Bremspunkt hat sich verändert

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Bremspunkt hat sich verändert

menu
Bremer83
    Beiträge: 188
    Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder So 13. Okt 2019, 00:32
Moin!

Mir ist heute aufgefallen, dass sich mein Bremspunkt verändert hat, bzw. das Bremsverhalten.

Normalerweise Bremse ich sanft ab, wenn ich zB auf eine rote Ampel zu Rolle, um möglichst viel zu rekuperieren.
Demnach komme ich auch sanft zum Stehen.

Seit heute geht das so nicht mehr. Kurz vor dem Stillstand packen die Bremsen anders zu. Es ist so, als würde ich kurz vor dem Stillstand die Bremse kräftiger treten, man hält dann schon fast mit einem Kopfnicken an.

Ich hoffe die Beschreibung ist zu verstehen.

Ist das schon mal bei einem von euch so gewesen?
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!
Anzeige

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2111
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1063 Mal
    Danke erhalten: 320 Mal
folder So 13. Okt 2019, 00:51
Ja, das ist bei mir auch so wenn die Bremsen feucht bzw. nass sind. Erklären kann ich es mir nicht, aber es vergeht wieder wenn's trockenes Wetter hat...

Grüazi MaXx

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
BigBubby
    Beiträge: 699
    Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
    Hat sich bedankt: 23 Mal
    Danke erhalten: 35 Mal
folder So 13. Okt 2019, 07:29
War das nicht so, dass unter eine bestimmten Geschwindigkeit gar keine Reku mehr passiert? Dafür ziehen die mech. Bremsen dann an. Das dürfte das sein. Man muss sich nur dran gewöhnen, dass man kurz vor Ende noch mal leicht von der Bremse runter geht.

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2241
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 199 Mal
folder So 13. Okt 2019, 08:37
Feuchte Scheiben halte ich für wahrscheinlicher. Erst muss das Wasser von der Scheibe, dann bildet sich ein Dampfpolster und wenn das weg ist packt die Bremse richtig zu. Wenn ich das habe, geht's ans Scheiben und Beläge tauschen.

MfG
Michael

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
Bremer83
    Beiträge: 188
    Registriert: Mo 27. Aug 2018, 22:04
    Hat sich bedankt: 12 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal
folder So 13. Okt 2019, 10:36
Ich habe die Zoe jetzt ca 1Jahr und bin ca 25000km gefahren. Gestern ist mir das zum ersten Mal aufgefallen. Aber ja, es war nass gestern. Ich werde das jetzt beobachten, wenn es wieder trocken ist.

Kann mir nicht vorstellen, dass die Beläge oder die Scheiben schon gewechselt werden müssen.
Wer direkt auf meinen Beitrag antwortet, der muss mich nicht zitieren!

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
Benutzeravatar
folder So 13. Okt 2019, 16:01
Manchmal sind auch die hinteren Trommeln der Grund. Einfach mal ein kurzes Stück mit leicht angezogener Handbremse fahren oder das Auto (schauen, daß es vor und hinter einem frei ist) nur mit der Handbremse abbremsen. Danach ist es bei mir meist wieder harmonischer.
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 2111
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 1063 Mal
    Danke erhalten: 320 Mal
folder So 13. Okt 2019, 17:39
Da muß nix gewechselt werden - sie bremst ja zu gut bei Nässe und nicht schlechter. Dann müßte man was tun, aber so ist das nur eine kleine Komforteinschränkung...

Grüazi MaXx

Re: Bremspunkt hat sich verändert

menu
Benutzeravatar
    alex_zoe
    Beiträge: 49
    Registriert: Sa 15. Apr 2017, 23:48
    Wohnort: Oberösterreich
    Hat sich bedankt: 2 Mal
folder Mo 14. Okt 2019, 12:42
Ist bei meiner Zoe (77.000 km) genau so. Wenn meine Bremsscheiben leichten Flugrost angesetzt haben (das passiert bereits nach 1 Tag regen) verzögern sie sehr stark die letzten paar km/h.
Ich löse das indem ich zur ersten Kreuzung flott hinfahre, in die Fahrstufe N (neutral) gehe und dann erst bremse. Durch einlegen von N gibt es keine Reku und die Bremse ist wieder frei. Dann funktioniert der Übergang von Reku zur Scheibenbremse wieder harmonisch.
Q210, Bj 2013, 50.000 km
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „ZOE - Garantie, Probleme“

Gehe zu arrow_drop_down