14.4 = 12,6kWh?

Re: 14.4 = 12,6kWh?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 2972
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 341 Mal
read
Würde aber so oder so nicht funktionieren, da Flüssigkeiten fast nicht komprimierbar sind.
Die Angabe der Ladeschlussspannung mit der Kapazität zu multiplizieren ist einfach nur Schwachsinn wie pmpo Leistungen aus China.

MfG
Michael
Anzeige

Mal ein paar praktiche Werte....von ein einer FXS

Zeroglider
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 15. Nov 2018, 17:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hallo Leute

ich habe diesen Thread mal so durch gelesen und habe ergänzend zu den ganzen Werten, ein paar praktische Werte meiner Zero FXS.

Diese hat zwei 2017er Module (ist eine Modular mit 2 entnehmbaren Böcken). Diese Module tragen die Bezeichnung ZF3.3.
Das suggeriert eine Kapazität von 3,3 kW/h pro Block. Macht in Summe 6,6.
Auf dem Riegel der die Batterien fest hält steht "ZF 7.2".

Nun kommen wir mal zu den Praxiswerten. Nach mehreren Dutzend Ladevorgängen unterschiedlichster Stärke komme ich zu folgender Schlussfolgerung :

Praktisch nutzbare Kapazität eines Blockes ca. 2,5 kW/h (Ladeverluste schon abgezogen) diese 2,5 kW/h erhalte ich wenn ich die SOC von 100% bis auf unter 10% nutze.
SOCs unter 10 % sind auch im Praktischen Einsatz nicht allzu sinnvoll da die
Zero hier nur noch wenig (Fahr)Leistung abgibt und so man nur noch von Notbetrieb sprechen kann.
Somit kann ich in meiner Zero FXS ca. 5 kW/h reell nutzen und komme damit ca. 70-80 km weit bei überwiegenden Stadtverkehr.
Es macht aber Sinn sich ab 50km um die erneute Ladung zu kümmern :-)

So habe ich für die E-Mobilität (zumindest was Zero betrifft) eine einfache Formel :
Alle Angaben für die Reichweiten / 2 = reelle Reichweite im praktischen Betrieb mit ein bisschen Reserve.

Das Externe Ladegerät von Zero (das gelbe 1kW Teil) hat ca. 90% Wirkungsgrad
(gemessen an dem was rein geht und was an DC raus geht)


Gruß Andreas

Re: 14.4 = 12,6kWh? - ein Kleiner Nachtrag

Zeroglider
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 15. Nov 2018, 17:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hallo Leute

ich habe zufällig im Log von dem einem Block einen interessanten Parameter gefunden :
  • *************************************************************
    * Pack Configuration *
    *************************************************************

    - Number of Series Cells : 28
    - Number of Parallel Cells : 1
    - Pack Type : 2017_module
    - Number of Bricks : 1
    - Theoretical Pack Capacity : 26000000 uAh
    - Theoretical Pack Capacity : 2651768000 uWh
    - Estimated Pack Capacity : 26000000 uAh
    - Estimated Pack Capacity : 2651768000 uWh
    - Max Charge Current : 26000 mA
Also hat man es tatsächlich mit ca. 2,5 kW/h zu tun. Genau sind es 2,65.

Für Blöcke aus dem Modelljahr 2017 würde das bedeuten :

7,2er Zeros haben tatsächliche 5,3 kW/h
14,4er Zeros haben dann 10,6 kW/h
und 18er Zeros (mit dem Powertank) haben dann 13,25 kW/h nutzbar.

Zero schont die Batterien schon relativ stark - wohl Aufgrund der 5-Jahre Garantie.
Bei den neueren Firmwares ist die elektrische Arbeitsangabe verschwunden also keine Wh Angaben mehr :-)

Gruß Andreas

Re: 14.4 = 12,6kWh?

madcow
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Di 18. Okt 2016, 20:28
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Selbst bei meiner 12,5 kWh (2015er) Zero kann ich 11kWh nutzen. Die 14,4er haben >12kWh nutzbar. Das entspricht auch den Angaben von Zero selbst.

Ich vermute mal, du hast die Firmware und die App (Software) fürs Handy durcheinander geworfen. Die neue App zeigt die Wh nicht mehr (man kann sich aber einfach die alte erneut installieren).

Re: 14.4 = 12,6kWh?

Mei
read
viewtopic.php?f=49&t=42258&p=1051104#p1051104


Bestätigt:
14,4 ist ein Phantasiwert.
=>12,6 nominal.
11 bis 12 nutzbar.

Re: 14.4 = 12,6kWh?

Zeroglider
  • Beiträge: 39
  • Registriert: Do 15. Nov 2018, 17:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Hallo

@madcow

Diesen Logtext erhalte ich über den Diagnoseport direkt an der Batterie also direkt vom BMS.
Über das 3,3V TTL Signal als lesbarer Klartext da muss auch nichts umgewandelt werden oder so das kommt 1:1 so da raus deshalb auch diese sehr kleinen Einheiten als Ganzzahl.
Beim Programmieren sollte man immer wenn möglich auf Fließkomma(float) verzichten.
Bei Finanzsoftware z.B. wird immer ganzzahlig in Cent(kleinste sinnvolle Einheit manchmal noch darunter) gerechnet(das ist dort sogar verpflichtend).

Und dieser sagt eindeutig aus welche Kapazität / gespeicherte elektrische Arbeit so ein "Block" hat.
In allen Zeros(außer evtl. die ganz neue Powermaschine?) werden die gleichen Blöcke verwendet in unterschiedlicher Anzahl.

Diese Aussage gilt natürlich nur für die 2017er Blöcke.
Der Zellhersteller entwickelt ja immer weiter.
Die 2018er oder waren es die 2019er sind schon wieder ein Stückchen besser als die 2017er - vor allem bei Kälte.
Aber von den max. Angaben sind auch diese weit weg. Siehe gemessene Werte vom Forenuser Mei.
Der hat die neuesten Blöcke und kommt nur ein bisschen über die Werte die ich ermittelt habe für meine 2017er Module.

So gesehen liegt man nicht falsch wenn man mit reellen guten 2,5 kW/h pro Block rechnet die man abrufen kann und soll.
Will man die Blöcke bis aufs letzte "ausquetschen" dann kommt man noch ein bisschen was raus aber eben nicht mehr viel.

Die 14,4er kW/h Angabe ist auch im Modelljahr 2019 Nonsens. Da sind sogar die 12,3 die man auch findet - "grenzwertig".
Diese 12,3 kW/h stellen also eher das Maximum dar, was man aus den (4er) Block bekommt(bei idealer Temperatur).
Die 14 kW/h wird man nie erhalten . So gesehen ist diese rein theoretische Angabe überflüssig.


Gruß Andreas.

Re: 14.4 = 12,6kWh?

enaef
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 22. Dez 2019, 12:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
https://zeromanual.com/wiki/Battery/Capacity

"However, based on industry convention, Zero calculates battery energy (the kWh) by taking the maximum voltage the battery has at 100% capacity times the capacity in Ah, instead of nominal voltage."
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Zero Motorcycles“

Gehe zu Profile