Abschaltung G3 / Fallback G2

Abschaltung G3 / Fallback G2

MünchenBeiNacht
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Hallo,

mein USB Kartenupdate läuft am 29.9.2019 aus. Auf der BMW Connected WEB-Seite zum Thema Verlängerung wird nur immer angezeigt, dass eine Verlängerung nicht früher als 14 Tage vor Ablauf gebucht werden kann. Diese Frist ist heute am 17.9. nun wirklich deutlich unterschritten. Deshalb habe ich ganz "Old-Style" zum Telefonhörer gegriffen. Im gefühlt zwanzigsten Anlauf habe ich dann tatsächlich jemanden erreicht. Auf das USB Update angesprochen, wurde mir mitgeteilt, dass man seit einigen Wochen das USB-Update erst nach Ablauf buchen kann. Und die Information auf der Web-Seite leider falsch ist. Leider konnte er mir keinen Preis für das "solo" USB Kartenupdate nennen, da diese Information ihm / BMW Connected Hotline zur Zeit nicht zur Verfügung steht. Er hat dann dafür eine Recherche mit Rückruf angeboten. Danke!

Er konnte mir aber mitteilen, dass ein Paket Connected Package Plus bestehend aus:

* USB Kartenupdate ( € ??)
* RTTI (€ 59)
* BMW-Online ( € 39)
* Remote Service ( € 19 )


für 12 Monate € 139,00 kosten würde. Ich habe dann noch hinterfragt, was BMW als Service anbieten wird wenn 3G abgeschaltet wird. Ich hatte es so gemeint, ob BMW einen Upgrade oder Austausch des Mobilfunk-Moduls als Service anbieten würde. Aber er meinte da hat er ein Dokument welche Services BMW für so "uralte Fahrzeuge" (meine Interpretation) aufrecht erhalten würde:

Seine klare Aussage mit 2G gibt es nur noch

* Teleservice
* Notruf

Alles andere würde nicht mehr funktionieren und nicht mehr angeboten. Er war sich nach seiner Aussage da sehr sicher. Er konnte mir geistig folgen, als ich anmerkte, dass es keinen Sinn mehr gibt € 139 im Oktober auszugeben, wenn ich in Kürze nichts mehr von den gebuchten Paketen nutzen kann. Leider lag ihm keine Information vor, wann 3G voraussichtlich abgeschaltet wird. Er hat aber in die Recherche mit aufgenommen zu untersuchen ob es bei BMW nicht vielleicht doch einen Plan B für "Nicht-MEHR-3G" gibt und ab wann man mit der Abschaltung rechnen muss.

Na dann ein Danke-Schön an BMW für diesen innovativen Statusbericht. Mein 2016er i3 ist halt einfach altes Eisen und muss durch eine großen, geräumigen Diesel-SUFF abgelöst werden. Da hat man solche Probleme nicht .... Ich werde berichten, falls ich überhaupt einen Rückruf bekomme, was BMW zu der Abschlachtung* von 3G herausfinden wird .

MünchenBeiNacht

* dieses Wort war ein Vorschlag der automatischen Textkorrektur, aber weil es so treffend ist, habe ich den Vorschlag statt Abschaltung übernommen ;-)
Anzeige

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

Dicker_Tanzbär
  • Beiträge: 63
  • Registriert: Fr 5. Jul 2019, 06:35
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Danke für die Info, das hatte ich hier ja schon vermutet: viewtopic.php?f=73&t=49709

Schade, wenn es wirklich so kommen sollte...
BMW i3 60ah BEV aus 12/2013
Passat GTE Variant aus 10/2016
Auf der Suche nach dem Familien-BEV als Ersatz für den Passat...

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

ntruchsess
  • Beiträge: 838
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 299 Mal
read
BMW wird die Services nicht abschalten, das was gebucht ist wird grundsätzlich mit den Einschränkungen einer reduzierten Bandbreite weiterfunktionieren. Also wenn RTTI gebucht ist, dann geht das auch über 2G. Der Server, der die Services bereitstellt weiß davon ja nichts. Es braucht halt ggf. länger um zu aktualisieren - das ist heute aber auch schon so, wenn man in Gegenden mit schlechter Netzabdeckung fährt.

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

MünchenBeiNacht
  • Beiträge: 162
  • Registriert: Mo 7. Aug 2017, 23:34
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
Hallo Forum,

hier die Antwort von BMW die ich vor einigen Tagen zu meiner telefonischen Anfrage bei der BMW ConnectedDrive Kundenhotline, "Was passiert wenn 3G abgeschaltet wird?" per eMail erhalten habe.

Zitat:
"Betreff: BMW Kundenbetreuung – Ihre Anfrage zur Abschaltung des 3G Mobilfunknetzes
... vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie hatten uns gebeten, Ihnen Informationen zur Abschaltung des G3 Mobilfunknetzes zuzusenden. Ihrem Wunsch entsprechen wir gern. Seitens der Mobilfunkbetreiber wird (weltweit) in den nächsten Jahren das 2G (GSM) bzw. das 3G (UMTS) Mobilfunknetz abgeschaltet, damit die Frequenzen für den Ausbau des 4G (LTE) oder 5G (LTE Advanced / LTE+) Mobilfunknetzes zur Verfügung steht.

Von der Abschaltung sind folgende Dienste betroffen:

BMW Online
Verkehrsinformation RTTI Real Time Traffic Information
Online Entertainment & Connected Music
Remote Services (in Klärung)
BMW mit OPS: BMW Assist & Online

Folgende BMW ConnectedDrive Dienste können weiterhin in Europäischen Ländern genutzt werden:

Concierge Service (sofern das 2G Mobilfunknetz in diesem Roaming-Land zur Verfügung steht)
der Intelligente Notruf
der gesetzliche Notruf (wird bei BMW Telematikeinheiten mit 4G-Mobilfunktechnologie eingesezt)
Nutzung von 3rd-Party Apps, sofern das Fahrzeug die Voraussetzungen erfüllt...
"
Zitat Ende

Für mich klingt da außer dem Concierge Service gar nichts nach FallBack. Aber mag sich jeder seinen Reim selbst darauf machen.

Zu meiner Anfrage ob BMW plant, dass man für alte Fahrzeuge, die aktuell jetzt immerhin schon drei Jahre alt sind einen technologischen Upgrade und zu welchen Kosten durchführen können wird, habe ich leider keine Informationen erhalten.

MünchenBeiNacht

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

ccnacht
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 08:52
  • Wohnort: Sachsen, Dresden
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
Unabhängig von 3G gab es auch früher schon kein fallback für Onlinedienste wie Assist, eMail, BMW-Online etc. wenn eine Multimediaplattform zu alt angesehen wurde (CCC > CIC, TCU etc.)
Dabei gab es dann aber auch die nicht BMW-offizielle Möglichkeit, Multimediasysteme modernerer Fahrzeuge nachzurüsten incl. der Onlinedienste.Und die Multimedia im i3 ist Standard-BMW-gelumps. Upgrade ID4 auf ID6 läuft ja wie bekannt problemlos. Ich würde da nicht den Kopf in den Sand stecken.
100% voller Panda 120Ah, bestellt 30.01.2019, abgeholt 12.04.2019, openWB 11kw-AC

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Eine grundsätzliche Frage zu I3 und G2/G3 & Co. Ich habe einen I3s 94Ah aus Dez2018. Was haben die neueren Modele G4?

Midi
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

ccnacht
  • Beiträge: 260
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 08:52
  • Wohnort: Sachsen, Dresden
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 51 Mal
read
ja, du hast G4/LTE-Modul.
100% voller Panda 120Ah, bestellt 30.01.2019, abgeholt 12.04.2019, openWB 11kw-AC

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

Nichtraucher
  • Beiträge: 2512
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 475 Mal
  • Danke erhalten: 474 Mal
read
ntruchsess hat geschrieben: BMW wird die Services nicht abschalten, das was gebucht ist wird grundsätzlich mit den Einschränkungen einer reduzierten Bandbreite weiterfunktionieren. Also wenn RTTI gebucht ist, dann geht das auch über 2G. Der Server, der die Services bereitstellt weiß davon ja nichts. Es braucht halt ggf. länger um zu aktualisieren - das ist heute aber auch schon so, wenn man in Gegenden mit schlechter Netzabdeckung fährt.
Kann gut sein, dass es mit 2G nicht funktioniert, da Anfragen dann in einen Timeout laufen, weil die Entwickler nicht vorgesehen haben, dass es auch mal länger dauert mit einer Antwort. Schon heute funktionieren ja viele Apps mit Edge auch nicht.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

Paranormal
  • Beiträge: 364
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Angenommen ich tausche das Steuergerät gegen ein Steuergerät mit 4G, kann ich das dann einfach codieren?

Re: Abschaltung G3 / Fallback G2

ntruchsess
  • Beiträge: 838
  • Registriert: Mo 17. Dez 2018, 11:20
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 299 Mal
read
Prinzipiell ist es wohl möglich, aber einfach so mal kurz codieren reicht leider nicht. BMW hat die IMEI des Telematik-moduls (ATM) mit der zugehörigen VIN in der Datenbank. Die Headunit prüft die VIN des ATM und verweigert den Dienst wenn das nicht zusammenpasst. Man braucht also zwischen ATM und Headunit ein Gerät, dass beiden Seiten gegenüber so tut als ob alles in Ordnung ist (die VIN des ATM läßt sich nicht ändern - eben weil die bei BMW in der Datenbank hinterlegt ist auf die an ja keinen Zugriff hat). Die IMEI leider auch nicht. Solche Geräte die ein ATM an eine nicht passende Headunit adaptieren gibt es tatsächlich (natürlich nicht von BMW, einfach mal nach 'NBT ATM Retrofit Adapter' googlen...).
So richtig gut dokumentiert ist das aber alles nicht. Also wenn man sich nicht wirklich gut damit auskennt geht man besser zu einer Bude wie Bimmertech und kauft sich das Retrofit auf NBT-EVO, da ist das zugehörigt 4G-Modul (und die notwendige Programmierarbeit) inklusive. Kost halt leider eine gute Stange Geld...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „i3 - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag