Laden auf 100% ? (Typ2)

Re: Laden auf 100% ? (Typ2)

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Feb 2018, 10:52

Am NRGkick (mit Bluetooth?) ist aber kein kWh-Limit eingestellt, oder?
Wenn nein, dann würde ich davon ausgehen das der Akku nicht warm genug wurde und darum auch nicht auf 100% geladen hat.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

Re: Laden auf 100% ? (Typ2)

Beitragvon dl2nep » Mo 26. Feb 2018, 11:44

Das mit der Temperatur war auch mein Gedanke. Letzten Samstag hatten wir eine größere Strecke abgefahren und den Akku runter auf 37km rest. Dann über die Nacht geladen. Danach war er laut "Tank"nadel auf 100%. Da war der Akku aber sicherlich auf Betriebstemperatur. Das erste mal war er sicher eher kalt.
Klingt erstmal nach einer Erklärung.

Am NRGKick kannst du nur den Ladestrom einstellen. Die kWh begrenzen wäre mir neu. Ich habe den ohne Bluetooth. (Die 200EUR extra war es mir nicht wert).
dl2nep
 
Beiträge: 32
Registriert: Do 7. Sep 2017, 11:48

Re: Laden auf 100% ? (Typ2)

Beitragvon E-lmo » Mo 26. Feb 2018, 14:14

Ich glaube VW gibt den Akkustand bewusst nicht auf's Prozent genau an, weil die Bestimmung eben nicht so genau möglich ist und dann immer solche Anfragen kommen....
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 901
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Laden auf 100% ? (Typ2)

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Feb 2018, 14:31

Wenn ich VW wäre, würde ich programmieren das das Auto dann trotzdem 100% anzeigt, denn erst dann gibt's keine Fragen.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3777
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Laden auf 100% ? (Typ2)

Beitragvon E-lmo » Mo 26. Feb 2018, 15:30

Dann beschweren sich die nächsten, dass VW auch bei e-Autos schummelt....
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 901
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Laden auf 100% ? (Typ2)

Beitragvon ChristianF » Mi 28. Feb 2018, 18:04

E-lmo hat geschrieben:
Dann beschweren sich die nächsten, dass VW auch bei e-Autos schummelt....


Touché (aber sehr geil) :)
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Amigolino und 1 Gast