Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

Alles rund um die Batterie und Reichweite des Renault ZOE

Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

pascalschilbo
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:37
read
Hallo, mein Name ist Pascal, habe seit 21.8.2019 eine gebrauchte Zoe von 12/14 übernommen mit 47t km, jetzt 51t. War heute bei meinem Renault Händler in Bochum, weil erstens die Reichweite von 126 auf 84 km geschrumpft war (Anfang November innerhalb von 2 Tagen) und ich zunehmend Ladeabbrüche, bzw. die Meldung "Batterieladung unmöglich" hatte, was mich bei einer Dienstfahrt nach Bielefeld zum Landeskirchenamt echt ins Schwitzen gebracht hat. Man hat den Speicher ausgelesen und die Störungen entfernt, einen Reset gemacht - und siehe da: ich habe wieder 136 km Reichweite und der Akku hat 98 % SoH. Der Meister sagte mir dann etwas von einer totalen Neuprogrammierung der gesamten Steuergeräte, die irgendwann auf mich zu käme. Dabei erwähnte er, dass Renault das nicht übernimmt, sondern dass die Kosten in Höhe von 630 € von mir zu tragen wären, was ganz schön happig wäre.... Hat einer von euch davon gehört? Gruß aus Bochum
Zuletzt geändert von pascalschilbo am Mi 4. Dez 2019, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

USER_AVATAR
  • Elektro-Bob
  • Beiträge: 573
  • Registriert: Do 19. Nov 2015, 20:32
  • Wohnort: Winsen / Luhe
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Hallo,
das einzige, was ich kenne, ist das BMS Update, das genau den Effekt hat, den du beschrieben hast.
Renault ZOE intens R210, EZ 05/15, ZE40 Akku

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

pascalschilbo
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:37
read
Danke Elektro-Bob. Ich war auch etwas verwundert. Aber der Mechaniker meinte, das käme auf jeden Fall spätestens dann, wenn die Batterie nur noch, sagen wir, einen SoH von 65% hätte und dann ausgetauscht werden müsste. Da würde Renault, bzw. die Renault Bank wohl auf dieser Neuprogrammierung bestehen, das dann möglicherweise einen Austausch des Akkus verhindert, weil die Batterie dann wieder einen ordentlichen SoH hätte.....

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 622
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Kleiner Trick: Bemängeln, dass die Reichweiten eingebrochen ist. Dann ist das ein Fall für die Akkugarantie. Dann müssen sie zuerst prüfen ob alle Steuergeräte (sprich das BMS) die neuste Firmware haben (hat Deins dann nicht), dann spielen sie die neue auf und alles ist wieder gut.

Es gab mal einen Thread oder eine Tabelle hier im Forum welche Firmware die aktuelle ist.

Bei mir hat das übrigens Renault selber gemacht - die sitzen ja in Sankt Augustin. Den Tipp mit der Reklamation über die Reichweite hat mir der Werkstattmeister damals gegeben - dadurch war das ganze Thema kostenlos.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

pascalschilbo
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:37
read
Ich hatte das heute auch zum großen Teil mit der Reichweite begründet - und genau wie du es sagst - war es dann auch ein Fall für die Garantie! Ursache waren wohl die ganzen Störungsmeldungen von einigen Säulen. Ich habe, seit dem ich die Zoe habe, ein BMS-Udate gemacht (glaube, das war im September - seitdem gab es nach meiner Info keins mehr)...

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

USER_AVATAR
  • Zlogan
  • Beiträge: 622
  • Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
  • Wohnort: 53127 Bonn
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Du selber? Oder die Werkstatt? Ich frage nur weil das so klingt als ob Du das selber gemacht hast, was Du eigentlich nicht selber machen kannst.
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

DiLeGreen
  • Beiträge: 1205
  • Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 77 Mal
read
Ich musste damals auch für das BMS-Update bezahlen, weil die Werkstatt darauf bestand dass da nichts mit Garantie zu machen sei, hinterher hab ich das Geld über die Renault-Kundenbetreuung aber wieder erstattet bekommen.
600€ waren das bei mir damals aber glaube ich nicht, eher so 300. Habe damals die drei für die Batterie zuständigen Steuergeräte upgedated bekommen und zusätzlich noch das für die Klima, wegen schäbiger Heiz-Leistung bei 0-7 Grad.
ZOE Q210 Intens
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. und HITA - Healthcare IT for Africa e.V. Meine Bilder sind unter CC BY-SA Lizenz.

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

UliZE40
  • Beiträge: 2777
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 369 Mal
read
Wenn die ZOE Ladeprobleme hat müssen auch EVC und BCB aktualisiert werden.
Manchmal auch noch der PEB.

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

pascalschilbo
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Fr 25. Jan 2019, 17:37
read
Hallo Zlogan, das ging über das WLAN, bzw. über einen USB-Sick und war ein normales Update, was mir angezeigt wurde.

Re: Große Neuprogrammierung der Steuergeräte bei Q210

UliZE40
  • Beiträge: 2777
  • Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14
  • Hat sich bedankt: 155 Mal
  • Danke erhalten: 369 Mal
read
Das R-Link-Multimediasystem hat wirklich nichts mit den Steuergeräten des Fahrzeugs zu tun.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ZOE - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag