Große Batterie lädt kleine...

Große Batterie lädt kleine...

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Jul 2019, 13:22
Ich möchte bei meinem Fahrzeug ein Kamerasystem installieren, das ständig rundum aufnimmt.

Bitte keine rechtliche Diskussion zum Thema Datenschutz!

Meine Frage ist technischer Natur:
Die kleine Fahrzeugbatterie liefert über den Zigarettenanzünder nur Strom, wenn die Zündung an ist. Weiters wird diese meines Wissens von der großen Batterie auch nur geladen, wenn alle Systeme an sind.

Wie kann ich nun sicherstellen, dass der kleinen Batterie der Saft nicht ausgeht?

Hat hier jemand Ideen / Erfahrungen / Wissen?
Danke
Nissan Leaf 2018, ZE1, 2.zero Edition in schwarz bestellt 10/2017. Geliefert: 08.03.2018... wohl einer der ersten in Österreich :D - https://autostrom.weebly.com
Anzeige

Re: Große Batterie lädt kleine...

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10124
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 468 Mal
folder So 14. Jul 2019, 13:27
Die Bordbatterie wir beim Leaf auch nachgeladen wenn der Traktionsakku geladen wird sowie ab und zu auch selbstständig im Stehen. Das sieht man dann an einer der drei blauen Ladestands-Leuchtdioden die blinkt.
Sicherstellen kannst du es entweder über speziell erhältliche Schutzschaltungen/Relais (Spannungswächter) die abschalten wenn die 12V-Batterie eine minimale Spannung erreicht oder über einen extra Akku, entkoppelt vom Bordakku, nur für die Kamera, der nur nachgeladen wird während der Leaf benutzt wird.

Re: Große Batterie lädt kleine...

menu
Benutzeravatar
folder Mi 17. Jul 2019, 07:50
Hallo bm3,
danke für Deine Rückmeldung. Ich muss nochmal rückfragen:
Du schreibst:
bm3 hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 13:27
... sowie ab und zu auch selbstständig im Stehen
Was heißt "ab und zu"? Heißt das, dass die 12V-Batterie geladen wird, wenn ihr durch irgendwelche Verbraucher zu viel Strom entnommen wurde?... und das wirklich im Stehen... ohne, dass gerade geladen wird oder der Fahrmodus aktiv ist?

... oder heißt das: Ab und zu, unabhängig vom Ladestand der 12V-Batterie? Dann verstehe ich auch Deinen 2. Absatz.

Und dann bliebe noch die Frage: Weiß jemand, wo ich ein "Dauerplus" finde? (Zigaretten-Anzünder liefert ja nur Zündungsplus)

Keine Sorge: Würde es ohnehin von einem Fachmann machen lassen, möchte mich hier aber vorinformieren.
Danke :-)
Nissan Leaf 2018, ZE1, 2.zero Edition in schwarz bestellt 10/2017. Geliefert: 08.03.2018... wohl einer der ersten in Österreich :D - https://autostrom.weebly.com

Re: Große Batterie lädt kleine...

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10124
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 33 Mal
    Danke erhalten: 468 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 11:34
Beim alten Leaf ZE0, den hatte ich ja drei Jahre lang, blinkte ab und zu die blaue Led in der Mitte ohne dass er zum Laden angeschlossen war und im Stehen und dazu stand auch irgendwo in der Bedienungsanleitung von Nissan dass er dann den 12V-Akku nachläd. Ich gehe einfach mal davon aus dass das beim neuen Modell so beibehalten wurde. Mehr weiß ich auch nicht dazu. Ob er das nun nach Erfordernis oder tournusmäßig macht kann ich nicht sagen. Logisch wäre aber eher nach Erfordernis.

Re: Große Batterie lädt kleine...

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2444
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 245 Mal
folder Mi 17. Jul 2019, 11:41
Die sicherste Technik dazu ist ein kleiner Zweitakku 12V 7-25Ah der mithilfe eines Trennrelais zum Fahrzeugakku parallel geschaltet wird. Das sorgt dafür, das Du den Fahrzeugakku nicht Entladen kannst, setzt aber voraus, das auch ab und an das Fahrzeug bewegt wird sonst wird das natürlich auch nichts mit den Laden des Zusatzakkus, denn auch der benötigt Zeit um vollständig aufgeladen zu werden. Alternative wäre ein keines flexibles Solarmodul auf den Fahrzeugdach um die Batterie zu unterstützen.

mfG
Michael

Re: Große Batterie lädt kleine...

menu
i-MiEVBJ2010
    Beiträge: 162
    Registriert: Sa 30. Jan 2016, 05:41
    Wohnort: Schweiz
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 5 Mal
folder Sa 20. Jul 2019, 17:46
Ich würde die Lösung am Anfang suchen: eine Kamera installieren, die Akku gestützt arbeitet und möglichst wenig (Ruhe-)Strom benötigt.
Ich benutze eine Vantrue Dash cam https://www.vantrue.net/Goods/detail/gid/29.html
Sie ist für Parkschäden ständig aktiv, nimmt aber nur Bilder auf, wenn das Auto gestossen wird. (Somit ist der Datenschutz erfüllt).
Alternativ gibt es dazu jetzt auch eine Version dieser Kamera, die die Energie nicht aus einem Li-Ion Akkus bezieht, sondern aus einem grossen Kondensatorspeicher.
Die Aufnahmequalität ist hervorragend, tags und nachts.
Japanisches Hightech Produkt. Kenne heute nichts besseres.
i-MiEV 88 LiMn2O4-Zellen, Akku seit 11.2010 in Betrieb, WAECO MagicSpeed MS 880, Li-Ion POWERBLOC 12V / 18AH, DAB+-Radio, nie Defekte, jetzt max.95km
Nissan Leaf TEKNA 40kWh, mit AXIS-Unfalldatenschreiber, Dashcam zum Eigenschutz

Re: Große Batterie lädt kleine...

menu
Benutzeravatar
folder Sa 3. Aug 2019, 17:55
Danke für den Hardware Tipp.
Nissan Leaf 2018, ZE1, 2.zero Edition in schwarz bestellt 10/2017. Geliefert: 08.03.2018... wohl einer der ersten in Österreich :D - https://autostrom.weebly.com
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag