Reichweitenkalkulation mit Excel

Reichweitenkalkulation mit Excel

Beitragvon Manusel » Di 13. Mär 2018, 19:56

Hallo zusammen,

ich habe mir gestern einen GE Account angelegt. Somit ist dies mein erster Beitrag.

Aus meinem Interesse für elektrisch angetriebene Fahrzeuge heraus und einem evtl. Kauf eines Hybrid- bzw. Elektroautos für meinen Onkel habe ich versucht, eine realistische Excelkalkulation für die Reichweite mehrerer rein elektrisch angetriebener Fahrzeuge unter gegebenen Umweltbedingungen zu erstellen. Unter diesen Fahrzeugen ist auch der e-Golf 2017.
Ich hatte schon - als ich hier noch keinen Account hatte - mehrere Beiträge genau zu diesem Thema gefunden. Deshalb könnte es doch hier einige interessieren.

Ich hoffe, es gibt viele Verbesserungsvorschläge bei den vielen Profis hier ;) . Es müsste noch einiges zu optimieren sein. Fragen sind natürlich auch gerne erwünscht.

Info: Die Datei (4 Tabellenblätter!) umfasst keine VBA-Programmierung, sondern nur ausschließlich Excel.

Gruß Manusel
Dateianhänge
GE e-Golf 35,8 kWh.xlsx
(39.85 KiB) 25-mal heruntergeladen
Manusel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:34

Anzeige

Re: Reichweitenkalkulation mit Excel

Beitragvon Knuubs » Mi 14. Mär 2018, 19:34

Hey, Danke. Das sieht auf den ersten Blick sehr professionell aus. Wie kommt es? Hast Du einen entsprechenden Hintergrund?

Sind die gelb hinterlegten Felder Dropdown Felder? Bei mir funktioniert es nicht (Excel für Mac 16.11)
VW e-Up! (MJ 2015) / VW e-Golf (MJ 2018) jeweils maxed out bei der Konfig ;)
ICU Eve (2017)
Knuubs
 
Beiträge: 137
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 18:42

Re: Reichweitenkalkulation mit Excel

Beitragvon Manusel » Mi 14. Mär 2018, 20:44

Ich bin Maschinenbaustudent mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik. Im Laufe des Studiums habe ich mich immer mehr mit dem Thema der zukünftigen Mobilität beschäftigt und in welche Richtung sich diese entwickeln wird. Für mich war es dann irgendwann klar, dass der Antrieb von einem Elektromotor - primär wegen des Effizienzaspekts - kommen muss. Da führt kein Weg mehr dran vorbei. Das Problem momentan besteht nur noch in der effektiven und ressourcenschonenden, mobilen Speicherung der elektrischen Energie. Ich sehe da in ferner Zukunft nicht die Lithium-Ionen-Technologie, sondern eine vielleicht noch nicht erforschte Technologie oder z.B. Feststoffakkus, Superkondensatoren an vorderster Front, sodass irgendwann Energiedichten des Akkus von nicht "nur" 150 - 170 Wh/kg (Model 3) wie derzeit, sondern erheblich höhere in Richtung 2000 Wh / kg erreichbar sein werden. Dann wäre das Reichweitenproblem behoben ;).

Die gelben Felder sind jene, die je nach Konfiguration selbstständig ausgefüllt werden (z.B. Degradation ist je nach Auto verschieden), die Werte in den restlichen blauen Feldern sind entweder gegeben (wie z.B. cW, A, brutto-Kapazität) oder werden automatisch berechnet (wie z.B. die Luftdichte).

Was sehr hilfreich für eine Optimierung der Kalkulation wäre, ist das Motor-Inverter-Wirkungsgraddiagramm (Beispiel: https://www.researchgate.net/profile/Ja ... otor-8.png) des eGolfs. Ich hatte hier schon gesucht, bin aber nicht fündig geworden. Auch Google wollte mir nichts ausspucken :). Habe vereinfacht den Gesamtwirkungsgrad geschwindigkeitsabhängig betrachtet, in Realität ist dieser aber abhängig von der Last, also demnach der benötigten Leistung.

Gibt es vielleicht eine Möglichkeit, an dieses Diagramm heranzukommen?
Manusel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:34

Re: Reichweitenkalkulation mit Excel

Beitragvon TomTom22 » Do 15. Mär 2018, 20:40

Hallo Manusel und herrzlich Willkommen im GE Forum!

Super Tabelle, jetzt kann ich endlich mal ausrechnen wie schnell (langsam) man am besten fährt um mit Ladepausen am schnellsten von A nach B zu kommen. Dachte eigentlich es wäre so bei 95 km/h, aber die Daten sagen es ist bei etwa 110 km/h.
Vielleich probier ich's mal im Sommer aus und fahr nach Norwegen.

Gruß,
Tom
Bild
Benutzeravatar
TomTom22
 
Beiträge: 115
Registriert: Do 12. Mär 2015, 21:14
Wohnort: Mainburg, Bavaria, Germany

Re: Reichweitenkalkulation mit Excel

Beitragvon Manusel » Fr 16. Mär 2018, 00:00

Hi und vielen Dank!

im 4. Tabellenblatt "e-Golf 2017" habe ich bei "comparisons" zwei Videos angegeben, mit denen ich verglichen habe. Eine große Übereinstimmung hatte ich bei den Streckenabschnitten vom Bjorn Nyland, als er Oslo - Trondheim - Olso gefahren ist. Einfach war es natürlich auch durch seine relativ konstante Fahrt ohne viele Be- bzw. Entschleunigungen. Da hatten die drei prozentualen Faktoren wenig Einfluss. Natürlich konnte ich nicht alle relevanten Daten aus dem Video entnehmen, wie z.B. Windgeschwindigkeit oder Einstellungen der Klimaanlage / Heizung. Aber alle Werte haben, wenn ich mich recht erinnern kann, mit +/- 5 % Abweichung zum angegebenen Verbrauch übereingestimmt.

Wenn einige von den e-Golf Fahrern hier - falls sie es interessiert - die Tabelle mit der Praxis abgleichen könnten, dann wäre dies natürlich höchst informativ. ;)

Falls jemand Interesse am vollständigen Excelsheet hat (mit Model 3 LR/SR, Leaf 2018, Ioniq, Kona 39,2 und 64 kWh), einfach melden und ich schicke es dann hier rein. Andere rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge können selbstverständlich auch kalkuliert werden.

Norwegen wäre natürlich ein Traum. :)

Gruß Manusel
Manusel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 20:34

Re: Reichweitenkalkulation mit Excel

Beitragvon Smartpanel » Fr 16. Mär 2018, 01:16

Prima Tool, danke !

Schau mal zum Datenabgleich/-vergleich auch mal in dieses ElectriCar Onlinetool, wenn nicht bereits bekannt.

An den Schiebereglern mit der Maus etwas herumspielen, z.B. 600km Distance und dann Geschwindigkeitsschieber erhöhen, zur Ermittlung der idealen Reisegeschwindigkeit im rechten Bildschirmbereich.
Irgendwann wird die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht mehr höher weil häufiger nachgeladen werden muss. Falls nicht kostenfrei bzw. Flatrate würden dafür die Ladekosten leicht ansteigen.

Auch ruhig mal runterscrollen, da gibt es weitere Schieberegler.
Und bei Klick auf "Overview" oder "Car" gibt es weitere EVs zur Auswahl.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 40tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 460
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 17:26
Wohnort: D-82...


Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste