Dauerleistung e-Golf

Re: Dauerleistung e-Golf

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 26. Okt 2016, 20:14

SL4E hat geschrieben:
Sorry aber das will und kann ich nicht glauben.
Wenn ich unter Vollgas (140) eine 2,7km Steigung hochfahre, dann sind das 69,4 Sek. Volllast für die Strecke. Eigentlich ein überschaubarer Zeitrahmen.
Also entweder war davor die Batterie schon gequält worden oder etwas anderes liegt da im argen, denn das passt einfach nicht zusammen. Dafür fahre ich viel zu oft und zu gerne mit dem Pedal am Blech.
Bist du sicher das die Leistung reduziert wurde oder dem schweren Auto einfach nur die Leistung/Drehmoment gefehlt hat um das Tempo halten zu können. Was hat der Power Zeiger gezeigt?


Wieso soll das nicht viel Leistung kosten?
Ich habe zwar noch keinen e-Golf, aber ich schätze mal, dass der bei 100km/h mind. 20kW braucht und bei 140km/h 40kW an Leistung, mindestens, und ohne Gegenwind.
Angenommen, die Steigung sei 6%, dann sind das auf 2700m 162 Höhenmeter, die in 69s gefahren werden.
Das ergibt eine Leistung von etwa 40kW !

In Summe: 80kW. Damit hat der e-Golf es ziemlich schwer!
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2095
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Anzeige

Re: Dauerleistung e-Golf

Beitragvon eCar » Mi 26. Okt 2016, 20:28

Ich habe in über 50.000 km noch nie erlebt, dass der e-Golf wegen Überlastung die Leistung gedrosselt hätte. Und ich fahre praktisch täglich eine lange, unbeschränkte Autobahnsteigung. Die packt der e-Golf locker durchgängig mit vmax (145 km/h).

Am höchsten Punkt hat sich der Leistungsbegrenzungs-Anzeiger zwar schon ein gutes Stück bewegt, es können jedoch immer noch 100% der Leistung abgerufen werden. Bergab geht die Anzeige dann wieder in die Normalposition, auch wenn ich weiter mit vmax fahre. In der Ebene kommt der e-Golf bei vmax überhaupt nicht ins Schwitzen. Die Anzeige bleibt permanent in der Normalposition und man könnte den Akku so theoretisch komplett leer fahren.

Bei 100 km/h braucht der e-Golf übrigens eher so 15 kW, was dann exakt 15 kWh/100 km entspricht.
eCar
 
Beiträge: 623
Registriert: So 3. Nov 2013, 11:43

Re: Dauerleistung e-Golf

Beitragvon SL4E » Mi 26. Okt 2016, 23:54

Hab es auf dem Nachhauseweg probiert. 2,7km Steigung. Beginnt bei 6% und hat ab der mitte 9%. Der erste Kilometer ist beschränkt auf 80 danach mit Feuerwerk problemlos auf 9% von 80 auf 140 durch beschleunigt. vor der Steigung war ich 30km mit 120-140 unterwegs, Batterie also warm. Leistungsmangel fehlanzeige. Am Ende der Steigung war die leistungsanzeige ungefähr 2-3 zeigerbreiten unter Max gefallen. soc war knapp über 50%.

@bernd keine Ahnung was du da versuchst zu rechnen, aber der E-golf braucht bei 100 knapp unter 15kwh/100km und bei 130 um 20 je nach Windrichtung.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Vorherige

Zurück zu e-Golf - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast