Waschanlage mit Schleppkette

Re: Waschanlage mit Schleppkette

nomoreD
  • Beiträge: 342
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Die Kontrollleuchte wie auf Seite 78 und weiter ab 147 der Bedienungsanleitung https://www.opel.de/service/betriebsanleitungen.html blinkte, was eine aktive Gefahrenbremsung bedeuten soll, und leuchtete danach dauerhaft, was wohl daran liegen würde, dass der Wagen sich trotz des Bremsvorgangs weiterhin bewegte.
Es kann wie erwähnt auch an der vorderen Kennzeichenhalterung liegen, wobei ich mir nicht sicher bin ob mein eCorsa über ein Radarsensor in der Stoßstange verfügt. Ich habe einen Edition ohne den adaptiven Tempomat.

Ich überlege ob ich noch ein Versuch ohne Kennzeichenhalter und mit bereits vor der Waschstraße deaktivierten Option der Gefahrenbremsung bzw. Auffahrwarnung sowie ohne angelegten Sicherheitsgurt wagen oder lieber zuerst Opel Werkstatt aufsuchen soll.
Anzeige

Re: Waschanlage mit Schleppkette

USER_AVATAR
  • Kalle89
  • Beiträge: 60
  • Registriert: Mo 6. Jul 2020, 15:42
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich bin mit meinem auch schon durch die Waschanlage mit Zugkette gefahren, auf N gestellt und den Scheibenwischee aus geschaltet.
Die Parksensoren haben bei mir auch einige Male gemeckert(wo schaltet man die denn Manuell aus?), aber sonst ging es einwandfrei.
Bei mir ist vorne übrigens auch ein Kennzeichenhalter montiert worden, der macht aber keinerlei Probleme
Opel Corsa-e First Edition bestellt KW10/20
Händlervorlauf mit 3P-Lader
Liefertermin unv. KW 25/20, neu KW 34/20, Übergabe am 13.08.2020 in KW 33

Re: Waschanlage mit Schleppkette

USER_AVATAR
read
Zu der fehlenden Information zum Waschanlagenmodus hab ich mich schonmal mit dem Opel Kunden"Service" in Verbindung gesetzt. Eigentlich wollte ich nur wissen, um was es dabei geht und warum es nicht in der Anleitung zu finden ist. Nunja, erwartungsgemäß steht eine Antwort noch aus...

Gesendet von meinem Mi 9 Lite mit Tapatalk

Re: Waschanlage mit Schleppkette

Nichtraucher
  • Beiträge: 2697
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 534 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
nomoreD hat geschrieben: Ich weiß jetzt nicht wie es sich von "der Wagen bremst in der Waschanlage" zu "Scheibenwischer und Parksensoren" entwickeln konnte? Das war nicht das Thema und ich schrieb auch nichts darüber.
Als Überschrift steht hier "Waschanlage mit Schleppkette" und die abgefallene Klappe, die auch nichts mit "der Wagen bremst in der Waschanlage" zu tun hat, hast Du selbst ins Spiel gebracht.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Waschanlage mit Schleppkette

Nichtraucher
  • Beiträge: 2697
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 534 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
nomoreD hat geschrieben: @Nichtraucher ich könnte dich frage ob du das ganze Forum nach den Begriffen Sono und Sion durchsuchst um deine Bedürfnisse zu befriedigen. Mache ich aber nicht. Wäre jetzt genauso Off Topic wie deine beiden Beiträge.
Das kann ich leicht auflösen. Nachdem ich jetzt 7 Jahre elektrisch unterwegs bin, schaue ich immer wieder mal unter "Aktive Themen" was es so neues gibt.
Corsa-e und e-208 sind für mich attraktive Fahrzeuge und da interessiert es mich einfach, was darüber hier so berichtet wird.

Waschanlage ist sicher für jeden e-Mobilisten zumindest ein Grund zum Nachdenken vor der ersten Durchfahrt.
Ein Freund von mir hatte mit seinem Tesla Model S vor Jahren auch mal Probleme, ich erinnere mich aber nicht mehr daran, was genau das Problem war.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Waschanlage mit Schleppkette

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1770
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 395 Mal
read
Eine Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch eines neuen Autos durchzulesen, sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein.

Auf Seiten 58, 59 und 60 steht zur Funktion "Scheibenwischer und Waschanlage / Heckscheibenwischer und Waschanlage":
In Waschanlagen ausschalten.

Auf Seite 152 steht zur Funktion "Automatisches Notfallbremsen" folgendes:
In den folgenden Fällen empfiehlt es sich, das System über die Fahrzeugpersonalisierung zu deaktivieren:
● in einer automatischen Waschanlage bei laufendem Motor


Auf Seite 238 steht zur Fahrzeugpflege:
Bei Benutzung von Waschanlagen die Anweisungen der Waschanlagenbetreiber befolgen. Die Windschutzscheiben- und Heckscheibenwischer müssen ausgeschaltet sein. Antenne und außen am Fahrzeug montiertes Zubehör wie zum Beispiel Dachgepäckträger usw. entfernen.

Das Ausschalten der Parksensoren hat nur zur Folge, dass man kein ständiges Gepiepse hat, wenn man durch die Waschstrasse fährt.

Auf Seite 121 ist folgender Satz zur Leerlaufposition N zu finden:
Das Fahrzeug ist nicht darauf ausgelegt, längere Zeit in N zu bleiben. Es schaltet automatisch in P.
Ich denke, dass damit das Fahrzeug im Stillstand gemeint ist, damit dieses nicht plötzlich wegrollt. Es wird nicht ein sich in Bewegung befindliches Fahrzeug in die Parkposition P geschaltet!

Wie schon in einem vorherigen Post geschrieben, haben wir den Corsa-e schon in zwei verschiedenen Waschanlagen mit Schleppkette insgesamt 4x gewaschen. Das ging ohne Probleme.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 94'500 km - Ø 18.1 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 21'900 km - Ø 18.7 kWh/100km

Re: Waschanlage mit Schleppkette

Joey
  • Beiträge: 339
  • Registriert: Mi 5. Feb 2020, 00:17
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Danke für das Raussuchen, ich bleibe trotzdem lieber bei SB-Boxen.

Bleibt die kuriose Frage, was es mit dem Waschanlagenmodus auf sich hat, der ja nur im Stichwortverzeichnis und nicht in der Bedienungsanleitung auftaucht :lol:
Unterzeichner von S4F

Opel Corsa-e First Edition - Seit 31.07.2020 elektrisch unterwegs!

Re: Waschanlage mit Schleppkette

nomoreD
  • Beiträge: 342
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
@mdm1266 wenn du solche Selbstverständlichkeiten nach zig Jahren Erfahrung mit verschiedensten Autos brauchst, kannst du es gerne tun. Für mich sind solche Sachen nichts neues: Antenne abschrauben, Seitenspiegel einklappen, Regensensormodus ausschalten. Dafür brauche ich keine Betriebsanleitung, gesunder Menschenverstand reicht.

Ich kann mir den Vorfall gestern in der Waschstraße nur so erklären, dass zum einen der Kennzeichenhalter für Verwirrungen des Systems sorgen kann, gerade in der Waschstraße wo viele Ereignisse aufeinander treffen und zum anderen, dass das System bei PSA eventuell nicht ganz ausgereift ist und die Software über Bugs verfügt. Laut BA soll das System ab 5km/h funktionieren und auf erkannte Fahrzeuge und Fußgänger reagieren. Ich bezweifle, dass die Geschwindigkeit in der Waschstraße die aufgeführte notwendige Mindestgeschwindigkeit von 5 km/h erreicht oder gar überschreitet. Auf der anderen Seite kann beim gestrigen Vorfall die Geschwindigkeit der herannahenden Waschbürsten ausschlaggebend gewesen sein.

Der andere Punkt ist, warum das System die Bürsten als Fahrzeuge erkennt und eine Notsituation erkennt, obwohl das Fahrzeug nur in N Stellung und nur einseitig rollt, aber beim Rangieren in der Tiefgarage, wo ich mit größerer Geschwindigkeit als 5 km/h an parkende Fahrzeuge heranfahre, keinerlei Reaktionen dieses Systems hervorgerufen werden. Es wäre ja noch schöner, wenn ich zum rangieren alles abschalten müsste.
Dass der Wagen nach dem Abschalten dieser Funktion weiterhin bremste, wird auch in der BA erklärt: für bis zu 2 Minuten nach dem Eingreifen bleibt der Wagen gebremst.

Und egal was in der BA von Opel steht, das soll so nicht sein und ich hatte solche Reaktionen noch in keinem meiner bisherigen Fahrzeuge erlebt.

Das erste Auto mit solcher Funktion war bei mir ein Ford Focus Titanium BJ 2013, also vor 7 Jahren, und weder dieses Auto als Verbrenner noch Hyundai Ioniq oder Tesla MS als BEV verhielten oder verhalten sich so in dieser Waschstraße. Zum anderen ist es ein Armutszeugnis, gerade eines deutschen Autoherstellers, wenn dieser zum einen die Nutzung eines Kennzeichenhalters an der Frontstoßstange "verbietet" und zum anderen im Stichwortverzeichnis Funktionen auflistet, die in der ganzen BA nicht weiter erwähnt und schon gar nicht erklärt werden.
Nur noch Peinlich.
Vor allem Angesichts einiger fehlender Funktionen des Fahrzeugs (% Angaben zum SOC, Einstellung des max SOC beim Ladevorgang uvm.), die man mit der Absicht des vereinfachten Umstiegs vom Verbrenner auf ein BEV (und nicht mit eigener Inkompetenz) erklärt und dass man den Kunden nicht verwirren möchte, auf der anderen Seite aber ein merkwürdig funktionierendes Notbremssystem einbaut, das eine "idiotensichere" Nutzung einer seit Jahrzehnten bekannten Waschstraße nicht möglich macht, und schließlich die Verwirrung dann doch hervorruft. Konsequent ist die Vorgehensweise zumindest nicht.

Ich mache noch ein Versuch, diesmal mit zuvor ausgeschalteten Notbremsfunktion. So darf es nicht zur Notbremsung und auch nicht zur Nachbremsung kommen.

Nervig ist der Kleinwagen trotzdem.

Re: Waschanlage mit Schleppkette

USER_AVATAR
  • mdm1266
  • Beiträge: 1770
  • Registriert: Di 5. Dez 2017, 20:14
  • Wohnort: Luzern, Schweiz
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 395 Mal
read
Weil das Thema hier "Waschanlage mit Schleppkette" ist, habe ich alles zum Thema aus der Bedienungsanleitung herausgesucht. Nicht nur was jetzt deinen Fall betrifft, sondern rein als Information für alle Corsa-e Fahrer.

Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich einfach folgendes der Bedienungsanleitung anwenden:

Auf Seite 150 (vorher fälschlicherweise Seite 152 erwähnt) steht zur Funktion "Aktive Gefahrenbremsung/Automatisches Notfallbremsen" folgendes:
In den folgenden Fällen empfiehlt es sich, das System über die Fahrzeugpersonalisierung zu deaktivieren:
● in einer automatischen Waschanlage bei laufendem Motor


Beim Hinfahren zur Waschstrasse die Funktion "Aktive Gefahrenbremsung/Automatisches Notfallbremsen" "deaktivieren" und nach der Wäsche wieder "aktivieren", dann solltest du dieses Problem nie wieder haben.
Unsere Familie fährt voll elektrisch:
Opel Ampera-e seit November 2017 über 94'500 km - Ø 18.1 kWh/100km
Opel Corsa-e seit Juni 2020 über 21'900 km - Ø 18.7 kWh/100km

Re: Waschanlage mit Schleppkette

nomoreD
  • Beiträge: 342
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 227 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
@mdm1266 , da gebe ich dir recht. Wie ich es schrieb, werde ich das anwenden, was die BA auf der von dir erwähnten Seite 150 empfiehlt. Somit vor der Einfahrt in die Waschstraße: Antenne ab und Notbremsfunktion bzw. Abstandswarner deaktivieren.

Ist es in der CH nicht so, dass das vordere Nummernschild im Vergleich zum deutschen sehr klein ist und sich somit auch nicht auf das Radar in der Frontstoßstange auswirken kann? Hast du vielleicht deshalb keine/ weniger Probleme, die ein deutsches Nummernschild aufgrund der Größe verursachen kann (laut Opel BA)?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Corsa-e - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag