Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
Anzeige

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
ePlug
    Beiträge: 58
    Registriert: Mi 12. Dez 2018, 14:09
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 17 Mal
folder Di 15. Jan 2019, 15:15
Vollwertig ist für jeden sicherlich etwas anderes ...

... aber schon 2014 wurden eReisen unternommen:

http://www.lorey-maschinenbau.de/blog/e ... uto/?p=907

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
Benutzeravatar
    Wolfgang VX-1
    Beiträge: 725
    Registriert: Do 16. Apr 2015, 23:39
    Wohnort: Bielefeld
    Hat sich bedankt: 9 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 15. Jan 2019, 16:04
Bild

"Die ersten E-Camper auf Basis den e-NV200 wird Nissan in Kürze ausliefern – allerdings vorerst nur in Spanien. Die 40 KWh Batterie reicht nach Werksangaben im städtischen WLTP-Zyklus bis zu 301 Kilometer weit. Kombiniert fährt man aber nach WLTP nur 200 Kilometer. Immerhin: In 40 – 60 Minuten soll der Akku an einer Schnellladestation wieder auf 80 Prozent der Kapazität aufgeladen sein."

Quelle: https://www.reisemobil-international.de ... anien-aus/
72.500 KM Vectrix VX-1 09/2011-09/2018, 80.000 KM Nissan Leaf seit 04/2015, 25.000 KM Passat GTE seit 07/2018 und 7.500 KM Zero DSR seit 08/2018

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
Benutzeravatar
    MaXx.Grr
    Beiträge: 1996
    Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19
    Wohnort: Nahe München
    Hat sich bedankt: 932 Mal
    Danke erhalten: 279 Mal
folder Di 15. Jan 2019, 20:26
Die hier haben den NV 200 als Minicamper im Angebot und lt. eigenen Angaben auch schon ein paar Mal den eNV umgebaut...
https://www.isar-autocenter.de/wohnmobi ... an-nv-200/

Grüazi MaXx

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
Benutzeravatar
    ederl65
    Beiträge: 651
    Registriert: Mi 10. Feb 2016, 22:23
    Wohnort: Ebreichsdorf
    Hat sich bedankt: 1 Mal
    Danke erhalten: 4 Mal
folder Di 15. Jan 2019, 21:24
E-WoMo macht aber erst Sinn, wenn man drinnen wohnt (https://tiny-houses.de), oder?
Ich meine mehr Wo als Mo.
Zuviel ist nicht genug. ;)

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
emobdev
    Beiträge: 6
    Registriert: Do 31. Jan 2019, 11:51
folder Do 31. Jan 2019, 15:02
Ich war vor 2 Wochen auf der CMT und war absolut enttäuscht vom Angebot.

Aussage von einem der "VW Transporter Umbauer": "Selbst wenn ein Hybrid oder EV kommt, fasse ich den nicht an, da weiss ich ja nicht wo ich am Ende reinbohre".

Ich möchte den Camper auch als Alltagsauto nutzen mit einer Nutzungsdauer von 8-x Jahren. Da aktuell 40.000-50.000 € in einen Diesel Camper zu investieren ohne zu wissen wie lange ich damit Innenstädte ansteuern darf ist für mich einfach ein zu hohes Risiko. Und für mich als Stuttgarter ist alles unter Euro 6 sowieso raus...

Da hilft leider aktuell nur warten....

BG

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
zitic
    Beiträge: 2764
    Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
    Hat sich bedankt: 2 Mal
    Danke erhalten: 78 Mal
folder Do 31. Jan 2019, 21:43
Im Wohnmobil ergibt die Elektromobilität ja echt noch am wenigsten Sinn bei den ganzen Standzeiten. Auch wenn ich allzu kurzfristig nicht an den Nutzen von V2G/H glaube, wäre das beim Wohnmobil fast Pflicht.

Stichwort Solarzellen: Bitte nicht integriert. Gibt da ja auch so ein Werbemodell mit Zellen rundherum. Dann lieber Plug and Play, sodass man sich eine Anlage deutlich idealer unabhängig aufstellen kann.

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 12642
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 582 Mal
    Danke erhalten: 133 Mal
folder Do 31. Jan 2019, 21:51
emobdev hat geschrieben:Aussage von einem der "VW Transporter Umbauer": "Selbst wenn ein Hybrid oder EV kommt, fasse ich den nicht an, da weiss ich ja nicht wo ich am Ende reinbohre".
OMG, die haben Schiss vor 400 Volt Gleichstrom(!). Dabei haben die in ihren Werkstätten überall 400 Volt Wechselstrom, was bekanntlich viel gefährlicher ist.

Und dann auch noch geerdet, während ein Akku ein schwebendes Netz darstellt. Und dessen Zellen nicht nur besonders geschützt sind, sondern auch nach Durchbohren sicher sein müssen.

Aber was der (Auto-)Bauer nicht kennt...
Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard

Re: Erstes vollwertiges E Wohnmobil kommt heraus

menu
motoqtreiber
    Beiträge: 654
    Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
    Wohnort: Erlangen
    Hat sich bedankt: 102 Mal
    Danke erhalten: 28 Mal
folder Sa 9. Feb 2019, 21:46
ID Buzz Transporter ist meine Hoffnung.
Muss da nur noch ein Motorrad rein bekommen...
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - VW ID.3 reserviert
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag