Neuwagen von Süden nach Norden bringen

Re: Neuwagen von Süden nach Norden bringen

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben:Wie ist das mit Rapidgate im Winter?
Ich hatte einige Tests aus dem letzten Sommer gelesen/ gehört. Aber da war es natürlich auch sehr warm.
Dürfte sich im Winter nicht ganz so stark bemerkbar machen!

Ich hatte neulich bei Außentemperaturen von ca. 5 Grad eine Schnellladung von 14 % auf 94 % durchgeführt (31 kWh geladen). Begonnen hat das Laden mit 46 kW, dann gegen Ende die bekannte Ladekurve mit am Schluss 14 kW.

Zu Beginn des Ladevorgangs war die Batterietemperatur knapp über blau, am Ende genau in der Mitte der Anzeige!

Gruß
Frank
Kona Elektro MJ20 150 kW Style + Navi Paket + Teilleder in Dark Knight
EZ: 28.05.2020

Ehemals Nissan Leaf 2. ZeroEdition EZ 07/2018
2. Familienauto: Renault ZOE ZE40 in intenserot
Anzeige

Re: Neuwagen von Süden nach Norden bringen

Rockatanski
  • Beiträge: 813
  • Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:41
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Statt 2 x ordentlich Schnellladen gehts dann 3-5 mal je nach Fahrweise. Und dann bist eh angekommen....

Re: Neuwagen von Süden nach Norden bringen

Elwynn
  • Beiträge: 553
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Bin letztens 1000 km am Stück gefahren mit 100% bei Start und tiefgefrorenem Akku. Am dritten Ladestopp (nach etwa 350 km) noch über 40 kW gezogen. An der 5. oder 6. Säule (Stopps aller etwa 100 km bei 100 km/h, d.h. nach rund 600 km) hab ich noch mit etwas über 30 kW gezogen, und zwar komplett von 15 bis 80%.
Ab da gings dann aber immer weiter runter bis knapp über 20 kW.

Re: Neuwagen von Süden nach Norden bringen

USER_AVATAR
read
Na das klingt doch schon ganz brauchbar.
Von daher wohl eher ein Sommerproblem.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Neuwagen von Süden nach Norden bringen

USER_AVATAR
  • ViperX7777
  • Beiträge: 222
  • Registriert: Mi 17. Jan 2018, 15:25
  • Wohnort: Köln
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
beachte immer die Ladeleistungsreduzierung. Diese fängt jetzt im Winter teils schon bei 50 % SOC an. Und das bei sehr kaltem Akku. Die Leistung sinkt also bereits sehr früh wieder, wie hier zu erkennen:
Ladekurve2.jpg
Sobald der Akku durchs Laden über 40 °C warm ist, ist Schluss mit Schnellladen. Siehe hier die Bilder vom YouTube Kollegen James:
temp to charge.jpg
temp to charge.jpg (33.52 KiB) 443 mal betrachtet
batterietemp.jpg
Wer mehr zum Thema erfahren möchte, kann sich das Video anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=FVx67Vl1JyE
Seit Februar 2020 ist unser zweites E-Auto da: VW e-Up!
Seit März 2018 im Leaf 2.Zero unterwegs
Mein YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/c/EMan1979

Re: Neuwagen von Süden nach Norden bringen

USER_AVATAR
read
10‘C kalter akku ist nicht sehr kalt...

Die Kurve ähnelt der vom Japanleaf im Winter.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
AntwortenAntworten

Zurück zu „Leaf ZE1 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag