Ist der Stöpsel nötig?

Ist der Stöpsel nötig?

svaro
  • Beiträge: 125
  • Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
frage nur weil ich einfach ein fauler Mensch bin :)
Ist der Stöpsel nötig, die Tankklappe verdeckt ja schon den Anschluß.
Tesla hat so ein Ding nicht.
Anzeige

Re: Ist der Stöpsel nötig?

USER_AVATAR
  • BED
  • Beiträge: 2174
  • Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
  • Wohnort: Zentrum der Macht
  • Hat sich bedankt: 297 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Daher verliert der Tesla auch jeden Tag km Reichweite im Stand.
Der Stöpsel beim B verhindert den Ladeschwund durch Ionisationsisolierung.
bed
__________________________________________________
War: smartED |Tesla S60 | i3 | Zoe240 | Tesla X90D | Zoe400
Ist: B250e | Tesla S75 | Tesla M3P
ab Okt: eGolf mit Allem außer Scharf

Re: Ist der Stöpsel nötig?

svaro
  • Beiträge: 125
  • Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
ja ok, aber jetzt ernsthaft. Überlege mal das Ding zu entfernen. Mehr Feuchtigkeit/Wasser beim Fahren im Regen als beim Laden im Regen kommt da doch eh nicht rein. Oder?

Re: Ist der Stöpsel nötig?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2969
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 335 Mal
read
Ich weiß zwar nicht wo die Buchse bei B-Klasse Mercedes sitzt, aber bei meinen Kangoos habe ich schon Feuchtigkeit trotz der doppelten Klappe gefunden beim schnellen fahren durch Starkregen. Weglassen könnte teuer werden, ich musste an unserer Ladestation schon einen Stecker tauschenwenn Mercedes die Buchse wechselt wird das sicher nicht so Preiswert abgehen.

mfG
Michael
AntwortenAntworten

Zurück zu „B-Klasse electric drive - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag