A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon Dachakku » Di 28. Nov 2017, 08:40

In allen meinen Wagen war die Klima ca. 11,5 Monate im Jahr OFF. Der letzte Klimakompressor lief nach 9,5 Jahren wie neu. Wahrscheinlich ist das genau der Grund....

Es entzieht sich meiner Kenntnis warum man eigentlich alles anschalten muss, nur weil der Schalter vorhanden ist...
Zum Entfeuchten der Ansaugluft benötigt man die Klima an 5 Tagen im Jahr, bei Starkregen, etc.

Ansonsten hält man den Innenraum mit Heizen und Lüften trocken. Waren eigentlich die Fahrer von Kleinwagen, in den 80er und 90er Jahren "Hexer", wenn sie ohne Klima die Scheiben beschlagfrei hielten ? Offensichtlich war ich wohl auch einer ...
Zuletzt geändert von Dachakku am Di 28. Nov 2017, 08:41, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon DeJay58 » Di 28. Nov 2017, 08:41

Die Heizung trocknet eh. Was wird da immer von Klima im Winter gesprochen, die funktioniert sowieso nicht bei unter 0 Grad.
Klima ist fürn Sommer Heizung fürn Winter.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3851
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon Bennysnaucum » Di 28. Nov 2017, 09:12

Es ist bei Temperaturen um den Taupunkt und feuchter Witterung sparsamer die Klima an zu schmeißen als die Heizung auf zu drehen.
Das hat Vw bei der Klimaautomatik finde ich, ganz gut umgesetzt.


Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon DeJay58 » Di 28. Nov 2017, 09:19

Aber auch nur wenn man keine Wärmepumpe hat und im Übrigen hat Dein Argument wenig mit den kalten Temperaturen zu tun um die es geht.
Aber es stimmt. Wenn man keine Wärme benötigt und man nur das Beschlagen verhindern will dann Klima Oder Fenster auf wenn man sparen will.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3851
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon Bennysnaucum » Di 28. Nov 2017, 09:29

Das ist ja ein bisschen abhängig davon wie das Wetter im Winter so ist.
Bei uns ist es grad einfach nur nass kalt um die 4-8 Grad.
Unser Up schwimmt immer im Innenraum.
Wird aber gut geheizt so um die 20 Grad.
Ich habe meiner Frau empfohlen die Klima einzuschalten. Seit dem ist es besser mit der Feuchtigkeit und der Verbrauch ist nicht merklich gestiegen.
Seit wann gibt es im Up ne Wärmepumpe? Seit dem Facelift?

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon DeJay58 » Di 28. Nov 2017, 09:30

Das mit der WP meinte ich grundsätzlich und nicht auf den Up bezogen. Beim Golf gibt es die ja zb.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3851
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon Bennysnaucum » Di 28. Nov 2017, 09:41

Aso ich hatte mich schon gefreut das VW das umgesetzt hat.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon PowerTower » Di 28. Nov 2017, 10:35

Ich nutze die Klima im Winter doch sehr häufig. Sogar mehr als im Sommer, da kommt bevorzugt das Schiebedach zum Einsatz. Wenn es draußen regnet beschlagen die Scheiben aber selbst bei nur zwei Personen im Fahrzeug und Lüftung auf Stufe 6/7. Ich verstehe nicht, warum die Luftentfeuchtung beim e-up! so schwach ist.

Letztens hatten die VOX Autodoktoren einen Eimer heißes Wasser in einen Verbrenner up! gestellt, bis dessen Scheiben komplett beschlagen waren. Auto angemacht, Klima an, nach 30 Sekunden war wieder freie Sicht. Das schaffe ich beim besten Willen nicht. :roll: Umluft ist natürlich aus.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4308
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon DeJay58 » Di 28. Nov 2017, 10:37

Die Heizung schafft das nicht? Wundert mich sehr. Was machst Du bei -10 Grad? Da hast keine Klima mehr
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3851
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: A/C im Winter dauerhaft ausschalten?

Beitragvon PowerTower » Di 28. Nov 2017, 10:40

Bei -10°C hat man das Problem nicht so stark, weil die Luft außerhalb des Fahrzeugs dann trocken ist. Die einzige Feuchtigkeit die dann Probleme macht ist der geschmolzene Schnee auf der Fußmatte. Der Taster "Scheibe max" hilft bei Regen natürlich. Dann kann man sich aber kaum noch unterhalten und dann stehen dort locker 5 kW auf der Anzeige. :o
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4308
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste