Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon PowerTower » Mo 10. Jul 2017, 07:27

Laden und Entladen eines Akkus sind nicht zwingend miteinander verknüpft. Der Entladevorgang ist für den Akku für gewöhnlich einfacher zu bewältigen als der Ladevorgang, wo Lithium-Ionen im Graphit eingelagert werden müssen. Besonders gut sieht man diesen Effekt im Winter: Ladeleistung im Keller, aber Fahrleistung ganz normal.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4323
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon Markus_up » Mo 10. Jul 2017, 14:49

rolfrenz hat geschrieben:
...Die ersten Ladestopps haben in etwa das normale Ladetempo bedeutet. In meinem Fall ist das so 25 min von 10-15% SOC auf .....

Gute Darstellung ;-)
Das Vertrauen in die Infrastruktur hab ich noch nicht um solche "Versuche" zu fahren.
Hab die Tage auf dem Heimweg mit SOC 20% an einer Autobahntanke versucht bei 35°C mit CCS zu laden. Die eine erkannte das Auto, lud aber nicht. Die andere Säule machte gar nix :( Der ICCB hängt momentan fest installiert daheim.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon PowerTower » Fr 21. Jul 2017, 10:46

So, heute dokumentieren wir den Spaß nochmal bei Langstrecke:
treffen-touren-urlaub/e-up-hat-bock-auf-550-km-tour-live-am-30-09-t19080-70.html#p566893

Keep cool, Akku. :mrgreen:
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4323
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon Markus_up » Sa 22. Jul 2017, 11:16

Habs interessiert verfolgt. Danke fürs "zuschauen lassen" ;)

Der Akku wird bedingt durch seine Masse und Kapselung ein sehr träges Temperaturverhalten haben. Zu Beginn:
Akkutemperatur bei Abfahrt: 23,1°C
Außentemperatur: 29,0°C

..die Kälte der Nacht noch intus. Wird er nach dem er erwärmt war, wahrscheinlich auch nicht sehr merklich kühler beim LKW-Windschatten-schleichen.
Ciao Markus
Benutzeravatar
Markus_up
 
Beiträge: 206
Registriert: Di 21. Mär 2017, 17:06
Wohnort: D...

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon PowerTower » Sa 22. Jul 2017, 16:35

Ja so ist es, leider. Deswegen hatte ich schon die Vermutung, dass die Samsung Zellen evtl. deswegen nicht zum Einsatz kommen, weil VW das vorgeschriebene Temperaturfenster nicht einhalten kann. Weiß nicht was Panasonic spezifiziert hat, aber scheint ja mindestens 45°C als maximal zulässige Betriebstemperatur zu sein.

Tja, das passiert eben, wenn man ein Auto krampfhaft in die Stadtfahrzeug-Schublade stecken will. Dabei funktionieren auch längere Strecken mit dem e-up! sehr schön.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4323
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon PowerTower » So 6. Aug 2017, 16:04

Hier noch eine genauere Analyse der Akkutemperaturen und Ladeleistungen bei längeren Strecken. Das gleiche Wochenende, aber statt Sonne und ~28°C bei der Hinfahrt gab es zurück nur ~16°C und Regen. Seht selbst, wie es sich auswirkt.
Dateianhänge
eup550_roadbook_heddesheim_2017.jpg
Hinfahrt: Sommer, Sonne, ~28°C im Mittel
eup550_roadbook_radebeul_2017.jpg
Rückfahrt: schmuddeliger Herbst mit Temperatursturz, ~16°C im Mittel
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4323
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon 1lukas1 » Mo 7. Aug 2017, 15:23

Klasse Darstellung. Gefällt mir gut. Hat sich während der Fahrt (mit steigender Temperatur) irgendeine Leistungseinbußung bemerkbar gemacht? Wäre interessant ob hinsichtlich Leistungsabgabe auch irgendwann gedrosselt wird.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon PowerTower » Mo 7. Aug 2017, 15:42

Bei der Hinfahrt war das der Fall. Da fehlten dann mal 1-2 Balken bei der Leistungsverfügbarkeitsanzeige. Für ein Dahinrollen auf der Autobahn hat das keinen Einfluss, da man sich dort immer im blauen Leistungsbereich bewegt. Ich glaube die Balken sind im Handbuch beschrieben, habe ich mir noch nicht durchgelesen. Man kann ja trotzdem noch 100% Leistung abfordern, nur eben nicht mehr so lange.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4323
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon Schwani » Mi 9. Aug 2017, 20:58

Interessante Tabellen!
Ich habe heute den load mit CCS bestellt, obwohl wir wohl überwiegend zuhause laden werden. Trotzdem schön zu sehen, was möglich ist - vielleicht geht's ja auch mal auf längere Tour. Vom Verbrauch her wird er ja wohl identisch mit dem 'normalen' up sein - oder?
Die maximale Ladeleistung ist 40kW an DC?
26kWp PV im Eigenverbrauch; Solarthermie: 6qm Flach-, 12qm Röhrenkollektor; WW-Luftwärmepumpe; KWL mit Wärmerückgewinnung; Holzvergaser HDG; 130m3 Regenwasser; Outlander PHEV seit 06.17, 08.17 e-load up! bestellt, Kona reserviert - Sangl Nr. 20
Schwani
 
Beiträge: 618
Registriert: Sa 15. Apr 2017, 13:55

Re: Akkutemperatur bei mittleren Strecken

Beitragvon 1lukas1 » Do 10. Aug 2017, 07:28

Hallo, ja da es praktisch das gleiche Fahrzeug ist. Wie hoch sieht denn die Zuladung beim Load Up aus?

ps. deckst du eigentlich mit deinem High-Tech Zeug deinen ganzen Jahresverbrauch ab ? :D
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 190
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste