auf 1 Strich auf plötzlich auf 2 Striche stand.

Ha! Meiner hat's gestern auch getan! :!:
Es müssen wohl nur alle Parameter passen. Z.B. war's mal wieder um die 0°C. Und ich hatte nicht vorgeheizt (Kaltstart auf der Arbeit).
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon dedetto » Mi 21. Jan 2015, 21:01

Hallo.
Was ich nach etlichen Versuchen bei meinem e-UP! als bestätigt ansehe ist:
Bei 18/1 und feuchter! Witterung um den Gefrierpunkt wird für einige Minuten mit 18/2 durchgelüftet. Bei gleicher Temperatur und trockner! Witterung macht er es nicht. Also scheint da ein Ingenieur mitgedacht zu haben um die Scheiben leichter beschlagfrei zu halten.

Kennt ihr ECO+ und AUS/1 ?
Gestern brauchte ich eine Reichweite von > 110km bei Regen und wie ihr mir sicher zustimmt, dass ist unter den Umständen schon grenzwertig. Also ECO+, somit ist die Klima aus, und, damit es nicht beschlägt, das Fenster einen Spalt auf. So weit so gut, so richtig der Hit ist das nicht. Dann kam mir die Idee einmal mit der Lüftung zu experimentieren. Trotz ECO+ und Klima AUS kann man einen Strich Lüftung einschalten. Das habe ich mE im Sommer bei trockner Witterung nie hinbekommen. Und die Scheiben blieben so zumindest vorne beschlagfrei!
Benutzeravatar
dedetto
 
Beiträge: 760
Registriert: Mo 31. Mär 2014, 19:40

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon KraftZwerg » Do 22. Jan 2015, 08:32

Hab's noch nicht probiert, aber nach den bisherigen Beobachtungen klingt das logisch:
ECO+ bedeutet ja für den e-up!, nimm kein A/C und nimm keine Heizung. Wenn der Feuchtesensor aber nun meldet, dass der Taupunkt erreicht wird (siehe Dokument oben), dann bleibt ja nur noch die Lüftung. Sicherheit hat immer noch Vorrang, auch wenn die Climatronic abgeschaltet ist!

Da hat wohl in Wolfsburg wirklich jemand gründlich mitgedacht :idea:
Ich fühle mich wieder mal in meinem Eindruck bestätigt, dass der Wagen sehr solide und durchdacht ist (auch wenn man sich ein paar Features noch wünschen könnte).
Benutzeravatar
KraftZwerg
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 16. Jun 2014, 22:15

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon Ladeheld » Do 22. Jan 2015, 17:09

KraftZwerg hat geschrieben:
Ich fühle mich wieder mal in meinem Eindruck bestätigt, dass der Wagen sehr solide und durchdacht ist (auch wenn man sich ein paar Features noch wünschen könnte).

Stimmt!
ein 11 kW Lader wäre schon klasse. An 22 kW Lader wage ich bei VW gar nicht zu denken...
Ich mach dazu einfach einen eigenen Fred auf.
Von 05.08.2014 bis Jan. 2017 Schnarchlader e-up! "Soweit die Akkus halten - Fährst Du schon oder lädst du noch?" :mrgreen:
Seit Feb. 2017 mit dem Model i3 94Ah CCS noREX mobil.
Übersicht: Elektroauto laden
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 259
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Re: Aufgefallen: Lüftung

Beitragvon LiquidCrystal » Do 22. Jan 2015, 21:12

Ich hätt' auch noch ne Frage zur Lüftung:

Ist es normal, dass man während des Typ2-Tankens nicht Heizen kann? An Schuko und CCS geht's, aber an allen öffentlichen Typ2-Säulen, an denen ich bisher das Vorheizen probiert habe, läuft nur die Lüftung, es wird jedoch nichts warm...
LiquidCrystal
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 12. Dez 2014, 17:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste