Ladeprobleme e-Golf

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Misterdublex » Mi 10. Jan 2018, 10:18

Rolling Thunder hat geschrieben:
Hast Du mal bei einer anderen VW Werkstatt angefragt? Gibt ja meist nicht nur eine und 2 Wochen Wartezeit wären mir auch zu lang.


Ja, habe ich. Die meisten dürfen nicht Hochvolt. Bin nun 40 km ausgewichen und in 5 Tagen einen Termin bekommen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Anzeige

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Misterdublex » Mi 10. Jan 2018, 10:21

koderko hat geschrieben:
Oha, das ist wirklich heftig. Sieht dann wirklich danach aus, als hätte der Lader 'nen Macken. Ich würde mal zum Test die 12V-Batterie abklemmen, 10 Minuten warten und wieder anklemmen. Vielleicht hat sich ja in der Software was aufgehängt :?:


Das mit der 12 V Batterie hatte ich bei VW auch vorgeschlagen, wollten die aber nicht. Es war kein E-Spezialist da und der normal Servicetechniker wollte nicht einmal ohne Spezialisten den Fehlerspeicher auslesen.

Ich selber habe leider gar keine Ahnung, wie ich das selber machen kann.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon koderko » Mi 10. Jan 2018, 10:40

Vorne im Motorraum sitzt die 12V-Batterie. Einfach den Minuspol abklemmen, 10 Minuten warten, wieder anklemmen

(siehe: https://es.wikipedia.org/wiki/Volkswage ... e-Golf.JPG )

ICH ;) persönlich würde es probieren. Kann natürlich sein, dass danach Einstellungen weg sind und neu gespeichert werden müssen, bzw. der Lenkwinkelsensor o.ä. neu angelernt werden muss.
VW e-Golf in weiß, Bj. 05/2016, CCS, Wärmepumpe, gekauft 07/2017 m. ~7000km - 08/2017: 10.000 km geknackt :) - 12/2017: 15tkm - 02/2018: 20tkm - 04/2018: 24tkm
Kona #74 @Sangl
Benutzeravatar
koderko
 
Beiträge: 85
Registriert: Di 4. Apr 2017, 10:25

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Misterdublex » Mi 10. Jan 2018, 11:54

koderko hat geschrieben:
Vorne im Motorraum sitzt die 12V-Batterie. Einfach den Minuspol abklemmen, 10 Minuten warten, wieder anklemmen

(siehe: https://es.wikipedia.org/wiki/Volkswage ... e-Golf.JPG )

ICH ;) persönlich würde es probieren. Kann natürlich sein, dass danach Einstellungen weg sind und neu gespeichert werden müssen, bzw. der Lenkwinkelsensor o.ä. neu angelernt werden muss.


Vielen Dank. Werde ich heute Nachmittag einmal ausprobieren.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Misterdublex » Mi 10. Jan 2018, 19:56

Das Abklemmen, Warten und Anklemmen beim VW-Service brachte keine Besserung.
Weiterhin keine AC-Ladung möglich. :(
Habe jetzt einen neuen Termin bekommen am kommenden Montag, wahrscheinlich Hochvoltladegerät nach nicht einmal 1.500 km ein Fall für die Gewährleistung.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Freddi64 » Fr 12. Jan 2018, 15:48

Rolling Thunder hat geschrieben:
Habe am Wochenende problemlos meinen eGolf an einem CCS-Lader von Tank & Rast (Rasthof Zweidorfer Holz) geladen.
Dort stand die gleiche Säule, wie im Industriegebiet in Garbsen, wo die CCS-Ladung wiederum nicht funktioniert hat. Scheint dann aber ein allgemeines Problem zu sein, da lt. Ladelog auch i3-Fahrer die gleichen Probleme hatten.


.kann ich bestätigen Garbsen die Säule funktioniert bei meinem eGolf 2017 seit ca. 4 Wochen auch nicht mehr.

Freddi64
Freddi64
[ VW Golf VII eGolf 100 kW (136 PS) ]

https://www.motor-talk.de/blogs/freddi64
Benutzeravatar
Freddi64
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 14:24

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Misterdublex » Fr 12. Jan 2018, 22:13

Bei meinem Ladeproblem gab es heute irgendwie eine Wende:

Er lud an AC wieder, wie von Geisterhand!

Das Einzige was ich getan hatte, war im e-Manager den Balken "untere Ladegrenze" von 0% (Standard) auf 100% zu setzen. Dabei kann das doch gar nicht der Grund sein, da die "obere Ladegrenze" und die "untere Ladegrenze" doch nur bei aktivierter Abfahrtzeit wirken sollten. Eine Abfahrtszeit hatten wir noch nie programmiert.

Können die Ladegrenzen das Problem gewesen sein, obwohl die eigentlich nur bei programmierter Ladezeit wirken?
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Zoidberg » Fr 12. Jan 2018, 23:11

Misterdublex hat geschrieben:
Das Einzige was ich getan hatte, war im e-Manager den Balken "untere Ladegrenze" von 0% (Standard) auf 100% zu setzen. Dabei kann das doch gar nicht der Grund sein, da die "obere Ladegrenze" und die "untere Ladegrenze" doch nur bei aktivierter Abfahrtzeit wirken sollten. Eine Abfahrtszeit hatten wir noch nie programmiert.
Können die Ladegrenzen das Problem gewesen sein, obwohl die eigentlich nur bei programmierter Ladezeit wirken?


Selbst wenn versehentlich eine Abfahrtzeit im Infotainment oder in der App programmiert wurde, müsste das mit der Leuchte an der Ladebuchse angezeigt werden. Hast du da mal drauf geachtet?
Zoidberg
 
Beiträge: 542
Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon Misterdublex » Sa 13. Jan 2018, 11:09

Zoidberg hat geschrieben:
Misterdublex hat geschrieben:
Das Einzige was ich getan hatte, war im e-Manager den Balken "untere Ladegrenze" von 0% (Standard) auf 100% zu setzen. Dabei kann das doch gar nicht der Grund sein, da die "obere Ladegrenze" und die "untere Ladegrenze" doch nur bei aktivierter Abfahrtzeit wirken sollten. Eine Abfahrtszeit hatten wir noch nie programmiert.
Können die Ladegrenzen das Problem gewesen sein, obwohl die eigentlich nur bei programmierter Ladezeit wirken?


Selbst wenn versehentlich eine Abfahrtzeit im Infotainment oder in der App programmiert wurde, müsste das mit der Leuchte an der Ladebuchse angezeigt werden. Hast du da mal drauf geachtet?


Hallo,

nein auf die Leuchte hatte ich noch nie geachtet. Werde mir wohl nochmals die Bedienungsanleitung ansehen müssen...

Christian
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 932
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Ladeprobleme e-Golf

Beitragvon kcornels » Sa 13. Jan 2018, 12:06

In Braunschweig gibt es Säulen bei denen das CCS Laden beim ersten Anstecken funktioniert. Bei anderen Säulen startet das Laden erst beim zweiten/dritten Versuch. Eine Säule funktionierte gar nicht. Die Säule im Industriegebiet Garbsen (am IPH/UWTH) hat bis Weinachten problemlos funktioniert, aber mindestens in KW1 konnte ich mit der Säule nicht CCS laden... .
kcornels
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 1. Dez 2017, 22:55

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast