Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1192
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 69 Mal
    Danke erhalten: 58 Mal
folder So 14. Jul 2019, 10:11
ello hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 08:38
BED hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 16:43
Es geht um die Miete fürs Grundstück. Auch in D stehen die SuC auf Fremden Grund. Daher hat Tesla ja auch keine richtige Handhabe, wenn die SuC von Verbrenner zugeparkt werden und es dem Pächter Sche*egal ist, weil er seine Verbrennerkundschaft nicht verärgern möchte.
in dem Falle wäre es aber legitim, seitens Tesla die Pacht zeitweise zu reduzieren, da ihnen ja aufgrund des Fehlverhaltens des Pächters Einnahmen verloren gehen und das darf der Pächter auch gerne spüren.
Vorab: keiner kennt die Mietverträge der SuC von Tesla. Es ist aber anzunehmen, dass es für Tesla nicht leicht war/ist, Standorte für sein proprietäres Ladenetzwerk zu erhalten.

Du verkennst den Ernst der Lage seitens Tesla: der Vermieter ist auf die paar Teslafahrer, die dann auch noch ihr Käsebrot im Auto essen und nix konsumieren nicht angewiesen. Anders rum schon, so lange es keine S/X/3 Batterien mit 800 km Reichweite gibt.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e - für alles andere gibt es Mastercard. Und ja: Elektromobilität wird sich nie durchsetzen....nie!
Anzeige

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

menu
TorSta
    Beiträge: 214
    Registriert: Sa 4. Mai 2019, 08:33
    Hat sich bedankt: 77 Mal
    Danke erhalten: 122 Mal
folder So 14. Jul 2019, 11:03
Wobei in Deutschland eine derartige Aktion mit dem Verhüllen von Ladesäulen schlicht illegal wäre. (Nennt sich verbotene Eigenmacht.) Hier müsste der Verpächter Tesla im Verzugsfall mit 2 Monatsmieten kündigen und für den Fall, dass Tesla nicht räumt, Räumungsklage erheben. Ist hier halt nicht der Wilde Westen. 8-)

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

menu
Sir Henry
    Beiträge: 811
    Registriert: Mo 22. Okt 2018, 14:42
    Hat sich bedankt: 121 Mal
    Danke erhalten: 36 Mal
folder So 14. Jul 2019, 19:36
Ungard hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 09:14
Also Tesla zahlt die Pacht nicht und darf dann noch reduzieren?
Also ich Zahl mal ein halbes Jahr keine Miete und reduziere die dann noch wenn der Vermieter den tropfenden Wasserhahn nicht repariert ;-)
Tesla kriegt dann noch Geld raus ;-)

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

menu
Benutzeravatar
    BED
    Beiträge: 1192
    Registriert: So 10. Mai 2015, 01:54
    Wohnort: Stuggi
    Hat sich bedankt: 69 Mal
    Danke erhalten: 58 Mal
folder So 14. Jul 2019, 19:39
TorSta hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 11:03
Wobei in Deutschland eine derartige Aktion mit dem Verhüllen von Ladesäulen schlicht illegal wäre. (Nennt sich verbotene Eigenmacht.) Hier müsste der Verpächter Tesla im Verzugsfall mit 2 Monatsmieten kündigen und für den Fall, dass Tesla nicht räumt, Räumungsklage erheben. Ist hier halt nicht der Wilde Westen. 8-)
Hm.
Klar. Im Rechtstaat D ist dann Kreativität gefragt...einfach ALLE SuC am Standort von Verbrennern/Anhängern/Blumenkübel/Altreifen/Mülleimer etc. zuparken :mrgreen:

P.S.: bisher hatte Tesla vor deutschen Gerichten nicht so viel Glück - siehe zum Bsp Rechtsstreit mit der Bafa bzgl. der temporären Nichtförderung des Model S Basismodells.
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e - für alles andere gibt es Mastercard. Und ja: Elektromobilität wird sich nie durchsetzen....nie!

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9431
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 24 Mal
    Danke erhalten: 277 Mal
folder So 14. Jul 2019, 19:49
TorSta hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 11:03
Wobei in Deutschland eine derartige Aktion mit dem Verhüllen von Ladesäulen schlicht illegal wäre. (Nennt sich verbotene Eigenmacht.) Hier müsste der Verpächter Tesla im Verzugsfall mit 2 Monatsmieten kündigen und für den Fall, dass Tesla nicht räumt, Räumungsklage erheben. Ist hier halt nicht der Wilde Westen. 8-)
Täusche dich da mal nicht, das ist gewerbliches Mietrecht, keines für Wohnungen, da gibt es auch in Deutschland eine hohe Vertragsfreiheit.

Re: Tesla Supercharger außer Betrieb wegen ausstehender Rechnung seitens Tesla

menu
Benutzeravatar
folder So 14. Jul 2019, 21:41
Für sich alleine genommen vielleicht nicht besonders schlimm.

Aber eben ein weiteres hässliches Steinchen im Mosaikbild von Tesla.....


Gruß SRAM
________________________________________________
Empfehlung: End of Landschaft https://www.youtube.com/watch?v=TClKa61lCxc
Bild
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Betreiber, Roaming und Abrechnung“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag