Die letzten Fragen vor der Bestellung

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon Frankensteen » Mo 30. Jul 2018, 06:52

karo2204 hat geschrieben:
Frankensteen hat geschrieben:
@karo2204: hast du die Preise von Ladenetz zum Vergleich? Auch wenn ich von VW sehr angetan bin, da ein Anbieter weniger meine Daten hat.


Die Ladenetz Karte bekommst Du kostenlos bis max. 25 Euro pro Monat und Du kannst flatrate laden.


Das musst Du mir mal bitte genauer erklären... heißt das jetzt ich bekomme eine kostenlose Karte, mit der ich kostenlos laden kann?

Oder verstehe ich es nur falsch?

Grüße aus Leipzig & Grimma
Bild
Benutzeravatar
Frankensteen
 
Beiträge: 107
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
Wohnort: Grimma

Anzeige

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon karo2204 » Mo 30. Jul 2018, 07:27

@Frankensteen: Wie soll ich das erklären. Manche Stromanbieter/Stadtwerke geben kostenlose Karten raus, manche geben auch Karten gegen eine monatliche Gebühr raus. Da musst Du Dich einmal durch die Stadtwerke wühlen, bzw. einmal bei Deinem Stromanbieter nachfragen. Vielleicht ist er ja schon in dem Ladenetz-Verbund und bietet Dir eine attraktive Karte an.

Falls Dein Stromanbieter keine Ladenetz-Karte anbietet, schau Dir mal die Ladekarte von SUN an: https://www.sun-stadtwerke.de/e-mobilitaet/
Einmalig 30.- Euro und dann 7,50 Euro monatlich.

Und hier noch die Map von Ladenetz. Da kannst Du auch sehen, ob Deine Stadt Ladenetz-Säulen hat:
https://lademap.viewer.cit-fusion.com

Wenn Du keine Ladenetz-Säulen an dem Ort hast, an dem Du Dich meistens aufhälst, dann macht die Karte natürlich auch keinen Sinn.

Prinzipiell, kannst Du dann Flatrate laden. Dies gilt dann auch bei Smartrics, Allego und Co. Allerdings nicht übertreiben, die meisten Ladungen sollten dann noch im Ladenetz-Verbund stattfinden, sonst wird sie gesperrt.
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 272
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon acurus » Mo 30. Jul 2018, 07:33

Auf sowas hätte ich ja dann schon keine Lust. Wenn eine Karte für einen Ladesäulenverbund gilt dann will ich nicht noch drüber nachdenken müssen wie oft ich da vielleicht schon geladen habe und ob ich ein vermutlich nirgends definiertes Limit gerissen habe und dann beim nächsten mal dumm aus der Wäsche schaue.

Deswegen mag ich die Charge&Fuel und die Maingau Karte. Ja, natürlich wäre mir ne Abrechnung pro kWh lieber, aber ich weiss bei den beiden Karten den Preis ohne Diskussionen oder grübeleien.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1545
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon karo2204 » Mo 30. Jul 2018, 08:55

acurus hat geschrieben:
Auf sowas hätte ich ja dann schon keine Lust. Wenn eine Karte für einen Ladesäulenverbund gilt dann will ich nicht noch drüber nachdenken müssen wie oft ich da vielleicht schon geladen habe und ob ich ein vermutlich nirgends definiertes Limit gerissen habe und dann beim nächsten mal dumm aus der Wäsche schaue.

Deswegen mag ich die Charge&Fuel und die Maingau Karte. Ja, natürlich wäre mir ne Abrechnung pro kWh lieber, aber ich weiss bei den beiden Karten den Preis ohne Diskussionen oder grübeleien.


Wo liegt das Problem?

Wenn Du nen monatlichen Pauschalbetrag zahlst musst Du doch nicht nachdenken, wieviel Du zahlen musst.

Beispiel bei uns. Wir wohnen in München. SWM ist im Ladenetz-Verbund. Alle paar Wochen fahren wir mal wohin. Wir laden mind. einmal pro Woche an einer Ladenetz-Säule und wenn wie Langstrecke fahren, dann halt mal an ner EnBW, Allego oder Smatrics Säule. Hauptsache mehr als 50% in 2 Monaten sind an einer Ladenetz-Säule. Wenn wir in Düsseldorf sind, laden wir dort und seit ein paar Monaten ist auch DUS im Ladenetz-Verbund.

Maingau ist übrigens auch dem Ladenetz-Verbund beigetreten und bis Ende August sollte alles implementiert sein. Bin mal gespannt was die für ein Preismodell anbieten.


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 272
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon Frankensteen » Mo 30. Jul 2018, 09:00

karo2204 hat geschrieben:
Maingau ist übrigens auch dem Ladenetz-Verbund beigetreten und bis Ende August sollte alles implementiert sein. Bin mal gespannt was die für ein Preismodell anbieten.

Hast Du Infos zu Leipzig und Grimma?
Bild
Benutzeravatar
Frankensteen
 
Beiträge: 107
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
Wohnort: Grimma

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon karo2204 » Mo 30. Jul 2018, 09:19

Frankensteen hat geschrieben:
karo2204 hat geschrieben:
Maingau ist übrigens auch dem Ladenetz-Verbund beigetreten und bis Ende August sollte alles implementiert sein. Bin mal gespannt was die für ein Preismodell anbieten.

Hast Du Infos zu Leipzig und Grimma?


Mmh, dort leider kein Ladenetz aber in Leipzig ist das Laden an den Stadtwerke Leipzig Ladesäulen aktuell kostenlos. Die Karte gibt es auch umsonst.

In Grimma gibt es meist nur New Motion bzw. Plugsurfing. Da bist Du eventuell mit der Maingau Karte besser bedient.


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 272
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon acurus » Mo 30. Jul 2018, 09:34

karo2204 hat geschrieben:
Wo liegt das Problem?

Wenn Du nen monatlichen Pauschalbetrag zahlst musst Du doch nicht nachdenken, wieviel Du zahlen musst.


Lohnt sich nur wenn man entsprechend viel extern kostenpflichtig läd. Die 23.000 elektrischen Kilometer haben uns extern nicht einmal die 30 EUR gekostet die du als Anschaffungskosten für die Karte genannt hast. Dazu die monatliche Gebühr, die 1-2 Ladevorgänge braucht um sich zu rechnen.

Für uns komplett uninteressant. Da dann lieber C&F/Maingau ohne Grundgebühr.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1545
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon Frankensteen » Mo 30. Jul 2018, 09:39

karo2204 hat geschrieben:
Frankensteen hat geschrieben:
karo2204 hat geschrieben:
Maingau ist übrigens auch dem Ladenetz-Verbund beigetreten und bis Ende August sollte alles implementiert sein. Bin mal gespannt was die für ein Preismodell anbieten.


Mmh, dort leider kein Ladenetz aber in Leipzig ist das Laden an den Stadtwerke Leipzig Ladesäulen aktuell kostenlos. Die Karte gibt es auch umsonst.

sollte aber auch mit plugsurfing kostenlos sein in Leipzig und das bräuchte man ja eh...
Bild
Bild
Benutzeravatar
Frankensteen
 
Beiträge: 107
Registriert: Sa 17. Mär 2018, 09:14
Wohnort: Grimma

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon karo2204 » Mo 30. Jul 2018, 09:47

Frankensteen hat geschrieben:
karo2204 hat geschrieben:
Frankensteen hat geschrieben:

Mmh, dort leider kein Ladenetz aber in Leipzig ist das Laden an den Stadtwerke Leipzig Ladesäulen aktuell kostenlos. Die Karte gibt es auch umsonst.

sollte aber auch mit plugsurfing kostenlos sein in Leipzig und das bräuchte man ja eh...
Bild


Ja klar so wie jeder mag.

Habe mir am Anfang auch alle Ladekarten geholt, die man im Forum empfohlen hat. Auch plugsurfing und die Maingau Karte. Habe plugsurfing wieder gekündigt und die Maingau Karte ist doch uninteressant für uns, da zu wenig Ladesäulen. Und ich habe eh gesehen, dass Maingau die Plugsurfing Säulen benutzt. Vielleicht ist es im Osten anders.

Kommt ja auch auf die Region an, in der man lebt und sich aufhält.
New Motion haben wir noch und die Charge & Fuel. NM wird nur noch im Notfall benutzt und C&F kam ich nicht drum rum. Die wurde mir von VW geschickt. Habe sie allerdings noch nie benutzt, wie ich es ja schon geschrieben habe.

NM ist für Italien interessant. Mit der NM Karte kann man in Leipzig auch umsonst laden habe ich grad gesehen.



Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 272
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Die letzten Fragen vor der Bestellung

Beitragvon acurus » Mo 30. Jul 2018, 09:59

Plugsurfing kündigen? Das macht so gar keinen Sinn, die Karte hat keinerlei laufende Kosten - kann aber (genau wie NewMotion) im Notfall die letzte Rettung sein.

Generell halt (bezogen jetzt auf "Mit der NM Karte kann man in Leipzig auch umsonst laden"): Gerade bei NewMotion und Plugsurfing muss man aufpassen, da die Preise nicht von NM oder PS festgelegt werden, sondern vom Betreiber der Ladesäule. Da können 9/10 Ladesäulen in einer Stadt gratis sein, und man erwischt dann genau die von einem Betreiber der doch Geld sehen will.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1545
Registriert: Do 11. Mai 2017, 07:12
Wohnort: Warburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mobafan und 4 Gäste