Übernachten im Ioniq

Re: Übernachten im Ioniq

USER_AVATAR
read
Wenn man auch einem Campingplatz ist, kann man doch auch gleich ein Van-Zelt ans Auto bauen. ich habe mir das Obelink Mallorca Easy Air gekauft und nutze es als Vorzelt am Wohnwagen oder als Zelt an meinem E-Expert. Würde auch an den Kangoos passen ist mit 3*3m nicht ganz klein und dank Luftgestänge schnell aufgebaut. da ich keine Kederschine ans Auto bauen will, habe ich mir einen Magnetadapter mitbestellt. Haken um die Abspannleinen auf dem Dach zu befestigen sollte man beschaffen, und statt der Heringe nehme ich lieber lange Holzschrauben und den Akkuschrauber um die in den Boden und wieder heraus zu bekommen. Gaskocher und Porta Potti etwas Wasser und eine große Kompressorkühlbox mit einer eigenen Batterie und ein 100W Solarpanel machen mich dann recht unabhängig. Manchmal komme ich mir ein bisschen vor wie ein prepper, aber die aktuellen Ereignisse zeigen einem ja, das das gar nicht so weit hergeholt ist. Wer glaubt, das passiert nur den anderen, wird wohl bald umdenken.
In meiner Nachbarschaft hat die Firma Möble Schulenburg gerade zwei mal renoviert. Der Parkplatz hat das Regenwasser Trichterförmig mit ordentlichem Gefälle zur Eingangstür herein befördert, die Drainage war total überfordert. Beim ersten mal stand das Wasser 15cm hoch im Laden, beim zweiten versuch mehr als doppelt so hoch. Die Marken waren so etwa in 50cm über dem Boden zu sehen.
Die Ertüchtigung der Drainage, das aufgraben des ganzen Grundstücks dauerte mehr als ein Jahr und hat sicher weit mehr als ein Einfamilienhaus gekostet. Die Ablaufrinne zwischen Parkplatz und Laden hat 50*50cm.

mfg
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 124000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 95500km, E-UP seit 2020, 14000km, C180TD seit 2019 37000km , max G30d seit 2020 700km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 18500km
Anzeige

Re: Übernachten im Ioniq

tweetsofniklas
  • Beiträge: 424
  • Registriert: Sa 16. Mär 2019, 00:28
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
psm-freak hat geschrieben: Ich plane gerade meinen ersten Campingurlaub im VFl, vermutlich im Spätsommer - die Klima werde ich vermutlich gar nicht brauchen, dafür Fenster teilweise auf.

Wie macht ihr erfahrenen Ioniq-Schläfer das mit Sicht- und Insektenschutz?
Bei Amazon habe ich auf die schnelle mal Insektengitter gefunden die man ähnlich einer großen Socke über die obere Hälfte der Tür ziehen kann und dass als Insekten- und Sonnenschutz in einem beworben wird - nutzt ihr so etwas? Ist das auch halbwegs blickdicht? (Ich rede hier nicht von Wachpersonal mit Taschenlampe sondern nur von Passanten am Campingplatz ;) )

(Ich weiß nicht ob hier Amazon-Links erlaubt sind, findet man zB unter LYUNIT Auto Sonnenschutz)
Ich spanne nur nach vorne hin eine Decke auf. Bei den hinteren Scheiben hab ich eine 95% Scheibentönung drauf. Damit sieht man sogar mit Taschenlampe teilweise schwierig rein, und erspart sich generell die Kofferraumabdeckung.

Re: Übernachten im Ioniq

USER_AVATAR
  • Zweisam
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 18:46
  • Wohnort: Kaiserstuhl
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Schläft man eigentlich im alten Ioniq mit Matratze im Kofferraum besser als im neuen Ioniq 5?
Eh klar, oder? Weil wohl die Rücksitze nicht gut umlegbar sind im neuen?
Siehe auch meine Anmerkungen hier.
Vergleicht die folgenden Bilder aus meinem IONIQ 5 einfach mit denen aus meinem entsprechenden Post zum IONIQ Classic/Facelift. Es handelt sich um das identische Podest. Man sieht auf einen Blick den Platzunterschied.
IONIQ5_camper_podest_streched.jpg
IONIQ5_camper_podest_angled.jpg
IONIQ5_camper_podest_support.jpg
IONIQ5_camper_width.jpg
IONIQ5_camper_podest_air.jpg
Im IONIQ 5 ist deutlich mehr Patz und insgesamt tatsächlich alles besser.
  • Man hat mehr Höhe und kann sich auch mal halb aufsetzen oder in einer bequemen Position seitlich lesen. Auch der Einstieg durch die Seitentür oder das Umziehen im Liegen ist so deutlich einfacher.
  • Man hat mehr Breite. Das bedeutet im Schulterbereich 10 cm mehr Bewegungsraum seitlich der 120er-Matratze. Und man kann, zumindest auf meinem Podest, auch eine vollständige 210x120-Matratze reinschieben, wenn man die Faltbarkeit für den täglichen Umbau nicht braucht. Denn die Radkästen sind nahezu höhenidentisch mit der ebenen Fläche des Podests und können anders als im Classic als Auflagefläche für die Matraze mitgenutzt werden. Im Classic reduzierte sich die Breite zwischen den Radkästen noch auf 100 cm. Das ist gerade für Seitenschläfer ein echter Unterschied (Kniefreiheit).
  • Man hat 20 cm mehr Länge, was es für große Menschen sehr komfortabel macht, weil man z.B. wie ich am Fußende Freiraum zwischen Podest und Heckklappe lässt, so dass man in Bauchlage die Füße baumeln lassen kann.
  • Man kann die Heckklappe motorisch von innen öffnen (Schlüssel oder Cockpittaste), was gerade bei den schönen Uferplätzen morgens genial ist.
  • Die Klimaanlage ist leistungsfähiger und im nächtlichen Betrieb innen leiser als beim IONIQ Classic/Facelift.
  • Der Frunk/der Platz unter Fronthaube: Anders als beim IONIQ Classic/Facelift bietet der IONIQ 5 einen Frunk und außerdem reichlich fast ebene Ablageflächen unter der Haube. Es zeigte sich bald, dass ich diesen Platz gern als offene Stehküche verwende.
Die Neigung der umgelegten Rücksitzlehnen ist nahezu identisch zwischen beiden Fahrzeugen. Daher musste ich die Konstruktion des Podest überhaupt nicht anpassen.

Beim "Umbau" meines Systems (siehe Signatur) musste ich nur eines tun: Die Bohrung für den Sicherungshaken versetzen. Beim IONIQ Classic/Facelift verriegelte ich die Platte in der Rückbankverriegelung der umgeklappten Lehne. Das war recht professionell und massiv. Diese Verriegelung gibt es beim IONIQ 5 nicht mehr. Daher muss hier ein Haken mit kleinerem Durchmesser von Hand an der Isofix-Halterung eingeführt und dann verschraubt werden. Damit ist es umständlicher, das Podest spontan zu entnehmen und in den Kofferraum zu verfrachten.
IONIQ5_camper_isofix2.jpg
IONIQ5_camper_screw_isofix-lock.jpg
IONIQ5_camper_screw.jpg
IONIQ5_camper_screw_hole.jpg
IONIQ5_camper_screw_inbus.jpg
Was sich sonst noch unterscheidet:
  • Die Belüftungseinstellung. Beim IONIQ Classic/Facelift lag die Rückraumbelüftung unterhalb der Liegefläche in der Mitte. Beim IONIQ 5 liegt sie in Kopfhöhe über der Liegefläche an den Seiten. Daher ist es erforderlich, vor dem Schlafengehen die Belüftungsteuerung auf die Frontscheibe zu lenken. Ansonsten droht einem ein steifer Nacken am Morgen. Im IONIQ 5 reichte es mir von Spanien im Süden bis Schweden im Norden, die Klimatisierung manuell auf Stufe 1 gegen die Scheibe laufen zu lassen, um das Auto durchlüftet und beschlagfrei zu halten.
  • Die Nachtlichter: Aus einem mir unverständlichen Grund wird das Fahrerdisplay im Standmodus (früher: Utility-Modus) nicht mit abgeschaltet, wenn man den Mediabildschirm ausschaltet. Ich habe mir hierfür aus schwarzem Gewebe ein "Displaykondom" gebastelt, dass ich einach über das Cockpit hänge. Ein dunkles T-Shirt tut es aber auch.
Zusammenfassend muss ich sagen: Der IONIQ 5 hat mein Vielfahrer- und Viel-Car-Camper-Leben deutlich komfortabler gemacht. Ich musste keine Gewohnheiten ändern, habe aber deutlich mehr Platz, besonders die Höhe ist ein großer Gewinn.
Hyundai IONIQ 5 P45 teal green (19"!) | Hyundai IONIQ 5 Camper | Find ich klasse: PUMP-App für iOS – Routenplanung mit Fahrzeugverbindung

Re: Übernachten im Ioniq

USER_AVATAR
read
@Zweisam Wäre für den Ioniq 5 nicht die originale Zubehör Matratze sinnvoller/bequemer?
Grüße aus Ostfriesland.
Seit 02/2020 nur noch elektrisch mit Hyundai IONIQ Elektro Style FL, Verbrauch inkl. Verlust: Bild

Re: Übernachten im Ioniq

asci
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Sa 5. Jun 2021, 00:12
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
https://drive.google.com/file/d/1yDH6C3 ... sp=sharing

60 € Matratze auf Amazon 185 cm lang 135 cm breit, da sind 10 cm Reserve. Geht super....
IONIQ Elektro Trend EZ Mai 2021 38,3 kWh 23740€
AC Kabel 5m Mahle MX 485 typ 2 3 Phasig 170€

Re: Übernachten im Ioniq

LtSpock
read
Jetzt mit selbstgebauter Heizbox, max. 5kW. Bei 0 Grad draussen sind es drinnen bei 1click/s der Dosierpumpe (1000 clicks = 22ml Diesel) 21,5 Grad. Bei 2,5clicks/s waren es dann schon knapp 30 Grad und 5,5 clicks/s habe ich nicht getesete 😂
In der Box ist eine LiFePo Powerbank mit 40Ah mit integriertem MPPT-Solarregler , welche in 8h gerade mal auf 70% runtergeht. Werde auf den Deckel der Box noch ein flexibles 20W Solarpanel kleben. Nach dem Vorglühen benötigt die Heizung nur noch max. 0,4A für den Lüftermotor.
Die 12cm Matratze wird auf der Fahrt mit einer 12V Heizdecke vom Ioniq vorgeheizt.
Mittagsschläfchen im Wald heute ohne Decke kein Problem. 😀
8266B59B-7937-420F-A6BD-1D2E65DD8DE5.jpeg
8266B59B-7937-420F-A6BD-1D2E65DD8DE5.jpeg
Dateianhänge
2FFFE8FB-2B5C-4ABF-8BF4-AE3615EF0166.jpeg

Re: Übernachten im Ioniq

LtSpock
read
Heute Morgen bei Obelink entdeckt und ganz spontan als Ergänzung zum Dachzelt bestellt
https://www.obelink.de/kampa-tailgater- ... kzelt.html
=> Ist in 5 Minuten auf-/abgebaut

Gibts aktuell auch im Spartarif mit klassischem Gestänge:
https://www.obelink.de/zweite-chance-ka ... gater.html
=> Ca. 30Minuten zum Aufbau

Kann man schön drin sitzen, sich umziehen etc. und notfalls auch mal mit der Heizung vom Ioniq anwärmen.
Egal ob man im Dachzelt oder Kofferraum schläft eine gute Ergänzung, wenn man auf dem CP steht.

Da es auch frei stehen kann werde ich das ebenfalls im WoMo mitnehmen für die Aussenbestuhlung, da es je nach Wetter unter Markise nicht immer lauschig ist.

Hier mal noch einen interessanten Link als Anregung, was man daraus machen kann:
https://www.saabplanet.com/saab-95-v4-micro-camper/

Der abgebildete Fleece Teppich ist extra und habe ich hier bestellt:
https://www.campingwagner.de/product_in ... -grau.html

Re: Übernachten im Ioniq

wobie
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Sa 25. Nov 2017, 19:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Die Mindesthöhe vom Heckzelt von 1,6 m wird aber vom Ioniq um 15 cm unterschritten. Hoffentlich läßt sich das Zelt noch gut abdichten.
Ioniq 28 Premium 10/19

Re: Übernachten im Ioniq

LtSpock
read
Da stimmt, ist aber beim Tesla S/3 genau so und passt trotzdem:

https://youtu.be/mBTcMUhmRic
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „IONIQ - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag