Diskussion zu Corona erlauben

Ankündigungen, Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge

Diskussion zu Corona erlauben

USER_AVATAR
read
MaXx.Grr hat geschrieben: P.S. für Corona-Diskussionen gibt's ein eigenes Forum - bitte Relevantes dort posten: ...
Lieber MaXx, liebe Moderatoren, ich bitte bei dem Verweis auf obiges Forum (...) zu beachten, dass dort wohlsituierte Leute aus dem TFF das Sagen haben, Leute, welchen die Probleme des "kleinen Mannes" in einer Großstadt fremd sind (z.B. dass weil deise keinen eigenen Garten haben).

Unliebsame Beiträge, welche gegen den "Berufsethos" der dort versammelten Ärzteschäft und Klinikbetreiber verstoßen, werden schon mal gelöscht, gesellschaftliche Abwägungen wie die des Deutschen Ethikrats , der vor einer "Herrschaft der Virologen" warnt, unterdrückt.

"Der ethische Kernkonflikt besteht darin, dass ein dauerhaft hochwertiges, leistungsfähiges Gesundheitssystem gesichert werden muss und zugleich schwerwiegende Nebenfolgen für Bevölkerung und Gesellschaft möglichst gering zu halten sind. Das erfordert eine gerechte Abwägung konkurrierender moralischer Güter, die auch Grundprinzipien von Solidarität und Verantwortung einbezieht und sorgfältig prüft, in welchem Ausmaß und wie lange eine Gesellschaft starke Einschränkungen ihres Alltagslebens verkraften kann."

Von daher bitte ich Euch, auf goingelectric.de einen Thread für die Corona-Diskussion offen zu lassen.

Zum Start noch zwei Links:
Städtetagspräsident Jung macht sich dafür stark, den Menschen bald "wieder mehr Ausgang" zu ermöglichen.

Die Regierung darf keine Menschenleben opfern – die Wirtschaftskraft aber auch nicht
Schon 12 Jahre lang Kfz-Steuer für meine E-Autos gezahlt - seit 28 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: Diskussion zu Corona erlauben

USER_AVATAR
read
Wir haben doch einen aktiven Corona Thread, hast du den nicht gesehen?
viewtopic.php?f=53&t=54984

Re: Diskussion zu Corona erlauben

kirovchanin
  • Beiträge: 801
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 16:24
  • Hat sich bedankt: 535 Mal
  • Danke erhalten: 298 Mal
read
Außerdem haben wir schon einen Thread dazu, ob Corona-Threads erlaubt sein sollten.

Deshalb sind neue Threads über Corona-Threads verboten.

Da musst du schon einen Thread über Threads über Corona-Threads aufmachen und fragen, ob solche Threads okay sind.

P.S.: Ich denke, in der aktuellen Situation gibt es gar keine andere Möglichkeit, als den Corona-Thread laufen zu lassen, ob man will oder nicht.
Wenn man ihn schließt, wird es in zahlreichen Themen dennoch Kommentare über Corona geben (z. B. dieses Auto kommt nicht wegen Corona, wegen Corona hat meine Werkstatt geschlossen), die dann allgemeine Gespräche über das Thema lostreten werden. Wenn man den Corona-Faden laufen lässt, kann man solche Off-Topics dorthin verschieben. Im Moment gehört Covid-19 (leider) zum Alltag dazu.

Re: Diskussion zu Corona erlauben

USER_AVATAR
  • bm3
  • Beiträge: 11501
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 906 Mal
read
Ich schließe das jetzt mal wieder hier, ich bin der Meinung, was es bisher schon hier im Forum dazu gibt sollte ausreichen.
GesperrtGesperrt

Zurück zu „GoingElectric Forum“

Gehe zu Profile