Walk away Lock wenn Kinder im Auto

Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    xordinary
    Beiträge: 207
    Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:52
    Wohnort: Nienstädt (NDS)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Fr 14. Jun 2019, 23:39
Kann mal einer der bereits Model 3 fahrenden Aufschluss geben:
Wenn man die Option "Walk away Lock" aktiviert hat und sich noch Passagiere (z.B. Kinder) im Auto sitzen, dann werden diese eingesperrt und lösen womöglich auch gleich noch die Alarmanlage aus.

Gibt es eine Möglichkeit, diese Option fallweise zu deaktivieren, oder muss man da tatsächlich jedes Mal ins Menü abtauchen?
Anzeige

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6539
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 148 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 07:31
Ich lasse das Handy dann im Fahrzeug, wenn ich zB auf der Raststätte eben pin* gehe.
Auch meine Frau hat die App auf dem Handy und kann selber auf und absperren.
Die Kinder lasse ich sowieso nicht mehr außer Sichtweite komplett allein im Auto sitzen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Säule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell ≡
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    xordinary
    Beiträge: 207
    Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:52
    Wohnort: Nienstädt (NDS)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 08:11
a) die Kinder sind keine Babys mehr. Die wollen ohnehin nie mitkommen.
b) gewöhnlich nehme ich das Handy natürlich mit, weil da zum Beispiel der Einkaufszettel drauf ist, also kann es potenziell passieren, dass ich es vergessen würde dazulassen
c) Die Frage war: "ist es tatsächlich so, dass Passagiere im beschriebenen Fall eingesperrt und die Alarmanlage auslösen würden?"

Falls das so ist, ist die Funktion definitiv Schwachsinn, solange man nicht gerade Single ist. Ich glaube aber ohnehin, dass ich weder beim rein noch beim raus diese Funktion werde nutzen können. Dazu ist das Carport einfach zu nahe am Wohnraum. Da würde ständig auf- und zugesperrt. Ohnehin habe ich mit diesem Bluetooth-Gedöns eher schlechte Erfahrungen, was die Zuverlässigkeit angeht (siehe Nuki Smartlock).

Türgriff ziehen zum Aufsperren ist ja kein Problem, aber App aktivieren oder Karte aus dem Geldbeutel fummeln, um abzuschließen ist irgendwie schon eindeutig einem Nerd-Gehirn entsprungen. Wenn man auf Android wenigstens ein Widget hätte … Oder eben 150 EUR für einen Keyfob auszugeben. Oder das ganze gleich zwei Mal. Bekommt man die Dinger in Deutschland überhaupt?

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    Lizzard
    Beiträge: 299
    Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
    Wohnort: Simmerath
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 33 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 10:02
Wenn die Kinder schwer genug sind und die Sitzerkennung aktivieren wird kein Alarm ausgelöst weil es nicht abschließt.
Es ist mir aber schon passiert das der Alarm ausgelöst wurde obwohl ich selber im Auto saß. Die Erkennung reagiert nur auf Druck und wenn man keinen Druck auf den Sitz ausübt ........

Ich mache meist den "DogMode" an (zweimal Bildschirm berühren). Dann wird beim weg gehen abgeschlossen und kein Alarm ausgelöst.

Abschließen geht ohne mein zu tun, das Auto erkennt wenn man sich entfernt. Aufschließen geht nur per Tür öffnen. Im Carport ist das Auto dauerhaft zu, auch wenn man dem zu nahe kommt.

Die Karte habe ich nur einmal benutzt um das Smartphone an zu lernen.

Bevor man hier sich outet weil man nicht weiß wie es geht sollte man erstmal das Handbuch lesen. ;)
Ein Widget ist gar nicht nötig weil man am SmartPhone gar nichts machen muss.
Zero FX 6.5, 2015
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6539
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 148 Mal
    Danke erhalten: 62 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 12:45
Du kannst die Alarmanlage doch abstellen oder du kannst einfach eine Tür auf der ersten Rastung offen lassen.
Dog-Mode kann man auch für Kinder nutzen, dann bleibt auch die Klima an.
Smartphone mit Bluetooth funktioniert zu 95% zuverlässig. Die letzten 5% muss ich mein Hand nur einmal kurz einschalten (Entsperren nicht notwendig) wenn sich Bluetooth am Handy auf Energiesparen gestellt hat. Die Freigabe bei Annäherung gibt die Griffe zum Öffnen frei. Das ist nicht so wie bei den alten Fahrzeugen, wo die Verriegelungsstifte hoch und runterfahren. Lediglich die Taster werden freigegeben. Wenn du mit dem Handy am Fahrzeug vorbei gehst merkt man nichts von der Freigabe. Den Keyfob kann man sich in den USA bestellen. Ab und zu gibt es Sammelbestellungen. "Bald" soll es ihn auch im Store in Deutschland geben.
Meine Karte habe ich in der Geldbörse an der "Außenseite" im Scheinfach stecken. Brauche ich also nicht rauskramen, sondern die Geldbörse komplett an die B-Säule halten. Es gibt inoffizielle Apps fürs Smartphone und auch für diverse Smartwatch. Da reicht dann ein simpler Touch drauf.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Säule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell ≡
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    xordinary
    Beiträge: 207
    Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:52
    Wohnort: Nienstädt (NDS)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 12:57
@Berndte: Vielen Dank für die konstruktive Info!
Man kann die Alarmanlage komplett abstellen? Das ist schon mal sehr gut! Ich brauche das nämlich nicht im geringsten, dachte aber, dass das bei amerikanischen Autos halt so ist! :-) (Selbst mein Fiat 500e hat eine, und es hupt bei jedem Abschließen, und ich habe sie schon mehrfach fast selbst ausgelöst!)

Tür halb offen lassen ist eine clevere Idee! Da wäre ich nicht drauf gekommen! Also ist es so, dass das Auto-Lock nur dann funktioniert, wenn alle Türen zu sind? Falls ja, nur mal so als Gedankenexperiment: Wenn ich das also so mache, Tür nicht vollständig schließen, ein Kind steigt später aus und knallt dann die Tür hinter sich zu: Schließt das Fahrzeug DANN die Tür ab, oder steht das nur zur Debatte, solange man sich vom Fahrzeug entfernt und nicht mehr, wenn dieser Vorgang durch die halb geschlossene Tür erfolglos geblieben ist?

Dog Mode hatte ich auch schon gedacht, aber abgeschlossen würde dann trotzdem, so wie ich das verstehe. Aber wenn die Alarmanlage aus ist, könnte man wahrscheinlich einfach den Türknopf von innen drücken, damit die Tür auf geht. Oder ist der bei abgeschlossen dann auch deaktiviert? (Kann eigentlich nicht sein; man muss ja immer irgendwie raus kommen, und Hunde können den wohl nicht drücken … :-) )

Interessant deine Ausführung zur automatischen Entriegelung! In Videos habe ich aber gesehen, dass bei Annäherung die Spiegel ausklappen und der Warnblinker ein Mal leuchtet. Ist das nicht so? Was Bluetooth mit Annäherung angeht, so sind meine Erfahrungen mit einem Nuki Smartlock eher gemischt …

Auch gut zu wissen, dass das mit der Karte so gut funktioniert.

Ich denke, die Details werde ich einfach bei mir vor Ort testen, sobald die Karre da steht. Die beste Info war aber das mit der "angelehnten" Tür, das löst das "Passagier-Problem" schon mal auf ganz elegante Weise! Danke nochmals!

@Lizzard: Kuck, so kann man das auch machen, anstatt blöde Sprüche abzusondern!

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
fideliovienna
    Beiträge: 119
    Registriert: So 13. Jan 2019, 12:30
    Hat sich bedankt: 5 Mal
    Danke erhalten: 11 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 17:24
xordinary hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 12:57
Interessant deine Ausführung zur automatischen Entriegelung! In Videos habe ich aber gesehen, dass bei Annäherung die Spiegel ausklappen und der Warnblinker ein Mal leuchtet. Ist das nicht so? Was Bluetooth mit Annäherung angeht, so sind meine Erfahrungen mit einem Nuki Smartlock eher gemischt
Hallo,

ist eine Einstellungssache, ich habe das Spiegel einklappen zB nicht aktiviert, bei mir ist es nur einmal blinken.
Du kannst einstellen ob du zusätzlich noch eine akustische Bestätigung haben willst (hupen), die Warnblinker gehen immer einmal kurz an bei Ver- und Entriegelung.

Die Annäherungsfunktion klappt bei mir sehr gut, in den ersten 2 Wochen vielleicht 3 Mal zum Handy gegriffen, da aber auch sofort über die Benachrichtigungsleiste von Android sofort aufsperren können.
Bild

Tesla Model 3 LR AWD
Tesla Referal Link: https://ts.la/michael67593

Re: Walk away Lock wenn Kinder im Auto

menu
Benutzeravatar
    xordinary
    Beiträge: 207
    Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:52
    Wohnort: Nienstädt (NDS)
    Hat sich bedankt: 15 Mal
    Danke erhalten: 10 Mal
folder Mo 17. Jun 2019, 17:46
fideliovienna hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 17:24
da aber auch sofort über die Benachrichtigungsleiste von Android sofort aufsperren können.
Also wenn schon kein Widget dann wenigstens eine Notification? Sehr gut!

Meine Bedenken waren ja eher, dass dadurch, dass das Carport direkt neben dem Wohnzimmer liegt, jedes Mal das Auto auf- und zusperrt, sobald ich durchs Haus schlendere. Aber das werde ich dann wohl mal testen …

Andere Frage: Trifft es zu, dass wenn das Auto-Unlock NICHT aktiviert ist aber man das Schlüssel-Handy am Mann trägt, dass dann erst dann aufgesperrt wird, wenn man mit dem Daumen den Türgriff eindrückt? Oder muss man dann noch mehr machen? Denn wenn das klappen würde, würde es ja auch locker reichen. Den Griff muss man ja ohnehin drücken/ziehen …
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Tesla Model 3“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag