40000km eGolf

Re: 40000km eGolf

Beitragvon clausi » Mi 30. Aug 2017, 12:01

Ich kann da nichts auffälliges finden.
:idea: Kann es sein, dass das damit zusammen hängt ?
eGolf2016.JPG


Und die habe ich auch noch gefunden, sehen aber privat aus.
2345612-974542.JPG
clausi
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 16:30

Anzeige

Re: 40000km eGolf

Beitragvon egolf2016 » Mi 30. Aug 2017, 13:23

Bevor ich meinen Account gelöscht habe sah es anders aus mit den Likes und das haben wir schon durchgekaut.
Der SuperMod kann ja im Nachgang alles mögliche manupulieren, somit vermutlich auch die Likes.

Er hat dort Behauptungen gepostet die nicht wahr waren. Und sobald ich mich dazu geäußert habe, war mein Beitrag von dem Typ auch schon wieder gelöscht. Ich hatte überhaupt keine Chance!

Habe dann angefangen alle meine Beiträge zu löschen da ich es nicht mehr eingesehen habe überhaupt noch etwas dort zu posten. Bevor ich damit fertig war hatte er mein Account schon gespert. Die restlichen Beiträge hat er dann vermutluch auch schlecht Bewertet weil ich es mit seinen 99% Offtopic Beiträgen aus Frust auch getan habe.

Ich hatte mich neu angemeldet aber als ich mich wieder dazu geäußert hatte, war mein Account wieder gelöscht.

Das Profilfoto ist auch nicht von mir, hat er also nachträglich eingefügt.

Da machste nix und hatte auch keine Lust mich darüber weiter aufzuregen, gegen Dikatoren und Bauernschläue kommt man nicht an.
egolf2016
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Re: 40000km eGolf

Beitragvon clausi » Mi 30. Aug 2017, 13:40

Der Moderator schreibt 99% Offtopic Beiträge ?
Wie soll das den funktionieren ?
Was sagen denn die anderen 200 Mitglieder dazu ?
Sind die alle weg ?
Hier im GE Forum kann das ja zum Glück nicht passieren.
Alles 100 % :back to topic:
clausi
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 30. Okt 2015, 16:30

Re: 40000km eGolf

Beitragvon egolf2016 » Mi 30. Aug 2017, 14:05

Zu dem Zeitpunkt gab es 20 Mitglieder :-)
egolf2016
 
Beiträge: 270
Registriert: Di 2. Aug 2016, 10:30

Re: 40000km eGolf

Beitragvon MartinKH » Do 31. Aug 2017, 22:28

clausi hat geschrieben:
Der Moderator schreibt 99% Offtopic Beiträge ?
Wie soll das den funktionieren ?
Was sagen denn die anderen 200 Mitglieder dazu ?
Sind die alle weg ?
Hier im GE Forum kann das ja zum Glück nicht passieren.
Alles 100 % :back to topic:


Und was ist das hier? :back to topic:
Viele kleine Menschen, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern. (Aus Afrika)
i-MiEV EZ 2011 seit Juni 2016, e-Golf seit 01.03.2018
PV-Fan und eVW-Forum aktiver
Benutzeravatar
MartinKH
 
Beiträge: 43
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 10:46
Wohnort: 78224 Singen

Re: 50000km eGolf

Beitragvon jug » Do 7. Sep 2017, 11:22

egolf38 hat geschrieben:
Ich fahre meist ohne Klimatisierung und benutze die Heizung nur im Winter, meist gebe ich mich auch mit der Sitzheizung schon zufrieden^^

Wenn die Klimaanlage so selten benutzt wird, besteht da nicht die Gefahr, dass das System undicht wird? Ich hatte mit meinem Sharan damals auch immer sehr mit der Klimaanlage gespart in, weil ich auch gerne mit offenen Fenstern fahre. Irgendwann war sie kaputt, und trotz mehrfachem Nachfüllen von Kälte- und Kontrastmittel konnte das ausschlaggebende Leck nicht gefunden werden. Es wurde dann vermutet, dass es sich im Verdampfer befindet, auch weil aus dem Raum unter dem Armaturenträger immer seltsame Geräusche kamen. Ein Austausch hätte so ungefähr 1500 EUR bedeutet, denn der komplette Armaturenträger hätte ausgebaut werden müssen. Ich hatte dazu recherchiert, dass stehende Kältemittel in den Leitungen tatsächlich Korrosion hervorrufen können. Bei meinem jetzigen Fahrzeug habe ich die Klimaautomatik fast immer eingeschaltet, der Mehrverbrauch ist kaum nennenswert (Diesel), aber sie arbeitet schon seit über sechs Jahren ohne Tadel. Für mich stellt sich natürlich die Frage, wie sollte ich mich verhalten, wenn das e-Gölfchen da ist?
e-Golf 300 dunkelblau
530d xdrive Touring dunkelblau mit AHK. Der erste Hersteller mit einem Elektro-Kombi mit AHK-Option bekommt mein Geld.
Benutzeravatar
jug
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 12:07

Re: 50000km eGolf

Beitragvon Amigolino » Do 7. Sep 2017, 13:55

jug hat geschrieben:
egolf38 hat geschrieben:
Ich fahre meist ohne Klimatisierung und benutze die Heizung nur im Winter, meist gebe ich mich auch mit der Sitzheizung schon zufrieden^^

Wenn die Klimaanlage so selten benutzt wird, besteht da nicht die Gefahr, dass das System undicht wird? Ich hatte mit meinem Sharan damals auch immer sehr mit der Klimaanlage gespart in, weil ich auch gerne mit offenen Fenstern fahre. Irgendwann war sie kaputt, und trotz mehrfachem Nachfüllen von Kälte- und Kontrastmittel konnte das ausschlaggebende Leck nicht gefunden werden. Es wurde dann vermutet, dass es sich im Verdampfer befindet, auch weil aus dem Raum unter dem Armaturenträger immer seltsame Geräusche kamen. Ein Austausch hätte so ungefähr 1500 EUR bedeutet, denn der komplette Armaturenträger hätte ausgebaut werden müssen. Ich hatte dazu recherchiert, dass stehende Kältemittel in den Leitungen tatsächlich Korrosion hervorrufen können. Bei meinem jetzigen Fahrzeug habe ich die Klimaautomatik fast immer eingeschaltet, der Mehrverbrauch ist kaum nennenswert (Diesel), aber sie arbeitet schon seit über sechs Jahren ohne Tadel. Für mich stellt sich natürlich die Frage, wie sollte ich mich verhalten, wenn das e-Gölfchen da ist?


Na ich würde sagen, diese Frage stellt sich mit der geschilderten Erfahrung ja gar nicht mehr. Dreh im Zweifel die Tempertur etwas höher und dann passt das schon :D

Vg Amigolinos
Amigolino
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 5. Aug 2017, 21:54

Re: 40000km eGolf

Beitragvon Maxe » Fr 29. Dez 2017, 14:32

Hallo egolf38,

Seit deiner letzten Wasserstandsmeldung sind zwischenzeitlich wieder 4 Monate vergangen.

Wie geht's deinem eGolf? Was sagt der Wasserstand?

Hast du zwischenzeitlich das BMS Update und damit eine plausiblere Reichweitenberechnung?
Oder vielleicht mal den nutzbaren Energieinhalt ausgelesen?
Würde mich brennend interessieren.

Liebe Grüße von Maxe mit 55 tkm
Benutzeravatar
Maxe
 
Beiträge: 151
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 17:17

Re: 40000km eGolf

Beitragvon egolf38 » Sa 9. Jun 2018, 21:53

kurzer Zwischenbericht: Mein eGolf 190 hat jetzt 121000 km auf dem Buckel:) Bei 114000km trat der erste Defekt auf, Radlager vorne rechts. Anlässlich der Reparatur habe ich dann den überfälligen Service erledigt (Kosten Service und Radlager zusammen ca 550€) und das BMS-Update aufspielen lassen. Nach dem Update ging die Reichweitenanzeige des vollgeladenen Akkus in mehreren Schritten von 195km auf kleinere Werte zurück und hat sich auf derzeit 172km eingependelt. Dieser Wert ist jetzt seit ca 2000km konstant geblieben. Ich habe das Fahrzeug neulich mal bis auf 0km Restreichweite leergefahren und dann vollgeladen, hierbei wurden laut Wallbox etwa 19000 Wh an den Akku abgegeben. Natürlich bin ich gespannt, wie die weitere Entwicklung mit dem Akku nun verläuft und werde dies dann wieder posten. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit meinem eGolf; weitergehende Probleme hatte ich mit dem Fahrzeug (EZ 07.2014) bis dto nicht.
egolf38
 
Beiträge: 113
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 23:48

Re: 40000km eGolf

Beitragvon rehlus » Mo 11. Jun 2018, 13:52

Cool, danke für deine Daten :-)

Hier im Forum gab es ja mal die Annahme, dass der eGolf die Restreichweite (bei dir 172 km) mit einem Verbrauch von 10,8 kWh/100 km berechnet. Damit wäre dein Nutzbarer Energiegehalt bei rund 18,57 kWh. Das widerspricht sich auch nicht mit den Daten deiner Wallbox (19 kWh geladen + Rest-Puffer der Batterie + Ladeverlustleistung).

Bei den 21,2 kWh bei Neuzustand sind es somit knapp 12,5 % Rückgang auf deinen 120 tkm.
Also im Alltag etwa 15 km (bei 16 kWh/100 km) bis 20 km (bei Normverbrauch) weniger Strecke.

Wenns linear so weitergeht bist du bei Ende der Garantie bei 16,5% Verlust und VW muss nicht tätig werden.
Bild
rehlus
 
Beiträge: 32
Registriert: Fr 3. Feb 2017, 16:30

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu e-Golf - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste