160 km Reichweite

Volkswagens erstes Blue-e-Motion Elektroauto auf Basis des up!

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon PowerTower » So 23. Apr 2017, 21:21

Bennysnaucum hat geschrieben:
(deswegen die Frage nach dem Zelltyp)

Im e-up! werden 102 Zellpaare vom Typ Panasonic UF261591 eingesetzt.
- Nennspannung 3,67 V
- Kapazität 25 Ah
- Format: PHEV2 (im Vergleich zu BEV Zellen geringere Energiedichte, aber höhere Leistungsdichte)
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4313
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon Bennysnaucum » Di 25. Apr 2017, 20:03

Super danke,

Ich habe den Up vollgeladen und folgende Werte erhalten.
Er hat jetzt 30tkm drauf und ist knapp 2 Jahre alt.

Vielleicht können wir ja eine Vergleichsliste anlegen.
Bild

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon 1lukas1 » Di 25. Apr 2017, 21:39

Ich habe nur 411.167 V? Eigenartig...Obwohl ich heute theoretisch 155km fahren konnte.
Ps. Wie ich am Wochenende feststellen konnte, wird die Ladeleistung der Schnelladesäule ab einer Zellentemperatur von über 40 °C gedrosselt.
Dateianhänge
Screenshot_2017-04-17-22-02-13.png
Screenshot_2017-04-25-22-10-31.png
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 26. Apr 2017, 05:16

Dafür hast du auch 25 Grad Batterietemperatur.
Garage beheizt?
Wie viel hat er denn runter?

Meiner zeigt mir heute morgen eine Reichweite von 141km.
So viel bekomme ich selten angezeigt.
Im Moment beobachte ich bei 80% Ladung Werte um die 110km.

VW hält, so wie ich es mir gedacht habe , ordentlich Abstand zur eigentlichen Ladeschlussspannung.
Das erhöht die Lebensdauer der Batterie signifikant.
4,05V pro Zellpaar.
Das erklärt auch warum der Up so schnell Schnellladen kann.
Die Zellen werden nicht ansatzweise vollgeladen.

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon Andel » Mi 26. Apr 2017, 06:11

Bennysnaucum hat geschrieben:
Dafür hast du auch 25 Grad Batterietemperatur.
Garage beheizt?
Wie viel hat er denn runter?

Meiner zeigt mir heute morgen eine Reichweite von 141km.
So viel bekomme ich selten angezeigt.
Im Moment beobachte ich bei 80% Ladung Werte um die 110km.

VW hält, so wie ich es mir gedacht habe , ordentlich Abstand zur eigentlichen Ladeschlussspannung.
Das erhöht die Lebensdauer der Batterie signifikant.
4,05V pro Zellpaar.
Das erklärt auch warum der Up so schnell Schnellladen kann.
Die Zellen werden nicht ansatzweise vollgeladen.

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk


Das heißt also wir können den E-Up problemlos täglich bis 100% laden wenn wir täglich fahren und er nicht Tagelang rumsteht.

Habe bis jetzt immer im täglichen Betrieb nur bis 90% laden lassen aber das wird für meine Frau immer etwas knapp da sie täglich 70 km damit fährt und wenn sie heizt nur noch ca. 20 - 30 Rest km hat nachdem sie zurück kommt.
Andel
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 21. Mär 2017, 08:33

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon E-lmo » Mi 26. Apr 2017, 07:05

Ich möchte mich mit meinen Werten beteiligen (alter 2Jahre ca 21.000km)
Werte nach Volladung:
Ladezustand: 95,6%
Batterietemp: 8,3°C
Spannung der Hochvoltbatterie 410V
maximale/minimale Zell-Spannung : 4,025V/4,012V
angezeigte Reichweite (Eco+) 128km (entspricht 14,08kWh bei 11.0kWh/100km eingestellter Normreichweite)

Vergleichswerte bei 1km Restreichweite:
Ladezustand 10,8%
Batterietemperatur 9,1°C
Spannung der Hochvoltbatterie 356V
maximale/minimale Zell-Spannung : 3,496V/3,487V

Während der 0-100% Ladung wurden genau 15,95kWh bei 10A Ladestrom aus dem Netz bezogen.
Ich hoffe ich habe jetzt alle relevanten Daten zusammen.

PS: 1Lukas1 hat die Zellen vermutlich durch CCS-Schnelladung etwas aufgeheizt.

Die vergleichsweise schnelle Ladung des e-up! hat auch mit der Kombination aus kleiner Akkukapazität und hoher Akkuspannung zu tun.
Beim e-Golf hat man jeweils drei statt zwei Einzelzellen parallel geschaltet (e-Golf hat also 50% mehr Amperestunden Kapazität)
Da aber nicht genügend Platz für 50% mehr Zellen war, hat man weniger Zellen in Reihe eingebaut, was wiederum in einer geringeren Akkuspannung mündet.
Das zusammen mit der Strombegrenzung der 50kw CCS-Ladesäule (waren es 100A?) mündet in einer etwas höheren maximalen Ladeleistung und einer deutlich geringeren Ladezeit für den e-UP.
Zuletzt geändert von E-lmo am Mi 26. Apr 2017, 08:18, insgesamt 5-mal geändert.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
E-lmo
 
Beiträge: 504
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 15:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 26. Apr 2017, 07:07

So ist es.
Die Verluste durch Balancing dürften sich auch in Grenzen halten.
Nur die Rekuperation ist auf den ersten 10km eingeschränkt.

Bis jetzt habe ich auch gedacht dass die Kapazität aus Messwerten des BMS errechnet wird.
Glaube ich allerdings langsam nicht​ mehr.
Ich glaube VW hat da zum Großteil Fixwerte eingetragen.
Zum Beispiel für die Kapazität.
Aber bevor ich meine These bestätigen kann brauche ich mehr Logs.

Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon Bennysnaucum » Mi 26. Apr 2017, 07:25

Ich glaube die Akkus werden nach der Montage vermessen und die Kapazität im BMS hinterlegt.
Es gibt vermutlich lediglich ein paar Schwellwerte.

VW hat sich wahrscheinlich gar nicht die Mühe gemacht Logarithmen für die Ermittlung der Kapazität zu entwickeln.
Und was ich außerdem inzwischen bezweifle ist, dass mit der Zeit weitere Kapazität freigegeben wird.




Gesendet von meinem MotoG3 mit Tapatalk
Freund der Gleichstromladung :twisted:
Benutzeravatar
Bennysnaucum
 
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Sep 2015, 08:07

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon 1lukas1 » Mi 26. Apr 2017, 11:27

@ Bennysnaucum
Nein mein Fahrzeug steht zurzeit immer nur im freien.
Genau, geladen habe ich an der CCS Ladesäule. Davor aber rund 90km gefahren und habe die Zellen entsprechend vorgeheizt können. Derzeit habe ich knapp 19.000 km am Tacho. Pro Monat kommen rund 1500 dazu. Also in 7 Monaten jetzt rund 11.000 runter :D und ich freue mich immer wieder damit zu fahren :D.

@Andel
Genau das hat mir der Verkäufer auch so mitgeteilt. Vollladungen bis 100% stellen gar kein Problem dar. Die Programmierung ist so ausgelegt, dass der Reichweitenverlust hauptsächlich durch die Alterung der Batterie auftreten wird. Wenn man die Ladung über ODB eleven so mitverfolgt.... kann ich dem nur zustimmen.
Bei CCS Ladungen konnte er mir nichts genaueres sagen, da es hier einfach zu wenige Erfahrungswerte gibt.
---VW erWin & VCDS HEX-V2 User---
1lukas1
 
Beiträge: 189
Registriert: Do 27. Okt 2016, 09:00
Wohnort: 2340 Mödling

Re: 160 km Reichweite

Beitragvon TimoS. » So 30. Apr 2017, 17:38

Heute unglaubliche 8,1kWh/100km auf einer Strecke von 72km verbraucht. Natürlich beste Bedingungen. Sonntag morgen, leere Straßen, Nebenstrecke, kaum Berge, gesammt etwas bergab -80m, Rückenwind, alles aus, Reifen 3bar, nie schneller als 70km/h, Beschleunigung wie auf Schildkröte. 99/100 Ecopunkten. Akku vor der Tour 3 Teilstriche "warm gefahren", dann nochmal mit 3,6kW vollgeladen. Rechnerisch müsste man damit 230km fahren können...

Von Wegen...

IMG_2083.JPG
Ladestand nach 72km. Rest 79km


IMG_2084.JPG
Sonstige Daten. Schon etwas nachgeladen, deshalb hier 85km Rest


IMG_2088.JPG
6,8 kWh gingen dann rein.


Fazit: Ach, was soll ich mich wieder aufregen. Ihr könnt selbst rechnen. Der Akku ist Scheiße.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu VW e-up!

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste