Neues Car-Net - Version 4

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon wogue » Mi 21. Mär 2018, 07:11

Guten Morgen!

Nun ist es wohl endgültig vorbei mit der Fernabfrage der Temperatur bei mir:
Seit gestern funktioniert die alte Version 3.7.5, die ich mich so lange erfolgreich gewehrt habe, einem Update zu unterziehen, nicht mehr. "Aktualisieren: vor 140 Tagen" steht als Endlosschleife am Display. :cry:
Es war sehr schön, zu sehen, welche Temperaturen in der Garage herrschten. Gerade in den vergangenen eiskalten Wochen hat mich das sehr interessiert.

Diese Entmündigung des Kunden seitens VW ist wirklich äußerst betrüblich.

LG
W.
Benutzeravatar
wogue
 
Beiträge: 641
Registriert: Do 24. Nov 2016, 19:22
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon atlantex » Mi 21. Mär 2018, 08:05

wogue hat geschrieben:
Guten Morgen!

Nun ist es wohl endgültig vorbei mit der Fernabfrage der Temperatur bei mir:
Seit gestern funktioniert die alte Version 3.7.5, die ich mich so lange erfolgreich gewehrt habe, einem Update zu unterziehen, nicht mehr. "Aktualisieren: vor 140 Tagen" steht als Endlosschleife am Display. :cry:
Es war sehr schön, zu sehen, welche Temperaturen in der Garage herrschten. Gerade in den vergangenen eiskalten Wochen hat mich das sehr interessiert.

Diese Entmündigung des Kunden seitens VW ist wirklich äußerst betrüblich.

LG
W.


Deswegen selber eine Lösung suchen, gibt viele interessante Projekt im ESP8266 Bereich. Das kann man dann auch mit CarNet koppeln.
atlantex
 
Beiträge: 163
Registriert: So 25. Feb 2018, 18:08

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon acurus » Mi 21. Mär 2018, 08:13

atlantex hat geschrieben:
wogue hat geschrieben:
Guten Morgen!

Nun ist es wohl endgültig vorbei mit der Fernabfrage der Temperatur bei mir:
Seit gestern funktioniert die alte Version 3.7.5, die ich mich so lange erfolgreich gewehrt habe, einem Update zu unterziehen, nicht mehr. "Aktualisieren: vor 140 Tagen" steht als Endlosschleife am Display. :cry:
Es war sehr schön, zu sehen, welche Temperaturen in der Garage herrschten. Gerade in den vergangenen eiskalten Wochen hat mich das sehr interessiert.

Diese Entmündigung des Kunden seitens VW ist wirklich äußerst betrüblich.

LG
W.


Deswegen selber eine Lösung suchen, gibt viele interessante Projekt im ESP8266 Bereich. Das kann man dann auch mit CarNet koppeln.


Die im Vergleich zu CarNet sogar zuverläsig funktionieren.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon Frankensteen » Mi 21. Mär 2018, 09:44

gibt es eigentlich laufende Kosten bei Car-Net?
Bild
Benutzeravatar
Frankensteen
 
Beiträge: 111
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
Wohnort: Grimma

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon danst5 » Mi 21. Mär 2018, 09:50

atlantex hat geschrieben:
Aktion 91R6 - Funktionstests nach Update am 13.03.2018
Ich schreibe grade eine Projektvorstellung zusammen, wie ich das proaktive automatisierte Vorheizen auf Basis der aktuellen Außentemperatur umgesetzt habe. Vielleicht hat jemand Lust es nach zubauen.


top! Eine Lösung mit ESP32 oder ESP8266 wäre auch meine bevorzugte Variante. Ich versuch gerade Infos über die OBD Schnittstelle zu bekommen. Wenn hier jemand weiß, wie sich dort die Heizung starten lässt bin ich um jeden Hinweis dankbar.
danst5
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 12:23

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon Rolling Thunder » Mi 21. Mär 2018, 11:24

Frankensteen hat geschrieben:
gibt es eigentlich laufende Kosten bei Car-Net?


Car-Net ist ein kostenpflichtiger Dienst für die Echtzeit Verkehrsinfos, Online-Zielimport, RSS-News, Wetter usw.
Der Dienst für die E-Funktionen (wie Laden, heizen, Standort, Verbrauchsdaten usw.) läuft über den kostenlosen Dienst e-Remote.
e-Golf (seit 22.12.2017) -> Golf GTE (ab Juli 2018)
Golf Comfortline 92kW TSI DSG (seit 18.04.2017) -> Golf Highline R-Line 92kW TSI DSG (ab 18.04.2018)
Benutzeravatar
Rolling Thunder
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 15. Aug 2017, 15:27

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon acurus » Mi 21. Mär 2018, 11:35

Rolling Thunder hat geschrieben:
Frankensteen hat geschrieben:
gibt es eigentlich laufende Kosten bei Car-Net?


Car-Net ist ein kostenpflichtiger Dienst für die Echtzeit Verkehrsinfos, Online-Zielimport, RSS-News, Wetter usw.
Der Dienst für die E-Funktionen (wie Laden, heizen, Standort, Verbrauchsdaten usw.) läuft über den kostenlosen Dienst e-Remote.


Leider falsch.

Alle CarNet Dienste werden z.B. beim e-Golf nach einem Jahr kostenpflichtig.

Siehe hier: http://page.volkswagen-carnet.com/de_de ... index.html
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon Jens » Mi 21. Mär 2018, 13:54

atlantex hat geschrieben:
Deswegen selber eine Lösung suchen, gibt viele interessante Projekt im ESP8266 Bereich. Das kann man dann auch mit CarNet koppeln.

Ich habe mich auch ein wenig mit dem Thema befasst. Leider wird das nicht ganz so einfach.
Ich sehe im Moment zwei Möglichkeiten:
  • Man versucht die URL der OCU zu manipulieren. Dann müsste man einen Server aufsetzen, der sich genauso wie der VW Server verhält und Daten mit der OCU austauscht. Das Problem dabei ist, das wir über die OCU nichts wissen.
  • Die OCU wird rausgeschmissen und an dessen Stelle kommt ein eigenes Gerät (z.B. Arduino oder Raspberry oder ESP8266) per CAN-Bus.
Wenn man dann die Daten erstmal in der eigenen Hardware hat, kann man sie entweder per WLAN, Bluetooth oder GSM-Modem weitergeben.
Die schwierigste Aufgabe ist es, den CAN-Bus zwischen OCU und CAN-Gateway abzuhorchen und die Telegramme zu entschlüsseln.
Jens
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 08:41
Wohnort: Schieder-Schwalenberg

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon acurus » Mi 21. Mär 2018, 14:10

Ich glaube der Vorschlag mit dem ESP war einfach darüber die Temperatur in der Garage zu messen, unabhängig vom Auto.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1603
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Neues Car-Net - Version 4

Beitragvon atlantex » Mi 21. Mär 2018, 14:43

acurus hat geschrieben:
Ich glaube der Vorschlag mit dem ESP war einfach darüber die Temperatur in der Garage zu messen, unabhängig vom Auto.


1. Raspi checkt die aktuelle Temperatur an meinem Ort um 06.10 Uhr
2. Python script startet Vorheizprozesse wenn Temperatur <=5 Grad
3. Push Info aufs Iphone wenn Vorgang startet
4. Raspi prüft jede Minute ob die Heizung noch läuft
5. Push Info aufs Iphone wenn Vorheizen beendet ist
- ggf. Vorheizen nachlegen via "Alexa, Autoheizung einschalten" then goto 3.

:)

- ebenfalls Push Infos aufs Iphone wenn Start des Vorheizens fehlschlägt.

Normal klicke ich nicht mehr auf der App rum, vorausgesetzt CarNet reagiert und das Auto ist erreichbar.

Wenn die online Abfrage jetzt zu ungenau ist (+/- 2 Grad) dann könnte man jetzt einen ESP einsetzen um die Temperatur in der Garage zu messen und dann diesen abfragen und zur Steuerung nutzen.
atlantex
 
Beiträge: 163
Registriert: So 25. Feb 2018, 18:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast