Bremslicht bei Rekuperation

Bremslicht bei Rekuperation

Leto89
  • Beiträge: 1135
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
Hallo Leute,

wann geht bei Rekuperation das Bremslicht an oder ist das, egal wie schwach der Wagen abgebremst wird, immer der Fall?
eSoul SK3
Anzeige

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Rico Chet
  • Beiträge: 405
  • Registriert: Sa 28. Nov 2020, 12:56
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 129 Mal
read
Wird erst ab einer gewissen Verzögerung eingeschaltet. Gibt bestimmt eine Vorschrift für.

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Leto89
  • Beiträge: 1135
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
Ab dem wievielten Balken unter Charge?
eSoul SK3

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15403
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4749 Mal
read
Das Gesetz schreibt vor, wenn die Bremsanlage (egal ob Retarder, Motorstaubremse, ACC...) mehr als 0,7m/s² verzögert kann das Bremslicht aktiviert werden, ab 1,3m/s² muss das Bremslicht aktiviert werden. Aber auch wenn das Bremspedal gedrückt wird unabhängig vom tatsächlichen Bremsdruck muss die Bremsleuchte leuchten.

Wichtig ist aber es geht um die Verzögerung durch die Bremse, nicht durch Luftwiderstand oder Steigung. Wenn das Fahrzeug den Berg hinauf rollt und wegen dem Berg langsamer wird darf das Bremslicht nicht aktiviert werden. Aber auch wenn der Wagen den Berg runter rollt, und eine Bremsverzögerung von 1,3m/s² hält den Wagen am Berg gerade so auf Geschwindigkeit dann muss die Bremsleuchte leuchten ob wohl der Wagen gar nicht langsamer wird.

Es kommt also darauf an wie stark die Bremse verzögert unabhängig wie stark das Fahrzeug seine Geschwindigkeit verändert.

Viele Elektro Fahrzeughersteller versuchen zu vermeiden dass die Bremsverzögerung am Fahrpedal ohne Betätigung des Bremspedals die 1,3m/s² überschreiten, weil dann muss das Bremslicht nicht aktiviert werden.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Helfried
read
Das klingt alles recht plausibel, in der Praxis haben Hyundai und Kia aber da einige Bugs im Programm.
Beispiel:

Fahre ich bergab 130 km/h und rekuperiere auf 100 km/h herunter, geht das Bremslicht richtigerweise an. Allerdings hört es auch nicht mehr auf zu leuchten, wenn die Sollgeschwindigkeit 100 km/h erreicht ist und der Wagen nur mehr ein ganz kleines bisschen rekuperieren muss, um die Geschwindigkeit konstant zu halten. Erst unten in der Ebene geht das Bremslicht aus (oder natürlich, wenn man die Reku abschaltet).

So kann über mehrere Kilometer das Bremslicht unnütz leuchten, und die Hintermänner halten einem für blöd.

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Leto89
  • Beiträge: 1135
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
@AbRiNgOi Gute Erklärung.

-Bremspedal gedrückt -> Leuchte leuchtet. Kapiert.

-Ohne Bremspedal. Verzögerung durch Retarder, Rekuperation,... < 0,7 m/s² -> Lampe leuchtet nicht

-Ohne Bremspedal >= 0,7 m/s² < 1,3 m/s² -> Leuchte kann leuchten muss sie aber nicht

-Ohne Bremspedal >= 1,3 m/s² -> Leuchte leuchtet.

Leuchte := Bremsleuchte

Passt das dann so?
Zuletzt geändert von Leto89 am Do 28. Apr 2022, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
eSoul SK3

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Leto89
  • Beiträge: 1135
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
@Helfried Wahrscheinlich ist das in der Norm nicht exakt.
So a la: "Wenn 1,3 m/s² negative Beschleunigung überschritten werden, muss das Bremslicht angezeigt werden."
Und dann ist das im Standard dann interpretiert, so dass man bloß nicht falsch liegt, weil eine Abschaltung ja nicht definiert ist und der Fahrzustand sich nicht ändert...

Programmierer haben es manchmal nicht leicht. Ich kenne da einen.
eSoul SK3

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Benutzeravatar
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 15403
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 564 Mal
  • Danke erhalten: 4749 Mal
read
So weit alles richtig, aber unter 0,7 muss abgeschaltet werden, das ist nicht zu interpretieren. Allerdings ist 0,7m/s² auch arg wenig. Die Umrechnung auf Drehmoment geht über die Masse des Fahrzeuges, und da liegt das Problem, weil die Masse kommt aus einem Massenschätzer. Wenn dieser eine Zuladung nicht richtig erkennt, der Wagen viel schwerer als von der Software geschätzt dann sind bei gegebenen Recuperationsmoment eine viel zu hohe Verzögerung angenommen, der Wagen verzögert wegen dem höheren Gewicht gar nicht so stark wie gedacht. Wenn man aber die Veränderung der Geschwindigkeit her nimmt um die Beschleunigung zu plausibilisieren benötigt man wiederum die Steigung um die Erdbeschleunigung raus zu rechnen. Wieder ein Sensor der nicht vorhanden ist.
Am Besten funktionieren die Systeme, wo das Recuperations Drehmoment dem Bremsensteuergerät gemeldet wird und dieses dann aus den dort zur Verfügung stehenden Daten die Bremsleuchte ansteuert. In dieser sehr emotionsgeladenen Software Architektur Entscheidung sage ich immer, Schuster bleib bei Deinen Leisten, Software für Bremsen ist nicht so einfach wie es klingt, überlasst das denen die das seit 30 Jahren machen.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 150.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Benutzeravatar
read
Um die Eingangsfrage zu beantworten: Bei Reku-Stufe 2 gehen die Bremslichter an, wenn man schneller als 30-40 km/h fährt. Je langsamer, desto weniger Verzögerung durch Rekuperation, dann gehen die Bremslichter irgendwann aus. Reku-Stufe 1 reicht nicht aus für die Bremslichter.
Der Fuhrpark:
Alltag: Land Rover Range Rover Velar P400e (07/2022) + Kia EV6 GT-Line RWD (12/2023) + Opel Astra L ST Ultimate (12/2023)
Spaß: Alfa GT 3.2 V6 Distinctive (02/2005) + Renault Fuego GTX 2 litres (05/1983)
Bestellt: -

Re: Bremslicht bei Rekuperation

Leto89
  • Beiträge: 1135
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 08:51
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 284 Mal
read
Super Infos hier.
eSoul SK3
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag