Alterung der Traktionsbatterie

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon MaxPaul » Fr 8. Dez 2017, 01:49

SL4E hat geschrieben:
Gib nicht soviel auf diesen Wert. Der ist nämlich temperaturabhängig und nicht konstant. Ich habe schwankungen um 1500Wh zwischen 0 und 18 Grad.


Naja, ich spüre ja auch einen deutlichen Reichweitenverlust... Vor einem Jahr hab ich bei 5 Grad noch relativ problemlos die 120 km geschafft, was derzeit definitiv nicht mehr so möglich ist... Schaffe jetzt Max 110 km, dann bin ich aber auch schon im Schildkrötenmodus
Glücklicher e-Golfer seit 10.02.2015
Benutzeravatar
MaxPaul
 
Beiträge: 407
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 22:51

Anzeige

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon E-lmo » Fr 8. Dez 2017, 09:06

rehlus hat geschrieben:
Zusätzlich glaube ich, dass bei fortschreitender Alterung der Batterie auch noch "Reserven", also der Bereich der vor Überladung oder Tiefenentladung schützt, verwendet werden.
....
Dafür sprechen würde auch der vorhandene Wert "Expanded Battery Limits = not active"...
Irgendwann wird der dann auf active springen, mehr von der Batterie freigeben und VW so über ihren Garantiezeitraum retten.


Ich rechne damit, dass VW das erst auf Beschwerde des Kunden über mangelnde Reichweite freigibt und es als BMS-Update bezeichnet. Schließlich wird sich die Alterung dadurch nur noch beschleunigen. Somit würde das lediglich bei Kunden durchgeführt werden, die auf die volle Reichweite Wert legen und in eine geringere Ausfallrate der gesamten Flotte münden.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 848
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon rehlus » Mi 17. Jan 2018, 16:47

Hier mal wieder eine aktuelle Auswertung meinerseits:

Kilometerstand: 30.000 km
Außentemperatur -2° C
Batterie Temp. 4° C
Anzeige im Display bei Normalmodus: 188 km Reichweite

Aufgrund der Außentemperatur ist der max. Energiegehalt von 21150 Wattstunden auf 20750 gesunken, ich werde im Frühling schauen ob sich das wieder erholt, was ich durchaus glaube (und auch hoffe).

Interessant sind folgende Sachen:
* Central Aging Counter: Ich glaube, dass der Wert die Vollzyklen der Batterie erfasst. In meinem Fall 207. Mich würde interessieren, was bei euch bei dem Wert angezeigt wird.
* Expanded Battery Limits: Steht auf not active.. Wird der wohl irgendwann auf active springen wenn die Batterie alt ist und somit die "Reserve" ausgereizt wird?!
* Battery History data (Charge 6139 kWh/Discharge 6040 kWh) - Dieser Wert stimmt nicht so ganz mit den Verbrauchswerten überein.. Wenn der Wert für Discharge stimmen würde, hätte ich einen Verbrauch von rund 20 kWh auf 100 km.. Deshalb wäre es interessant, was dort bei anderen Fahrzeugen steht..

Bild
Bild
Bild
Bild
rehlus
 
Beiträge: 31
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 16:30

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon Knuubs » Mi 17. Jan 2018, 19:27

Kann es nicht sein, dass in dem Wert auch die Rekuperationsleistung (die Du natürlich ebenfalls verbraucht hast) drin ist? Dann würde es einen niedrigeren Durchschnittsverbrauch erklären...
VW e-Up! (MJ 2015) / VW e-Golf (MJ 2018) jeweils maxed out bei der Konfig ;)
ICU Eve (2017)
Knuubs
 
Beiträge: 141
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 18:42

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon 0cool1 » Fr 26. Jan 2018, 09:16

Auch von mir mal wieder ein aktueller Stand:

Kilometer: 39350
Baujahr 03/2015
Angezeigte Reichweite bei Normalmodus: 174

Mich würde so eine Auslegung der Kapazität bei meinem Auto auch interessieren. Kann man das im Rahmen der Inspektion bei VW anfordern oder geht das nur selbst über VCDS?

Theoretisch dürften ja nur noch 19350Wh zur Verfügung stehen...
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 514
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon 0cool1 » Di 27. Mär 2018, 13:15

Da hatte ich wohl einen kleinen Denkfehler.
175/195km sind 18.9 kWh.
Das wurde mir heute auch bestätigt, 90% SOH

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 514
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon mimikri » Do 5. Apr 2018, 07:47

rehlus hat geschrieben:
Hier mal wieder eine aktuelle Auswertung meinerseits:
.....

Vielen Dank für die Screenshots. :danke: Ich hoffe, ich komme über's Wochenende dazu, die Werte auch bei mir mal auszulesen.
Der absolute Witz ist aber, daß ja offensichtlich die Batterie-Werte bis auf 3 Stellen hinter dem Komma (eigentlich Blödsinn - möchte wissen, mit welchen Wandlern eine solche Genauigkeit zu erzielen ist?) verarbeitet werden, und VW aber nicht in der Lage ist ... oder warum auch immer: nicht will ... einen Wert (auch gerne auf volle % gerundet) im AID anzuzeigen! :evil: :evil: :evil:
Gruß, Jürgen
Die Dauer um von A nach B zu kommen, wird von Wegstrecke und Durchschnitts-Geschwindigkeit bestimmt, NICHT von der Maximal-Geschwindigkeit.
Benutzeravatar
mimikri
 
Beiträge: 250
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:20
Wohnort: Allensbach

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon egolf2016 » Do 19. Apr 2018, 19:47

Bis zum Frühjahr 2017 und vor dem BMS Update hatte ich um die 21800/21900Wh

Hatte bisher auch nicht wieder nachgeschaut, bis heute.
Jetzt sind es 21100Wh bei 17° und knapp 25TKm

Das ist ja der Wert den hier viele haben und auch der korrekte Nettowert lt. VW sein soll.
Ich kann mir nicht vorstellen das ich innerhalb von einem Jahr 700Wh verloren habe, ist dies noch jemand aufgefallen?

Kann es sein das dieses BMS Update die Werte korrigiert hat?

Uns wurde das Update ja verkauft in dem danach die Reichweite besser angezeigt wird, was ja stimmt, komme nur noch auf knapp 193Km nach dem Vollladen, es waren schon mal über 200Km da ich auch mehr Kapazität zur Verfügung hatte als es sein sollten.

EDIT:

Da ich grds. immer auf 80% Lade habe ich mal wieder voll geladen und auf ein paar KM leer gefahren und wieder voll geladen.
Danach sieht es etwas besser aus. Reicheite wurde mit 198Km angezeigt.

Trotzdem fehlen immer noch 500Wh
Habe daher noch mal fast leer gefahren und lade gerade wieder auf 100% auf, mal sehen ob es noch etwas besser wird.

Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (9.42 KiB) 430-mal betrachtet

Unbenannt2.PNG
egolf2016
 
Beiträge: 244
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon egolf2016 » Mo 23. Apr 2018, 11:00

Es bleibt bei 21350Wh

Werde ist bei der 3j Inspektion im Mai mal dem Händler hinwerfen.
Gut 500Wh in nicht mal einem Jahr, nach zwei Jahren waren gerade mal 100 bis 150Wh die verschwunden sind.

Sind also 4% Verlust nach knapp 3 Jahren und 25TKm
egolf2016
 
Beiträge: 244
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Re: Alterung der Traktionsbatterie

Beitragvon Maxe » Mo 7. Mai 2018, 13:02

Hallo zusammen,

ich habe heute auch mal wieder meinen eGolf ausgelesen bei 57tkm und ich bin ziemlich erschrocken...

Maximaler Energieinhalt: 19.200 Wh :shock:
Vor gut 9 Monaten (vor dem BMS Update) hatte ich noch 21.100 Wh

Das Fahrzeug ist jetzt 3 1/2 Jahre alt und wird so gut wie nie CCS geladen. Vielleicht pro Jahr 100 kWh per CCS.

Wenn ich den häufig genannten nutzbaren Inhalt (Neuzustand) von 21,8 kWh nehme dann habe ich bereit 12% Verlust.
Finde ich ziemlich heftig.

Oder hängt es tatsächlich mit dem BMS Update zusammen?!
Hat neben egolf2016 noch jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße Maxe
Dateianhänge
Ampere-KW-Zähler 2018-05-07.JPG
kWh Zähler
Energieinhalt 2018-05-07.JPG
Maximaler Energieinhalt
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 126
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 17:17

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast