Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

TonVH
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 14:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Wir denken daran einen ForFour zu kaufen. Nutzungszweck 95% im räum Großstadt, 5% weitere Fahrten.
Ich weis das er (kleine) technische unterschiede sind zwischen beide Elektromooren kann aber keine weitere unterschiede entdecken.

So frage ist: gibt gute gründe um die EQ zu bevorzugen oben dem ED obwohl die preisen vom EQ hoher sind als vom DE?
Anzeige

Re: Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

USER_AVATAR
  • Spüli
  • Beiträge: 3364
  • Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
  • Wohnort: Gifhorn
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Moin!
Wenn Du einen 44 möchtest, bleibt Dir nur der EQ. Vom ED gab es nie eine Langversion.

Beim EQ würde ich immer versuchen eine Version mit Schnelllader zu bekommen.

Der ED ist ein recht teurer Umbau des Smart-Verbrenners gewesen. Etliche Komponenten wurden daher beim EQ von Renault übernommen. Die Zellen und der ganze Motor/Lader sind daher weniger exotisch und sind aus der Großserie.
Gruß Ingo

Re: Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

USER_AVATAR
  • SmartDi
  • Beiträge: 265
  • Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
  • Wohnort: Siegerland
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 64 Mal
read
Ist nicht ganz richtig,
den Smart ForFour gab es, oder besser gesagt gibt es, als ED, der wurde Mitte vergangenes Jahr zum EQ umbenannt.
Unterschiede sind mir nicht bekannt, ich meine aber das erst mit der Modellbezeichnung EQ der Schnelllader lieferbar war,
bin mir aber nicht ganz sicher.

Es sei den mit ED ist der Typ 451 gemeint, der ist tatsächlich nie als FourFor erhältlich gewesen.
Bleibt gesund!!!
Smart EQ sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

Hellkeeper
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
TonVH wird wohl den Smart forfour W 453 meinen und nicht den W 454, welcher 2006 eingestellt wurde.

Re: Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

USER_AVATAR
  • Mad
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Mo 22. Aug 2016, 11:25
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Wie meine Vorredner schon sagten, kauf am besten einen mit Schnelllader, ob ED oder EQ aussen drauf steht ist egal, solange der Rest passt.
Rhöner mit Smart EQ

Re: Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

USER_AVATAR
read
Lasst uns bitte mal etwas Ordnung in das Thema reinbringen. Der ED4 wurde zu Beginn als ED bezeichnet und dann im Laufe von 2018 auf EQ umbenannt. Außer der Bezeichnung hat sich aber nichts verändert.

Unterschieden wird daher zwischen den Fahrzeuggenerationen:
Es gibt den ED3 und den ED4. Der ED3 wurde von 2012 bis 2016 gebaut und der ED4 wird seit 2017 gebaut. Die Fahzeugeckdaten dieser beiden Generationen entnehmt Ihr bitte hier.

Einen direkten Vergleich beider Generationen gibt es hier.

Außerdem gibt es ausführliche Kaufberatung für beide Modele:
Kaufberatung smart electric drive der 4. Generation (auch als forfour erhältlich)
Kaufberatung smart electric drive der 3. Generation (nicht als forfour erhältlich)


Letztendlich, wenn es ein forfour werden soll, hast Du keine Wahl ob es ein ED3 oder ein ED4 werden soll. Dann musst Du einen ED4 kaufen.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >230.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >95.000km
EQpassion.de, alles rund um den smart EQ.

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart

Re: Gebrauchtkauf: ED oder EQ?

TonVH
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 14:31
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
"Einen direkten Vergleich beider Generationen gibt es hier."

Das macht vieles klar. Vielen dank.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „smart- modellübergreifend“

Gehe zu Profile